Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Innerwiesenbach Schindelbachtal Hochstaff Reisalm Moritzgraben 04.12.2015 - Wanderung - Tour Niederösterreich

Wanderung

Innerwiesenbach Schindelbachtal Hochstaff Reisalm Moritzgraben 04.12.2015

Wanderung
Karte
Karte ausblenden

Innerwiesenbach...

Wanderung

Tourdaten
19,75km
1.200hm
08:00h
484 - 1.399m
1.200hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Auf den Hochstaff und Reisalpe über Wiesenfeld Inner-Wiesenbach

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Parkplatz



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Wanderstart vom Parkplatz Richtung rechts in das Schindeltal. Bei einer Holzkapelle und einigen Forsthäusern vorbei, meist über eine Forststraße am Schluß über einen Steig hinauf bis zu den Almwiesen der Kleinzeller Hinteralm. Den Almweg nach Ost für rd.150m nehmend und dann links über den Steig zum Hochstaff auf der Wiese hoch bis zu einer Kehre einer Forststraße, kurz nach der Kehre wieder rechts durch ein Waldstück. Danach über die Almwiese links in den Wald hoch. Durch ein Weidezauntürl bei einem Fels vorbei. Danach im offenen Gelände hoch bis zum Gipfel Hochstaff mit Panoramaausblick (rd.6,4km auf rd.1.305m).
Wieder auf gleicher Strecke runter, bei der Kleinzeller Hinteralm vorbei (rd.8,2km auf rd.1.012m) und hoch zur Reisalpe (rd.10,25km auf rd.1.399m). Einem Hüttenbesuch ist natürlich angesagt.
Die Reisalpe bietet eine herrliche Rundumsicht.
Von der Reisalmhütte rd.300m Richtung Südwest runter und rechts bei einem Steinmanderl mit rotem Punkt in den steilen Jägersteig runter bis zur neuen Forststraße.
Rechts weiter Richtung Nord und danach gleich wieder links runter Richtung Gscheidboden.
Bei einer Jagdhütte (rd.13,9km auf rd.960m) auf Almwiesen vorbei auf Forststraßen Richtung Tal.
Weiter in den Moritzgraben runter beim Theresia Ketterl Holzkreuz sowie einige Zeit später bei einer Wildfütterung vorbei.
Die letzten Kilometer verlaufen relativ eben durch das Engeltal, entlang des Wiesenbaches, bei einem Forsthaus sowie einigen Gehöften vorbei. Zurück zum Ausgangspunkt Beginn dieser Wanderung rd. 19,75km auf rd.484m.

Höchster Punkt
Hochstaff-Reisalpe-Moritzgraben (1.399 m)
Zielpunkt

Aufstieg über Schindelbachtal, Hochstaff, Reisalpe. Abstieg über dem Gscheidboden und Moritzgraben.


Alternativen

Wanderung un umgekehrter Richtung

Rast/Einkehr

Kleinzeller Hinteral, Reisalpen Schutzhaus,
Hasenwirt www.gasthaus-hasenwirt.at/

Ausrüstung

Gute Wanderausrüstung

Sicherheitshinweise

Bei Nebel und Schlechtwetter bitte Vorsicht!

Kartenmaterial

bergfex, amap, kompass


Anreise

Mit dem Auto über die B18 nach Wiesenfeld (zwischen Traisen und St. Veit an der Gölsen). Abbiegen in der Ortsmitte Richtung Süd. Entlang des WiesenbachES bis nach Inner-Wiesenbach zum kleinen Parkplatz an der Weggabelung vor den Fahrverboten.

Parken

einige wenige Parkplätze an der Weggabelung Schindelbachtal/Engeltal (Inner-Wiesenbach, Schindeltal 1)


Link
http://www.reisalpe.at/

Quelle
Erich Helferstorfer
Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter (50%)
Wiese (25%)
Wald ()
Fels (5%)
Ausgesetzt
Verkehr

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%