Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Spitz a. d. Donau Jauerling Schwallenbach retour 16.04.2016 - Wanderung - Tour Niederösterreich

Wanderung

Spitz a. d. Donau Jauerling Schwallenbach retour 16.04.2016

Wanderung
Karte
Karte ausblenden

Spitz a. d. Donau Jauerling...

Wanderung

Tourdaten
20km
950hm
06:30h
209 - 960m
950hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Wanderung von Spitz über die Ruine Hinterhaus über dem Hausberg auf dem Jauerling. Zurück über Wiesmannsreit und Schwallenbach zum Ausgangspunkt Parkplatz in Spitz.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Parkplatz nahe beim Aufstieg zur Ruine Hinterhaus



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Wanderstart ist in Spitz am Parkplatz unter der Eisenbahnbrücke nach dem Tunnel in Spitz (auf rd.209m). Kurz Richtung Donau und rechts über Serpentinen hoch zur Ruine Hinterhaus (rd.0,7km auf rd.270m). Besichtigung der Ruine dann weiter an der Teufelsmauer, unterhalb Elfer- und dem Zwölferkogel und am Hirschenkogel vorbei, bis am Platzl die Straße zum Jauerling erreicht wird (rd.4,2km auf rd.617m). Danach wieder halbrechts am Wanderweg weiter nach dem Erlreut. Nochmals kurz die Straße zum Jauerling entlang und durch Benking (rd.5,6km auf rd.787m). Hier vor einer Linkskurve rechts weg, die letzte Anhöhe auf den Kamm hoch zum ersten Sender (rd.7,3km auf rd.930m). Durch den Wald bzw. weiter über eine Wiese. Zuerst wird der falsche Jauerlinggipfel mit Gipfelkreuz im Wald gefunden (rd.7,8km auf rd.950m). Danach etwas runter zum Naturparkhaus und eine Einkehrpause. Dann wieder hoch zur Jauerling-Gipfelsuche. Der einzig echte Gipfel im Wald dürfte eine der Wadenhohen Felszacken an der Nordwestseite eines Gipfelringes sein (rd.8,4km auf rd.960m). Anschließend ein Besuch auf der Jauerlingwarte rd.600m westlich vom Gipfelring. Weiter nun durch den Wald danach über eine Zufahrtsstraße mit Schranken und über eine Wiese (Jahndenkmal) zur 35m hohen Holzwarte (rd.9,1km auf rd.959m).
Die Strecke zurück runter führt über Wiesmannsreith (rd.10,9km auf rd.763m) nach Schwallenbach (rd.15,7km auf rd.264m). Im Dürrtal unterhalb Teufelsmauer nach rd.17,6km wieder auf rd.400m Höhe. Oberhalb eines Steinbruches und oberhalb der Ruine Hinterhaus zurück. Jetzt von Westen kommend nach Spitz (rd.19,0km auf rd.209m).

Höchster Punkt
Jauerling (960 m)
Zielpunkt

am Parkplatz Wanderstart, Jauerling, Schwallenbach und zum Ausgangspunkt am Parkplatz zurück.


Alternativen

direkt zurück von Wiesmannsreith über Schwallenbach durch den Schwallenbachgraben

Rast/Einkehr

Jauerling Naturparkhaus

Ausrüstung

Gute Wanderausrüstung

Sicherheitshinweise

Bei Nebel und Schlechtwetter bitte Vorsicht!

Kartenmaterial

bergfex, amap, kompass


Anreise

Mit dem Auto oder der Bahn über die B3 nach Spitz am Beginn Spitzergraben nahe der Eisenbahbrücke einparken.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn Bus (aktuelle Fahrpläne bitte selbst erheben)

Parken

Im Nahbereich zum Aufstieg Ruine Hinterhaus in Spitz


Quelle
Erich Helferstorfer
Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt (30%)
Schotter (40%)
Wiese (15%)
Wald ()
Fels
Ausgesetzt
Verkehr

Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%