Waldburgangerhütte- Rundwanderung über Jubiläumsaussicht und Schedkapelle - BERGFEX - Wanderung - Tour Niederösterreich

Wanderung

Waldburgangerhütte- Rundwanderung über Jubiläumsaussicht und Schedkapelle

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Waldburgangerhütte...

Wanderung

Tourdaten
8,59km
484 - 1.191m
Distanz
752hm
752hm
Aufstieg
04:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Einfache, lohnende und sehr nette Rundwanderung auf Waldwegen mit Abstecher zur traumhaften Jubiläumsaussicht und weiter hinauf zur wunderschönen Waldburgangerhütte auf der Bodenwiese.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Bahnhof Payerbach -Reichenau



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Schon der Ausgangspunkt am historischen Bahnhof Payerbach mit dem Museumspark ist ein Blickfang. Der Rundwanderweg führt bergauf durch einen Föhrenwald und durch einen herrlichen Mischwald über schöne Wege durch Wald und Wiese. Einmalige Ausblicke genießt man bei der Jubiläumsansicht, von der man über das gesamte Schwarzatal sieht und an schönen Tagen sogar bis zum Neusiedlersee und weiter. Auch bei der sogenannten "Ilse-Rast" hat man eine tolle Sicht auf das wunderschöne ruhige Buchtal. Vorbei an markanten Marterln, Bauernhöfen und der Schedkapelle, aber auch über steilere Wegpassagen legt man über 700 Höhenmeter zurück. Möglichkeit zur verdienten Rast und Stärkung bietet die Waldburgangerhütte, am höchsten Punkt dieser Wanderung.

Wegbeschreibung

Vom historischen Bahnhof Payerbach gehen wir einen kleinen Weg entlang bis wir zu einer Unterführung der Semmeringbahn kommen. Unter der Unterführung durch wandern wir entlang eines asphaltierten Güterweges hinauf bis zum ehemaligen Gasthof Hochberger. Wir kommen zu einem Gatter und halten uns an die Beschilderung bzw. die blaue Wegmarkierung links. Nach einer spitzen Rechtskehre wandern wir weiter auf einem leicht felsigen und doch schon recht steilen Waldweg. Wir gehen weiter, vorbei an der -für nicht so sichere Geher mit Ketten gesicherten- etwas felsigen "Schlüsselstelle". Nach der "Schlüsselstelle" gehen wir noch etwa 15 Minuten bergauf ehe wir eine Waldlichtung erreichen. Links entlang des Wiesenpfades erreichen wir auf einer felsigen Anhöhe die Jubiläumsaussicht. Zurück auf unserem Weg queren wir kurz einen Forstweg und halten uns entlang der blauen Wegmarkierung. Wir erreichen wieder eine Forststraße. Nach ca. 150 Metern ostwärts entlang der Forststraße queren wir links hinauf und erreichen nach ca. 10 Minuten die Bodenwiese mit Blick auf die Waldburgangerhütte. Wir gehen nun den beschilderten Weg bzw. der gelben Markierung entlang bergab und kommen über eine Forststraße vorbei an der Schedkapelle. Wir biegen rechts ab und folgen der Beschilderung bzw. der roten Markierung. Wir kommen zurück ins Tal nach Werning. Weiter durch die Werning biegen wir unmittelbar nach dem Bahnschranken rechts ein und wandern über den sogenannten "Heinzelmännchenweg" zurück zu unserem Ausgangspunkt, dem Bahnhof Payerbach-Reichenau.

Höchster Punkt
1.191 m
Zielpunkt

Bahnhof Payerbach -Reichenau


Ausrüstung
Tragen Sie passende Kleidung und festes Schuhwerk. Denken Sie an Regen- und Sonnenschutz. Nehmen Sie ausreichend zu trinken mit.

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Sicherheitshinweise
Achten sie an Orten wie der Jubiläumsaussicht oder der Ilse-Rast oder sonstigen abschüssigen Passagen besonders auf ihre Kinder. Hier herrscht Absturzgefahr!

Planen Sie besonders mit kleineren Kindern längere Gehzeiten ein.

Bei Nässe kann es auf vorallem auf felsigem, steinigem Untergrund sehr rutschig werden. 

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Tipps

Eine Einkehr beim "Halter" oder der Waldburgangerhütte lohnt sich...!

Zusatzinfos
Tourismusinformation Payerbach, www.tourismus-payerbach.at, www.payerbach.at, +43 (0)2666-52423-12

Folder, Prospekte, usw. in der Tourismusinformation oder zur freien Entnahme beim Eingangsportal des Gmeindeamtes, Ortsplatz 7, 2650 Payerbach

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960


Anreise
Mit dem Auto von Wien kommend beim Knoten Seebenstein über die S6 bei der Ausfahrt Gloggnitz weiter nach Payerbach.

S6 von Richtung Bruck/Mur bei der Ausfahrt Gloggnitz weiter nach Payerbach fahren. 

Öffentliche Verkehrsmittel
Mit der ÖBB zum Bahnhof Payerbach-Reichenau. Beachten Sie auch die Busfahrpläne (Retter Linien).

Nähere Informationen unter www.oebb.at oder www.vor.at

Parken

Auf der Park & Ride Anlage am Bahnhof Payerbach oder im Ortskern.


Autor
Bewertung 5,0
3 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Geheimtipp
Flora
Fauna
Aussichtsreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%