Prielüberschreitung: Überschreitung Kleiner Priel-Großer Priel von/nach Hinterstoder - BERGFEX - Hochtour - Tour Oberösterreich

Hochtour

Prielüberschreitung: Überschreitung Kleiner Priel-Großer Priel von/nach Hinterstoder

Hochtour
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Prielüberschreitung:...

Hochtour

Tourdaten
29,78km
594 - 2.515m
Distanz
3.035hm
3.035hm
Aufstieg
09:56h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Überschreitung Kl. Priel auf Gr. Priel von/nach Hinterstoder, Parkplatz Seilbahn

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Lange und technisch teilweise anspruchsvollere (einige Kletterstellen im 3. Grad im Auf- u. Abstieg, teilweise ausgesetzte Gratpassagen) aber wunderschöne Tour incl. 8 km teilweise ausgesetzt am Grat entlang gelegener Strecke. Es gibt eine Abseilpassage am Anfang und eine kurze Kaminkletterei kurz vor der Teufelsmauer und eine ausgesetzte Kletterstelke bei der Schulter am Gr. Priel.

Vom Parkplatz in Hinterstoder auf dem gut markierten Weg unschwierig auf den Gipfel des Kl.. Priel und weiter zum Gipfel der Teufelsmauer. Von da westlich über Bänder und Rinnen hinunter bis man ein Band erreicht, das über eine ca. 20 m hohe kompakte Felswand abbricht. Dort ca. 20 m in die Scharte abseilen (Seil hängt dort) auf das Plateau.
Diese kurze Abseilstelle nach der Teufelsmauer kann aber auch umklettert werden. Weiter am Grat entlang mit etwas mühevoller Wegsuche (eher am Grat links halten, nicht rechts wie wir) zur Kirtagsmauer und weiter zur Arzlochscharte, (dort kann man evtl. zur Welserhütte absteigen - ca. 1/2 - 3/4 Std.) und weiter zum NW-Grat, etwas rechts des Grates im großen Ausbruch in extrem brüchigen und erdigen Gelände etwa 80 hm aufwärts, eher nach rechts queren bis man in kompakteres Gelände gelangt. Hier immer rechts des Grates aufwärts bis man kurz vor der von unten gut sichtbaren ausgesetzen Schulter wieder zum Grat zurückkommt. Diesem einige Meter folgen, dann wieder rechts über Bänder an den Steinmanderln nach oben orientieren, über Bänder und Rinnen aufwärts rechts des Grates bis man den Gipfel des Großen Priels erreicht. Von dort über den gut markierten Weg via Brotfall und Brotfallscharte zum Prielschutzhaus und weiter an der Polsterlucke vorbei zum Schiederweiher und zurück zum Parkplatz. 12 Stunden für die gesamte Tour bis zum Parkplatz zurück sollte man in jedem Fall einplanen, selbst wenn man schnell ist sollte man an die 8-9 Stunden bis zum Gipfel dws Gr. Priel einplanen, von da noch einmal ca. 1 1/1 bis 2 Stunden bis zum Prielschutzhaus.

Parkpl Hinterstoder 595 m - Kl. Priel 2136 m:
2:30- 3:00 h.
Kl. Priel - Schwarzkogel 2091 m (Wöchana):
45 Min bis 1:15 h
Schwarzkogel - Angelmauer 2102 m:
1:00- 1:30 h
Angelmauer - Teufelsmauer 2185 m:
2:30 - 3:30 h
Teufelsmauer - Kirtagsmauer 2144:
30 Min - 1:00 h
Kirtagsmauer - Arzlochscharte 1993 m:
30 Min - 45 Min
Arzlochscharte - Gr. Priel 2515 m:
1:30 h - 2:00 h
Gr. Priel - Prielschutzhaus 1427 m:
1:30 - 2:00 h
Prielschutzhaus - Schiederweiher 651 m - Parkplatz:
1:15 - 2:00 h

Wegbeschreibung

A9 Abfahrt St. Pankratz, weiter auf der B138 Richtung Klaus und an der Kreuzung links abbiegen nach Hinterstoder

Höchster Punkt
2.515 m

Ausrüstung

Neben der normalen Bergausrüstung viel zu trinken (bis zum Schneefeld vor der Brotfallscharte ca. 10 Std. keine Möglichkeit, Wasser zu „tanken“), unbedingt Stirnlampe, evtl. 40 m Halbseil, 2 Schraubkarabiner, einige Köpfelschlingen und Karabiner. Wir sind aber ohne Seil unterwegs gewesen - war für uns problemlos, ist aber eine Frage der Selbsteinschätzung

Tipps

Orientierungsfähigkeit im freien Gelände ist unbedingt notwendig, bis zur Kirtagsmauer eher links vom Grat halten, genug zu trinken mitnehmen, bis zur Brotfallscharte (Schneefeld) gibt es keine Möglichkeit, Wasser auzunehmen.


Anreise

A9, Abfahrt St. Pankratz, weiter nach Hinterstoder zum Parkplatz bei der Seilbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug zum Bahnhof Hinterstoder oder mit dem Bus direkt nach Hinterstoder

Parken

Parkplatz bei der Seilbahn

Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Beliebte Touren in der Umgebung

Windhagkogel über Hochsalm

schwer Hochtour
11,17km | 1100hm | 06:30h

Warscheneck

schwer Hochtour
21,4km | 1937hm | 10:30h

Hutterer Böden - Schrocken - Hochmölbing

mittel Hochtour
13,38km | 1014hm | 05:58h

Wurzeralmrunde-Wurzeralmumrundung, 7 Gipfel und 1 See

schwer Hochtour
26,8km | 2480hm | 10:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%