Etappe 2 Kasten - Engelhartszell - BERGFEX - Fernwanderweg - Tour Oberösterreich

Fernwanderweg

Etappe 2 Kasten - Engelhartszell

Fernwanderweg
Karte
Karte ausblenden
Drucken
Tourdaten
16km
323 - 834m
Distanz
450hm
596hm
Aufstieg
05:00h
 
Dauer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Beschreibung

Start
Kasten - der Donausteig-Startplatz „Kasten“ befindet sich rechts neben der Schiffs¬anlege-stelle „Kasten“. (467 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.545166, 13.630653
UTM
33U 398934 5377801
Ziel
Engelhartszell - der Donausteig-Startplatz „Engelhartszell“ befindet sich rechts neben dem Ausstellungsgebäude „Donaugeschichten“ der Engelhartszeller Donauwelt beim Spielplatz (an der Sauwaldstraße ca. 30 m südöstlich des Gemeindeamtes von Engelhartszell).
Wegbeschreibung
Vom Donausteig-Startplatz „Kasten“ gehen wir die Nibelungenstraße wenige Meter strom­aufwärts und folgen dann links der Straße nach Vichtenstein. In einer engen Linkskurve biegt der Donausteig rechts ab. Nun führen größtenteils Waldwege rasch bergauf. Dabei queren wir nach dem Donausteig-Rastplatz „Rotes Kreuz“ dreimal die Serpentinenstraße. In Vichtenstein angekommen auf der Straße links weiter ins Ortszentrum zum Donausteig-Startplatz „Vichtenstein. Im Anschluss erlaubt die Straßenkreuzung vor der Kirche geradeaus einen kurzen Abstecher zur Pfarrkirche von Vichtenstein. Der Donausteig verläuft hier jedoch links bergab. Gleich darauf besteht links die Möglichkeit für einen kurzen Abstecher zur Burg Vichtenstein. Am Ende der Straße überqueren wir den Teufelsbach. Nun bringt uns ein Fahrweg anfangs durch Wald, später über Wiesen in einem weiten Rechtsbogen bergan. An der Kreuzung nach dem Bauernhof links in den Wald einbiegen. Ca. 400 m weiter verlassen wir den Forstweg rechts und queren über den Donausteig-Rastplatz „Teich“ hinauf zur Asphaltstraße. Dieser zunächst links für ca. 400 m folgen, dann rechts auf dem Waldweg aufwärts. In Unterweinbrunn erreichen wir wieder die Asphaltstraße und biegen an der nächsten Straßenkreuzung bergauf ab. Anschließend in der zweiten Straßenkehre rechts auf dem Waldweg weitergehen. Bald darauf kommt eine Asphalt­straße, die uns links über Wiesen zum Haugsteinstüberl bringt. Am Waldrand geht die Straße in einen Forstweg über auf dem wir zur Jagabild-Kapelle am Sattel des Haugsteins hinaufwandern. Hier lohnt sich rechts der kurze Abstecher zum Haugstein. Der Abstieg erfolgt bis Stadl entlang eines Kreuzweges. Dort nach der Kirche die Straße links bergab und beim Friedhof gleich wieder links. Jetzt folgen wir dem asphaltierten Güterweg fast eben an Zigeunerbrunn vorbei bis zu einer scharfen Linkskurve. Hier rechts. Über Waldwege geht es talwärts zum Donausteig-Rastplatz „Grenzblick Bayern-Österreich“ auf der bäuerlichen Gelände­terrassevon Berg. An der Asphaltstraße kurz rechts und gleich wieder links den Güterweg „Maierhof“ hinab. Vom Kollergut wandern wir leicht schräg über die Wiese abwärts, dann führt ein kurvenreicher Forstweg hinunter ins Leitenbachtal zu einem Steg. Dort kann geradeaus der Park­platz des Kraftwerks Jochenstein erreicht werden. Wir über­queren jedoch den Bach und wandern auf einem Waldpfad annähernd eben bis zum Ortsrand von Engelhartszell. Nun links über die Wiese hinunter zur Berndoblstraße. Auf dieser rechts weiter, bis uns links ein Fußweg bergab zur Brunngasse bringt. Dort rechts zur Sauwaldstraße, welche uns abwärts zum Donausteig-Startplatz „Engelhartszell“ führt.

Höchster Punkt
834 m
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Beliebte Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%