Gmunden Naturfreundesteig - BERGFEX - Wanderung - Tour Oberösterreich

Wanderung

Gmunden Naturfreundesteig

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Gmunden Naturfreundesteig

Wanderung

Tourdaten
12km
424 - 1.691m
Distanz
1.290hm
1.290hm
Aufstieg
07:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Gmunden Naturfreundesteig, Traunstein-, Gmundnerhütte, Traunsteingipfel, Mairalmsteig

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Parkplatz Auto



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Wanderstart vom Parkplatz bei der Umkehr am Ostufer. Weiter am See entlang und bis zum Einstieg Klettersteig nach dem Durchgang im zweiten Tunnel. Eine Alternative ist außerhalb der Tunnels am Miesweg am See entlang.

Der Naturfreundesteig (A/B) beginnt nach rd.1,7 km auf rd.480 m.
Evt. das mitgebreachte Klettersteigset anlegen und am gut gesicherten Naturfreundesteig (Nr.414) zur Traunsteinhütte am Traunkirchner Kogel aufsteigen (gesamt rd.3,8km auf rd.1.580m).

Nach dem anstrengenden Aufstieg wartet eine Stärkungsrast auf der Aussichtsterrasse mit Panoramaausblick u. a. auf dem Dachstein Feuerkogel etc. bei Schönwetter.

Nach der Pause weiter, etwas runter und wieder hoch tlw. durch Latschengassen zum Traunsteingipfel. Auch hier mit Panoramaausblick u.a. zu Gmundner- und Traunsteinhütte sowie Traunsee, Dachstein, Feuerkogel etc. (ca.4,8km, ca.1.691m).

Danach kurzer Überstieg zur Gmundner Hütte (rd.5,2km, rd.1.666m) und nach dieser weiteren Pause runter.

Über den steilen, steinig/felsigen mit einigen Seilsicherungen bzw. Holzleitern versehenen Mairalmsteig (Nr.412, rd.7,0km, rd.755m). Hier gibt es nach der Überquerung einer Holzbrücke eine schattige Rastmöglichkeit mit Tisch und Bänken.

Nun der Schlussabstieg rechts weiter auf der Forststraße runter und oberhalb entlang des Lainaubaches. Vorbei am Einstieg Miesweg, über die Brücke nun vorbei am Einstieg Naturfreundesteig. Durch beide Tunnels über die Straße entlang der Felswand zurück zum Parkplatz Auto (rd.12km, rd.431m).

Eine schöne aber auch anstrengende Wanderung.

Höchster Punkt
Traunstein (1.691 m)
Zielpunkt

Über den Naturfreundesteig und Traunkirchner Kogel zum Traunsteingipfel und über den Mairalmsteig wieder absteigen.


Alternativen

zB über den Hans-Hernler-Steig hoch

Rast/Einkehr

Traunsteinhaus www.traunsteinhaus.at/
Gmundner Hütte members.aon.at/traunstein/
Wirtshaus Laudachseealm, Grünberg

Ausrüstung

Gute Wanderausrüstung und evt. Klettersteigset mit Helm

Sicherheitshinweise

Bei Nebel und Schlechtwetter bitte besondere Vorsicht bzw. ist von dieser Wanderung abzuraten.

Kartenmaterial

Bergfex, amap, kompass


Anreise

Anfahrt mit dem Auto bis zum Parkplatz der Umkehr am Traunsee auf der Ostseite. Zeitig anreisen, da der Parkplatz später meist ausgelastet ist.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bei der Grüngbergseilbahn parken. Mit aktiver Anruferkennung Tel. 050-422422 anrufen und Sammeltaxi bestellen (Linie 10). www.traunseetaxi.at

Parken

Parkplatz der Umkehr am Traunsee auf der Ostseite


Link
http://www.foto-webcam.eu/webcam/traunstein/

Quelle
Erich Helferstorfer
Bewertung 4,0
6 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt (5%)
Schotter (50%)
Wiese (10%)
Wald ()
Fels (10%)
Ausgesetzt (3x)
Verkehr

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%