BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Pinball Museum - Pindigiland - Ruprechtshofen - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Ruprechtshofen

Pinball Museum - Pindigiland

Karte
Karte ausblenden

Günter Freinberger ist Sammler aus Leidenschaft. Er verwaltet für die Pinball Privatstiftung eine der größten und wertvollsten Flippersammlungen Europas mit Weltcharakter.

Jeder Flipper stellt auch ein Stück Zeit-, Technologie-, Innovations- und Kulturgeschichte dar - dies lernt man in Seinem tollen Powerpointvortrag im Zuge einer Gruppen oder Sonderführung kennen.Gesamt finden Sie aktuell über 450 Sammlerstücke /Exponate (Flipper und Musikboxen).

Pindigiland besteht aus Gameroom - Gruselgang - Beatleswand - Kidscorner - Neverland - Highland 1 - Highland 2 und Vorführhalle + Restaurationsraum 1 + 2 gesamt ca. 800 m².

Im Pindigiland lernt man auch, dass nicht jede Musikbox ein Wurlitzer ist, und man lernt die Spezialitäten der vier großen Namen Wurlitzer, Seeburg, Rock-Ola und Ami kennen.

Als Beatlesfan hat Günter Freinberger der tollen Yellow-Submarine-Wand von der Schallaburg einen Ehrenplatz gegeben.

Eine Jukebox ist nur mit Beatles-Nummern bestückt.

Pindigi studiert speziell die Zusammenhänge rund um den Mythos Flipper, durch seine einschlägige Fachbibliothek bleibt keine Frage unbeantwortet.

Kontakt Pindigiland:
Günter Freinberger
Hauptstrasse 15
3244 Ruprechtshofen/Melk/NÖ

Tel.: +43 (0)2756 77 077-12

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
http://www.pinball.at

Anfragen an:
pindigi@pindigi.at
Unterkünfte finden Ruprechtshofen
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%