Suche ()
Ebenen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen

BERGFEX: Osijek: Urlaub Osijek - Reisen Osijek

Slawonien

Osijek

90m
Karte

Osijek


90m

Osijek kennenlernen - Die Stadtgeschichte

Im Altertum befand sich hier die alte keltische und römische Stadt Mursa. Der Name der Stadt wurde zum ersten Mal in der ungarischen Version Eszek im Jahr 1196 schriftlich überliefert, auf Deutsch wurde die Stadt Esseg genannt. Osijek durchlebte das Mittelalter, zur Zeiten der Personalunion Ungarn-Kroatien, als eine reiche Handels- und Gewerbsstadt. Danach kam es im Sommer 1526 zur Eroberung der Stadt durch die Armee des mächtigen Osmanischen Reiches.

Am Ende des 17. Jahrhunderts wurde Osijek an Kroatien züruckgegeben. Kroatien war damals ein Teil der Habsburgermonarchie. Es wurde eine große Festung an der Drau gebaut, die Stadt wurde im Barockstil erneuert und erlebte im 19. Jahrhundert einen wirtschaftlichen und kulturellen Boom. Es wurden das Gebäude des Kroatischen Nationaltheaters, der Gespanschaftspalast, die Konkathedrale der Hl. Petrus und Paulus gebaut und die erste Straßenbahn in der breiteren Region in Betrieb gesetzt. Es wurden auch viele andere kulturelle Institutionen und Fabriken eröffnet, was viele neue Bürger nach Osijek lockte.

Nach dem Ersten Weltkrieg wurde Kroatien Teil des Königreichs Jugoslawien und nach dem Zweiten Weltkrieg Teil der Sozialistischen Republik Jugoslawien. Ende der 80er Jahre scheinten die Grausamkeiten der vorigen Kriege ein Fragment der Vergangenheit zu sein, das nicht wiederholt werden kann. Die Stadt genoss das Leben in vollen Zügen, veränderte und entwickelte sich; man blickte sorgenfrei in die Zukunft.

Leider wurde Osijek 1991 erneut angegriffen. Kurz nach der Unabhängigkeitserklärung drangen die Streitkräfte der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien in Kroatien ein. Die Stadt wurde monatelang angegriffen, aber ihre Einwohner haben die ganze Zeit versucht so zu leben, als käme schon morgen der Frieden.

Osijek zeigte bereits damals, dass die Stadt, wie auch das bekannteste Stadtgraffiti sagt, „die unbesiegte Stadt“ ist. Den Einstieg Kroatiens in die Europäische Union im Sommer 2013 empfing Osijek mit einem großen Fest.

Text: Osijek Tourist Board / www.tzosijek.hr

Bewertung 5,0
Meine Bewertung:

Freizeittipps Osijek

Alle Freizeittipps anzeigen


Kontakt Osijek

Tourist board of the City of Osijek
Županijska 2, HR-31000 Osijek

Telefon
+385 31 203 755
E-Mail
tzosijek@tzosijek.hr
Homepage
https://www.tzosijek.hr/

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Unterkünfte finden Osijek
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%