Freizeittipps Radlje ob Dravi

Kloster der Dominikanerinnen

Karte
Karte ausblenden

Kloster der Dominikanerinnen- Eine von schönsten Gebäuden in Radlje.

Das aus Stein, Ziegel und Holz gebaute Dominikanerinnenkloster wurde 1251 von Siegfried Marenberg gemeinsam mit seiner Mutter Gisela und Frau Rikarda gegründet. Das zwischen 1584 und 1586 niedergebrannte Kloster wurde bis 1666 renoviert. Im Kloster war die erste Apotheke in Slowenien untergebracht. Heute ist das Kloster, im Volksmund »klošter« genannt, vom Verfall bedroht, lediglich in einem Teil sind einige Wohnungen eingerichtet. Auf der Nordfassade des Klosters ist noch heute eine Sonnenuhr mit der Jahreszahl 1694 erkennbar.

Quelle: www.slovenia.info/de/sakralna-dedisci...

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
www.sktmradlje.si

Anfragen an:
turizem@sktmradlje.si
Letzte Bewertungen
Keine Einträge gefunden.
Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.
Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)
Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)
Alle %count% Suchergebnisse
%name% %region%
%type% %elevation%