Ravelsbacher Rundwanderweg - BERGFEX - Wanderung - Tour Niederösterreich

Wanderung

Ravelsbacher Rundwanderweg

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Ravelsbacher Rundwanderweg

Wanderung

Tourdaten
7km
263 - 358m
Distanz
176hm
Aufstieg
02:00h
 
Dauer
Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Hauptplatz Ravelsbach



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

www.ravelsbach.at
fb.com/groups/ravelsbach

Ausgehend von der barocken Prandtauer-Kirche führt der Rundwanderweg hinauf in die Ravelsbacher Kellergasse, vorbei am Hochbehälter und der Waldschießstätte zum Höhenweg.
Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick auf Ravelsbach und das Schmidatal.
Weiter geht es zum Hochbehälter Oberravelsbach und hinunter in den Ort, wo der Hohlweg durch die Kellergasse zu einer Rast im Schatten einlädt. Durch die Riede Urtlfeld entlang des Haselbaches führt der Weg durch den Park zurück zum Ausgangspunkt.

Ebenfalls am Hauptplatz startet mein Rundgang durch Ravelsbach
(www.bergfex.at/sommer/niederoesterrei...).

Der Rundwanderweg wie auch die nachstehend angeführten Anschlusswege eignen sich hervorragend als Laufstrecke für Sportler die ihre Kondition und Beinmuskulatur auch mit Steigungen und Gefällen trainieren wollen.

Außerdem gibt es eine beschilderte Laufstrecke
Länge: rund 5 km
(www.gps-tour.info/de/touren/detail.70465.html)

Die komplett beschilderte 5 km lange Laufstrecke führt ohne nennenswerte Steigungen zur Hälfte auf Feldwegen, zur Hälfte auf Straßen und teilweise durch Kellergassen.
Ausgangspunkt: Hauptplatz Ravelsbach

Anschluss Gaindorf
Länge des Teilstückes: rund 7,5 km auf unbefestigten und befestigten Wegen.
Beschilderung: Rundwanderweg KG Gaindorf
(www.bergfex.at/sommer/niederoesterrei...)

Ausgehend vom Hauptplatz Ravelsbach führt diese Teilstrecke über die Bahnstraße zur Seniorenpromenade, von dort über die Riede Fliegentanz nach Gaindorf. Der weitere Weg verläuft über die so genannte Ortsstraße Kirchensteig entlang der Ravel bis zur Kläranlage. Nach dieser führt der Weg über die Brücke Richtung Bahnstation und von dort wieder Richtung Gaindorf. Über die Kellergasse Haltergraben geht der Weg wieder Richtung Dorfzentrum Gaindorf zurück und man gelangt wieder über den Kirchensteig zum Ausgangspunkt.

Anschluß Minichhofen
Länge des Teilstückes: rund 4,5 km auf unbefestigen und befestigten Wegen
Beschilderung: Rundwanderweg KG Minichhofen
(www.bergfex.at/sommer/niederoesterrei...)

Ausgehend vom Hauptplatz Ravelsbach führt der Weg entlang des Gaindorfer Abschnittes bis zur Kläranlage. Von dort geht es über die Wiesberg-Kellergasse zum Ort Minichhofen. Über den Hintausweg gelangt man in die Ortsmitte und wieder zurück bis zur Abzweigung Kläranlage.

Anschluss Baierdorf
Länge des Teilstückes: rund 3,7 km bis zur Abzweigung Mühlgraben
(www.bergfex.at/sommer/niederoesterrei...)

Vom Ravelsbacher Rundwanderweg zweigt in der KG Oberravelsbach, beim Mühlgraben, der Wanderweg Richtung Baierdorf ab. Der weitere Weg verläuft über die Kellergasse Baierdorf hinunter zum Tiefenbachweg, den Waldweg entlang zum Grenzweg zur KG Grübern. Dort zweigt der Weg wieder Richtung Kellergasse Baierdorf ab und führt unmittelbar von der Kellergasse über den asphaltierten Güterweg in die KG Baierdorf hinein. Durch und über den Mühlgraben erreicht man wieder den Ravelsbacher Rundwanderweg.

Anschluss Parisdorf
Länge: rund 5 km
(www.bergfex.at/sommer/niederoesterrei...)

Beim Kreuz in der KG Gaindorf zweigt der Wanderweg Richtung Parisdorf ab und beim Weißen Kreuz beginnt der Rundwanderweg in der KG Parisdorf. Dieser führt rund um die Ortschaft.

Anschluss Pfaffstetten
Länge: rund 9,5 km
(www.bergfex.at/sommer/niederoesterrei...)

Bei der Bodenaushubdeponie zweigt das Teilstück Pfaffstetten vom Ravelsbacher Rundwanderweg ab. Der Weg führt am Hohen Kreuz vorbei in die Riede See. Von dieser Riede führt der Weg weiter Richtung Biotop in der Riede Garten. Der weitere Weg verläuft über den Jägersteig in die Riede Auf der Warth, vorbei an der Warthkapelle, in Richtung Landesstraße 1232. Nach dem Überqueren der Landesstraße gelangt man in der Riede Wiesberg zur Hiatahüttn und über den Augraben wird der Ort erreicht.

Höchster Punkt
358 m

Rast/Einkehr

Smash-Cafe, Kirchenwirt, Pizzeria Il Pizzano, Ravelsbacherhof

Kartenmaterial

Gemeindeamt Ravelsbach, Hauptplatz 5 Tel 02958/82414
gemeinde@ravelsbach.at


Anreise

Von Wien kommend die A22 Richtung Prag, bei Stockerau Ost abbiegen Richtung Horn

Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt

Beliebte Touren in der Umgebung

Kamptalwarte am Heiligenstein "Wein- und Wasserrunde"

mittel Wanderung
10,42km | 155hm | 03:30h

Rundwanderung Reisperbachtal, Donauwarte & Schreckberg

mittel Wanderung
8,86km | 225hm | 02:30h

Von Stein auf die Donauwarte - Angelos Touren

mittel Wanderung
13,2km | 373hm | 03:54h

Rundwanderung Kremstal & Kuhberg

schwer Wanderung
7,5km | 149hm | 02:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%