Ins Twenger Lantschfeld - BERGFEX - E-MTB - Tour Salzburger Land

E-MTB

Ins Twenger Lantschfeld

E-MTB
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Ins Twenger Lantschfeld

E-MTB

Tourdaten
42,18km
1.114 - 1.667m
Distanz
700hm
700hm
Aufstieg
03:01h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Eine abwechslungsreiche, oft einsame Tour im Salzburger Lungau, durch zwei Orte, Wälder, Wiesen, Almen, auf Asphalt-, Forst- und Schotterstraßen und entlang der südlichen Taurach.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Die Müllneralm wartet auf uns!
Von einem der Parkplätze fahren wir mitten in den altertümlichen Ort, biegen links auf einen Bühel zur Kirche und wieder links in die Marktstraße und folgen dieser westseitig bis zum Oberen Markt.
Am Dorfende beginnt ein mittelsteiler Anstieg auf einer Forststraße. Auf diesem Seefeldnerweg Nr. O7 kommen wir zum Brunnenschacht, biegen rechts ein, danach geht es abwechselnd durch Wald und Wiesen, und überqueren die Pisten der Großeckbahn.
Wir fahren bei der Annakapelle vorbei und spüren die frische Brise der Taurach, die rechts von uns fließt. Nach einer ca.7 km langen Fahrt kommen wir beim Bauernhof Seefeldner vorbei und fahren über die Taurach zur Katschberg Straße. Bitte den Tafeln „Lantschfeld Route 07“ folgen.
Diese Bundesstraße müssen wir ein kurzes Stück in Kauf nehmen, wobei auf diesem Zwischenabschnitt in nächster Zeit ein Radweg gebaut wird. Danach kommen wir in Tweng an und unser Navi zeigt uns wieder den richtigen Weg.
Wir durchfahren den kleinen Ort, nach 400 m biegen wir stark links über eine Brücke in die Lantschfeldstraße ein.
Dieser Schotterstraße folgen wir ca. 1 km, bis wir zu einem Parkplatz und zu einem Schranken kommen.
Ab hier beginnt eine gemütliche, kurvenreiche Forststraße, die ca. 9 km lang ist. Am Anfang begleitet uns die Taurach und danach der Lantschfeldbach – an heißen Tagen eine herrliche Erfrischung!
Wir fahren durch dichte Wälder, Wiesen und Almen, spüren die Freiheit und sind verbunden mit Mutter Natur.
Nach einer Überquerung des Lantschfeldbaches geht es den letzten Abschnitt auf einer holprigen Schotterstraße steil bergauf.
In einigen Kehren kommen wir zur Bergkapelle (A), links oben davon steht die Müllneralm (Müllnerbauerhütte), wo Lungauer Spezialitäten auf uns warten.
Wir unternehmen noch eine schöne Wanderung auf die Blauseen. Ein Naturjuwel eingebettet im Kessel des großen und kleinen Pleißlingkeils.
Auf der Heimreise können wir noch den Tennwasserfall (B) und die Burg Mauterndorf (C) besuchen.
Danach geht es entweder die gleiche Route oder auf der Katschberg Straße und dem Hammerweg (07) bis zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Tipp: Eine kürzere Variante wäre, von Tweng aus zu starten.

Höchster Punkt
1.667 m
Infomaterial

Quelle
Christa Kramer
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Fahrbahnen

Asphalt
Schotter
Wald
Bergwege
Singletrails
Trial
Verkehr

Beliebte Touren in der Umgebung

Rund ums Grießenkar

schwer E-MTB
34,11km | 1200hm | 02:35h

Rund um den Schwarzenberg

leicht E-MTB
39,82km | 350hm | 01:58h

Auf dem Murradweg zur Sticklerhütte

mittel E-MTB
54,64km | 900hm | 03:05h

Ins Riedingtal eini

mittel E-MTB
35,3km | 760hm | 02:16h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%