Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Eisenstein mit Start aus Türnitz - Wanderung - Tour Niederösterreich

Wanderung

Eisenstein mit Start aus Türnitz

Wanderung
Karte

Eisenstein mit Start aus...

Wanderung

Thomas-Putz
Thomas Putz
erstellt am 15.05.2016
5.321 Aufrufe
Tourdaten
14,50km
787hm
05:00h
465 - 1.170m
778hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Du startest am Parkplatz in Türnitz, von dort aus überquerst du einmal die Bundesstraße und gehst dann die Gasse hoch entlang des Sulzbaches, bei der ersten Gabelung kannst du Dich dann entscheiden, gerad rauf den Weg an den Mühlen vorbei, oder links den Weg entlang in Richtung Knedlhof. Vom Knedlhof rauf zur Hütte und am 655er Wanderweg wieder zurück nach Türnitz

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Türnitz Parkplatz



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Du startest am Parkplatz in Türnitz, von dort aus überquerst du einmal die Bundesstraße und gehst dann die Gasse hoch entlang des Sulzbaches, bei der ersten Gabelung kannst du Dich dann entscheiden, gerad rauf den Weg an den Mühlen vorbei, oder links den Weg entlang in Richtung Knedlhof.
Wir haben den Weg in Richtung Knödelbauer gewählt, dieser Weg führt erst mal den Berg rauf, durch Wälder, vorbei an Almen und einsamen Höfen. Nach einer kurzen Strecke durch den Wald, geht der Forstweg wieder einige Meter nach unten, bis hin zum Knedlhof der dann wieder auf der Höhe der Bundesstraße liegt.
Ab nun geht´s den Berg rauf, auf einer Straße, vorbei an ein paar Bauernhöfen, bis hin zum letzten Hof auf dieser Strecke. Der letzte Hof ist dann der Übergang von Asphalt auf Pfad und Forstweg, und vor allem, von nun an geht´s steil bergauf.
Kurz vor der Julius Seitner Hütte kommt man am Forstweg auf eine Alm, von dieser Alm aus gelangt man auch zu der Abzweigung in Richtung Loicheck (Pielachtal - wäre mit der Mariazellerbahn zu erreichen, Schwarzenbach - Loicheck) bzw. in 10 Minuten zur Julius Seitner Hütte.
Nach einer kurzen Einkehr geht´s von der Hütte aus wieder zurück nach Türnitz über den Wanderweg 655. Achtung der Weg teilt sich, wobei es einmal in Richtung Gscheid am 622 und einmal direkt Türnitz am 655 geht. Wir sind den 655 gefolgt da wir den Weg über das Gscheid in schlechter Erinnerung bezüglich Markierungen und schlechten Pfaden hatten.
Der Wanderweg teilt sich nochmals, kurz nach dem Hochgraser Hof, wobei es hier rechts runter zu den Mühlen geht, und gerade aus am 655 ebenfalls nach Türnitz jedoch auf einer höher gelegenen Straße.

Höchster Punkt
Gipfel Eisenstein (1.170 m)
Zielpunkt

Gipfel Eisenstein mit der Julius Seitner Hütte


Alternativen

über Schwarzenbach an der Pielach

Rast/Einkehr

Julius Seitner Hütte

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk


Anreise

Von St. Pölten aus der Bundesstraße bis Türnitz folgen

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn, Bus

Parken

vorhanden


Quelle
Thomas Putz
Tour drucken
Bewertung 3,0
5 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt
Verkehr

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%