Wanderung

Wasserklotz ab Hengstpaß

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken
Wasserklotz ab Hengstpaß
Wanderung
Tourdaten
8,43km
972 - 1.494m
Distanz
529hm
541hm
Aufstieg
03:40h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

WELTERBE ERLEBEN!
Eine Wanderung auf den Wasserklotz verspricht eine tolle Aussicht ins waldreiche Reichraminger Hintergebirge, zu den Haller Mauern und zu den Gipfeln der Gesäuse Berge.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

4581 Rosenau am Hengstpaß, Parkplatz Zickerreith (Hengstpaßhöhe)

Wegverlauf
Wasserklotz (1.505 m)
4,5 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Der Nationalpark Kalkalpen ist das größte Buchenwald-Schutzgebiet der Alpen und seit 2017 als erstes UNESCO-Weltnaturerbe Österreichs ausgezeichnet. Bei der Wanderung  von der Almast Zickerreith über die Dörflmoaralm zum  Wasserklotz gewinnt man Einblick in das wertvolle Ökosystem naturnaher Buchenwälder mit ihren Pflanzen und Tieren. Bis zur Dörflmoaralm verläuft der Weg auf einer Forststraße und zweigt danach rechts ab über die Almweide zum Ahornsattel. Ab hier steiler Anstieg zum Gipfel. Kurz unterhalb des Gipfels gilt es eine kurze, ausgesetzte Stelle zu überwinden.

Wegbeschreibung

Die Wanderung startet bei der Almrast Zickerreith am Hengstpaß. Direkt neben dem Almgebäude wandert man auf dem Weg Nr. 40 Forststraße über Kreuzau zur Dörflmoaralm (nicht bewirtschaftet). Hier angekommen, hält man sich rechts und folgt dem Weg Nr. 475 bis zum Ahornsattel. Rechter Hand, nebst einem Gerinne, führt nun ein steil ansteigender Steig zum Gipfel des Wasserklotz. Kurz unterhalb des Gipfelkreuzes gilt es ein kurzes, ausgesetztes Wegstück zu überwinden (Trittsicherheit erforderlich). Der Wasserklotz ist eine Aussichtsloge zum Naturschutzgebiet Haller Mauern, Sengsengebirge, ins Reichraminger Hintergebirge und Blick zu den Berggipfeln im Nationalpark Gesäuse.
Der Abstieg erfolgt entweder am gleichen Weg retour oder lässt sich in einer kleinen Rundwegvariante erweitern über kurz den Grat weiter westlich Richtung Astein wandern und anschließend den Steig abwärts folgen zum Ahornsattel. Hier kann man einem alten Karrenweg weiter folgen, der im Waldstück in einen Steig übergeht. Dieser trifft wieder auf die Forststraße oberhalb der Kreuzau (nicht markiert).

Am Ausgangspunkt angekommen, kann man in der Almrast Zickerreith oder in der benachbarten Spitzenbergeralm einkehren und den Wandertag bei allerlei Almköstlichkeiten ausklingen lassen.

Höchster Punkt
1.494 m
Zielpunkt

4581 Rosenau am Hengstpaß, Parkplatz Zickerreith

Höhenprofil

Ausrüstung

Bergschuhe!! Verpflegung und Getränk für Unterwegs.

Sicherheitshinweise

Ausgesetzte Stelle kurz unter dem Gipfel - sie ist nicht versichert. Schwindelfeiheit und Trittsicherheit erforderlich.

Tipps

Bitte vergessen Sie nicht die Tour bevor es losgeht „offline“ zu speichern (rechts oben), da der Handyempfang in der Waldwildnis des Nationalparks nicht immer vorhanden ist.

Zusatzinfos

Anreise

A9 Pyhrn Autobahn bis Abfahrt Roßleithen/Windischgarsten, weiter nach 4581 Rosenau am Hengstpaß und der Hengstpaß Landesstraße folgen bis kurz vor Paßhöhe zum Parkplatz Zickerreith an der rechten Straßenseite.

Oder Anfahrt über Altenmarkt bei St. Gallen nach Unterlaussa, weiter der Hengstpaß Landesstraße folgen bis zur Passhöhe. Ca. 200 Meter nach Hengstpaßhütte befindet sich der Parkplatz Zickerreith an der linken Straßenseite

Parken

Parkplatz Zickerreith, gebührenfrei

Parkplatz bei Nationalpark Infostelle Hengstpaßhütte, gebührenfrei


Autor
Die Tour Wasserklotz ab Hengstpaß wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung 3,5
4 Bewertungen
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Flora
Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

Dürrenschöberl von Selzthal

leicht Wanderung
6,08km | 1089hm | 03:00h

Tamberg via Spitzmäuerl

mittel Wanderung
10,04km | 646hm | 03:30h

Seespitz

mittel Wanderung
11,47km | 730hm | 04:50h

Von der Bosruckhütte auf den Großen Pyhrgas

schwer Wanderung
9,57km | 1184hm | 05:30h
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
Keine Einträge gefunden.
Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.
Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)
Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)
Alle %count% Suchergebnisse
%name% %region%
%type% %elevation%