Hoch über Ertel eine Runde im Mostviertel - BERGFEX - Wanderung - Tour Niederösterreich

Wanderung

Hoch über Ertel eine Runde im Mostviertel

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Hoch über Ertel eine Runde...

Wanderung

Tourdaten
6,06km
316 - 553m
Distanz
229hm
228hm
Aufstieg
02:20h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Kleine Rundwanderung von Ertl auf die Anhöhe mit tollem Rundumblick und wieder hinunter ins Tal - besonders schön zur Zeit der Mostbirnbaumblüte
Achtung: unsere Tourzeiten nicht beachten - wir brauchen mit Fotos und Video viel länger!

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Ertl im Tal



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Gerade wenn die Mostbirnbäume blühen ist die hügelige Landschaft des Mostviertels besonders stimmig - massive Vierkanter, sanfte Berge und satte Wiesen und dazwischen die knorrigen alten Bäume, übersät mit unzählbar vielen Blüten. Aber auch zu den anderen Jahreszeiten nimmt der einzigartige Charme dieser Gegend den Wanderer gefangen.

Diese kurze Wanderung führt euch an Bauernhöfen vorbei auf den Kamm und dadurch zu einer grandiosen Aussicht bis zum Sonntagberg und in Richtungen. Da wir den Sonnenuntergang genießen wollten, haben wir den Rückweg so eingeplant, dass es sich noch im Hellen ausgeht. Wollt ihr die Wanderung am Tag machen, dann könnt ihr noch weiter bis zur Warte nach vorne auf der Anhöhe gehen!

Auf unserem Blog findet ihr Fotos, Infos und viele weitere Wanderungen

www.diereisereporter.at/post/wanderti...

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Wegbeschreibung:
ine kleine Rundtour führt uns von Ehrt aus zu einem Panoramaweg mit einem tollen Ausblick ins Land. Der Start unserer Tour ist unweit des Gasthauses Wendtner - das wir gleich mal jetzt für das Einkehren nach der Wanderung empfehlen. Von hier geht es über die Brücke und dann durch die kleine Siedlung nach oben. Bald verlassen wir sie und steigen nun auf einem asphaltierten Weg vorbei an einzelnen Bauernhöfen höher. Die Steigung ist gemächlich, aber stetig - wir empfehlen hier nicht die pralle Mittagssonne zu wählen, da es eigentlich keinen Schatten gibt. Beim letzten Bauernhof ist ein großes "Schärdinger"-Plakat auf dem Haus - hier geht unser Weg von der Straße weg in die Wiese rein.
Nun folgen wir dem Wiesenweg und steigen immer weiter auf, ein Stück geht es durch einen kleinen Wald. Oben am Kamm angekommen gehen wir nach rechts.
Bald nach der roten großen Skulptur steigen wir über Bauernhöfe ab und gelangen nach unten zu unserem Auto

Höchster Punkt
553 m
Zielpunkt

Ertl im Tal - Ziel ist aber der Kamm oben mit der genialen Aussicht


Alternativen

Verlängern und nach vorne am Kamm weiter zur Warte gehen!

Rast/Einkehr

Gasthaus Wendtner - oben ist es sehr schön für eine Rast

Ausrüstung

Trekkingsschuhe und Wanderausrüstung

Tipps

Mostbirnblüte im Frühling
Sonnenuntergang besonders schön hier!


Anreise

Mit dem Auto nach Ertl

Parken

Entlang des Tennisplatzes neben der Straße oder falls ihr einkehren wollt beim Gasthaus Wendtner


Link
https://www.diereisereporter.at/post/wandertipp...

Quelle
Sonja
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt
Verkehr

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%