Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

Grenzbachrunde - BERGFEX - Wanderung - Tour Oberösterreich

Wanderung

Grenzbachrunde

Wanderung
Karte
Karte ausblenden

Grenzbachrunde

Wanderung

Tourdaten
10,9km
189hm
03:00h
607 - 763m
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Schöne Wanderung in der Ferienregion Böhmerwald entlang der Grenze Österreich/Bayern!

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Marktplatz Kollerschlag



Beschreibung

Gemütlicher schöner Rundweg entlang der österreichisch/bayrischen Grenze.

Weg Nr. 12

0 km: Ausgangspunkt der Wanderung ist der Marktplatz Kollerschlag. Sie wandern am Gehsteig in Richtung Sarleinsbach. Nach 200 m verlassen Sie die Straße und gehen am Ameisbergweg leicht bergan durch die Siedlung. Vor dem Bildstock führt ein Feldweg rechts nach

2,4 km: Mistlberg. 500 m nach dem Ort verlassen Sie die Asphaltstraße und biegen rechts in den Feldweg ein, der in einen schönen Waldweg übergeht. Sie kommen am

3,6 km: ehemaligen Zollhaus Haselbach vorbei. Nun verläuft der Weg parallel zum Donau-Ameisberg-Rundweg. Abzweigung vom kurzen Asphaltstück in Richtung Wald. Hier bietet eine Bank herrliche Ausblicke auf Mistlberg und nach Bayern. Auf einem tief eingeschnittenen Hohlweg mit Moosen und Farnen geht es leicht bergab bis zur Einmündung in die Asphaltstraße. Vorbei am

4,5 km: Sägewerk (vormals Tempelmühle) führt der Weg nun 2 km auf der wenig befahrenen Asphaltstraße parallel zum Osterbach und zur Staatsgrenze bis zum

6,6 km: Grenzübergang Wegscheid. Sie queren die Straße. Nach rechts führt ein schöner Weg kurz durch den Wald ins Freie. Sie wandern am Waldrand entlang; rechts vor Ihnen eröffnet sich ein herrlicher Blick über Wiesen und Felder. Nach einigen hundert Metern kommen

7,6 km: Sie zum Rastplatz bei der Zollhütte (Aufseherhäuschen). Mehrere solcher Holzhäuschen standen früher entlang der Grenze. Sie wurden als Unterstand für die Grenzwachebeamten errichtet, die zu Fuß Streife gingen und vor allem bei schlechtem Wetter einen Platz zum Aufwärmen brauchten. Errichtet wurden die Zollhütten an Punkten, an denen die Zöllner einen weiten Überblick über den Grenzabschnitt hatten. Nun führt ein ebener Weg durch den Wald und Sie gelangen nach

8,9 km: zum Kasernhäusl. Hier Abzweigung Weg der Entschleunigung nach Julbach. Rechts dem Feldweg folgend, ansteigend zurück nach

11,0 km: Kollerschlag.
Kurz vor der Anhöhe angelangt, werfen Sie einen Blick zurück. In westlicher Richtung fällt der Blick nach Bayern, nördlich sehen Sie den Böhmerwald im Hintergrund und östlich schauend, genießen Sie den Blick auf das hügelige Mühlviertel.

Fordern Sie unsere Wanderkarte um EUR 3,00 und das Wandertagebuch um EUR 5,00 an!

Besondere Angebote für Wanderer finden Sie auf:
www.boehmerwald.at
Weitwanderer und Pilger finden am Weg der Entschleunigung ihren Rhythmus:
ww.boehmerwaldrundweg.at

Höchster Punkt
763 m

Kartenmaterial

Fordern Sie hier die Wanderkarte der Ferienregion Böhmerwald um EUR 3,00 an: info@boehmerwald.at!


Info-Telefon

+43 57890 100

Link
http://www.boehmerwald.at/oesterreich/tour/4300...
Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt
Verkehr

Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%