BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Kirche in Pattigham - Pattigham - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Pattigham

Kirche in Pattigham

Karte
Karte ausblenden

Im 7./ 8. Jahrhundert begann im bayerischen Stammesherzogtum das christliche Leben. 739 Errichtung der Bistümer Regensburg, Freising, Salzbug und Passau durch Bonifatius. Der Weg der Missionare ins Antiesental führte wahrscheinlich über die Missionszellen Münsteuer – Aurolzmünster (Monasterium = Münster = Kloster) nach Hochholtzelle = Hohenzell (Celle = kleine mönchische Niederlassung außerhalb des Klosters).
Der Kirchenpatron von Hohenzell St. Michael lässt darauf schließen, dass Benediktinermönche aus dem Kloster Mondsee (748 gegründet) bei uns das Christentum, aber auch Rodung, Hausbau, Ackerbau und Viehzucht lehrten.
Das Domkapitel Passau errichtete von 1480 – 1490 die mit Tauf- und Begräbnisrechten versehene St. Laurenzkirche zu Paticheim.

1633 wird in einer passauischen Matrikel die Pfarre Hohenzell mit den Filialkirchen Pattigham und St. Thomas im Dekanate Eberschwang erwähnt.

Und obwohl sich 1735 der Kooperator Carl Franz Jetzinger in Pattigham niederließ, musste die Bevölkerung an hohen Festen in Prozession nach Hohenzell ziehen und dem feierlichen Gottesdienst beiwohnen.

Unterkünfte finden Pattigham
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%