Schatzwanderweg (Senftenberger Wanderweg Nr. 6) - BERGFEX - Wanderung - Tour Niederösterreich

Wanderung

Schatzwanderweg (Senftenberger Wanderweg Nr. 6)

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Schatzwanderweg...

Wanderung

Tourdaten
6,51km
229 - 416m
Distanz
184hm
202hm
Aufstieg
02:15h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Eine Rundwanderung von Imbach über den Tümelstein und die Schatzwand nach Senftenberg und der Krems entlang zurück.

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Informationstafel an der L37 Kremser Straße



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Die Wanderung beginnt bei der Informationstafel in Imbach gegenüber des Feuerwehrhauses. Dort überquert man die Krems und geht dem Fluss entlang flussaufwärts, bis man in den Ortsteil Hofstatt gelangt. Nach dem ehemaligen Feuerwehrhaus biegt der Weg links in den Wald ab.

Nach einer Lichtung hält man sich rechts und geht weiter Richtung Westen bis man zu einer Wegkreuzung gelangt. Dort biegt man rechts ab und bei der nächsten Gelegenheit biegt man wieder rechts ab.

Bald erreicht man den Tümelstein, den man auch ohne Kletterkünste leicht besteigen kann und von dem aus man einen schönen Blick in Richtung Osten hat.

Dann geht es weiter zur Schatzwand. Diese ist von hinten ca. 2,5 Meter hoch. (Anmerkung: Ich selbst bin nicht hochgestiegen und schätze, dass die Bäume mittlerweile so hoch sind, dass es ohnehin kaum etwas zu sehen gibt).

Rechts von der Wand führt ein steiler Weg in Richtung Tal, auf dem man weitergeht, bis man zu einem Rastplatz kommt. Dort hält man sich erneut rechts, biegt dann aber nach einer größeren Felsformation links ab und geht entlang dieser Formation weiter. Schließlich kommt man zu einem Garten, in dem man sich links hält und dann nach einem Kreuz im Zick-Zack ins Tal gelangt.

Weiter geht es flussabwärts durch den Ort Senftenberg in Richtung Krems. Vor der Brücke über den Kremsfluss biegt man rechts ab und nimmt den - zum Teil dann auch stark ansteigenden - Weg entlang der Krems durch den Wald. Schließlich kommt man wieder aus dem Wald in den Ortsteil Hofstatt, den man durchquert bis man wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung gelangt.

Höchster Punkt
416 m
Zielpunkt

Informationstafel an der L37 Kremser Straße


Ausrüstung

Festes Schuhwerk unbedingt erforderlich!


Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle "Imbach - Klosterhof"

Parken

Bei der Informationstafel an der L37 Kremser Straße


Quelle
Weinbergwandern.at
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt

Beliebte Touren in der Umgebung

Panoramaweg Rossatz

leicht Wanderung
9,4km | 267hm | 03:00h

Rote Wand und Hoher Stein

mittel Wanderung
7,6km | 600hm | 02:30h

Vogelbergsteig Dürnstein

mittel Wanderung
4,1km | 324hm | 02:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%