Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Ötscher - Rauer Kamm - Runde - Wanderung - Tour Niederösterreich

Wanderung

Ötscher - Rauer Kamm - Runde

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Tourdaten
24,20km
1.612hm
08:30h
695 - 1.870m
1.612hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Ötscher - Runde über den rauen Kamm - Start & Ende Erlaufklause

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Erlaufklause


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Gemütlicher Start in der Erlaufklause. Es ist empfehlenswert das Auto nicht beim Bahnhof sonder nach der Staumauer zu platzieren.
Zum Ötscher Hias geht es ganz schön bergab. Anschließend kann man gemütlich bis zum Einstieg in den Jägersteig. Dort geht es dann zügig bergauf in teilweise sehr naturbelassenen Wegabschnitten bis man auf einem Wirtschafsweg angelangt. Die Straße folgt man bis zu einer Wiese. Wo man in einen Waldweg bis knapp unter den Kamm gelangt. Dort geht es dann schön gemütlich hinauf und bei den wunderschönen kühlen Ötscherhöhlen vorbei.
Kurz darauf ist man auch schon beim Rauen Kamm angelangt, eine kurze Pause zum Energie schöpfen ist eine gute Idee. Wenn mann auf dem Ersten Zacken sitzt :)
mit einer traumhaften Aussicht wird man da schon belohnt. (Beim Gipfelkreuz Ötscher sind meist sehr viele Leute wo ein Entspannen nicht ganz so toll ist)
Der Raue Kamm sollte nur bei trockenen Verhältnissen begangen werden. Es sollten nur geübte und schwindelfreue Bergsteiger durchführen. Des öfteren muss man beide Hände einsätzen.
Oben am Ötscher Gipfel angelangt wird man mit einer noch besseren Aussicht belohnt.
Runter zum Ötscher Schutzhaus und über den Riffelsattel hinunter (geht ziemlich auf die Beine) und wieder in den urigen Wald hinein. Nachher folgt man wieder einer Wirtschaftsstrasse wo man seine Füße dann erholen kann und dabei eben weiter geht.
Bald geht es wieder hinab Richtung Schleierfall, sehr nett, und zu den wunderschönen Ötschergräben, man sollte sich auf jeden Fall ein schönes Plätzchen suchen und seine Beine im frischen Wasser kühlen. Die Trinkwasserqualität ist übrigens sehr gut.
Weiter geht es dann zum Ötscher Hias und als letzte Herausforderung die Steigung wieder hinauf und zurück zur Klause.

Ein zwar sehr anstrengende Tour, aber jeden moment Wert und prägende Momente bleiben nicht aus.

Höchster Punkt
Ötscher (1.870 m)
Zielpunkt

Erlaufklause


Rast/Einkehr

Ötscher Schutzhaus, Ötscher Hias

Sicherheitshinweise

Der Raue Kamm ist kein Kindergeburtstag.
großes Risiko bei Nässe


Parken

Erlaufklause - Staumauer

Tour drucken
Bewertung 5,0
5 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt
Verkehr

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%