Tennengebirge: Rundtour 2 Tage - BERGFEX - Hochtour - Tour Salzburger Land

Hochtour

Tennengebirge: Rundtour 2 Tage

Hochtour
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Tennengebirge: Rundtour 2 Tage

Hochtour

Tourdaten
31,2km
970 - 2.431m
Distanz
3.147hm
3.147hm
Aufstieg
16:13h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Zweitägige Bergtour am Tennegebirge

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

TAG1 (Fr., 25. Oktober2019):
vom Parkplatz in der Wengerau (07:30; 970m) über die Elmaueralm zur Werfnerhütte (09:30; 1969m; „kurzes Frühstück“) weiter über die Trohnleiter ins Trohntal und weiter zur Griesscharte (11:30; 2270m). Vorbei am großen Fieberhorn und nach einem kurzen Abstecher in die Rumpelkammer weiter auf den Hiefler (12:00; 2378m) (immer von neugierigen Gämsen beobachtet) und weiter zum höchsten Punkt des Tennengebirges dem Raucheck (12:45; 2431m). Abstieg vom Raucheck und weiter Richtung Nordwest, vorbei am Lehender Stein zum Schafbergspitz (2360m) und Pfaffenleitenköpfl (13:45; 2360m). Am Gamskogl (14:30; 2333m) wartet bereits eine Rudel Gämse, nach einem obligaten Gamskogl-Gamsrudel-Foto geht’s abwärts zur Kote (2202m) und weiter auf und ab zwischen Widischkopf und Tiroler Kogl vorbei in Richtung Leopold-Happisch-Haus (16:00, 1925m).
(Eigentlich wollte ich die Nacht im Notquartier der Edelweißhütte verbringen, ….habe aber dem Komfort vom Happisch Haus nicht widerstehen können.)
siehe: salzburg.naturfreunde.at/service/leop...

TAG2 (Sa., 26. Oktober 2019):
Der zweite Tag beginnt, nach dem Frühstück kurz vor Sonnenaufgang (07:00) mit einem kurzen Abstieg vom Happisch Haus ins Pitschernbergtal. Dem Hochtal geht’s etwa 1,5 km entlang, dem Sonnenaufgang entgegen. Der Weg führt an der Schäferhütte vorbei zur Streitmadlscharte (08:30; 2223m). Vor dort aus „musste“ ein morgendlicher Abstecher zum Hinteren Streitmandl (08:50; 2303m) sein (um zu sehen wir lange der Weg zu Edelweißhütte gedauert hätte).
Zurück zur Scharte und in ständigem Auf und Ab geht’s auf dem „Hochplateau“ weiter Richtung Osten, vorbei an der Wenger Scharte (09:40; 2077m) und weiter auf den Gipfel des Schubbühls (11:20; 2334m). Der Aufstieg wurde belohnt mit einer grandiosen Aussicht, danach ca. 100Hm Abstieg mit anschließendem Aufstieg auf die Schartwand (12:00; 2339m).
… Mittagsjause beim Glas-Gipfelkreuz der Schartwand, bei Sonnenschien, gefühlten 20 °C, klarer Sicht und Wind aus südlicher Richtung mit 10-15 Km/h… und das am 26. Oktober….
… nach knapper Mittagspause ein kurzer, ostseitiger Abstieg mit nachfolgendem Aufstieg über die Nord-Westflanke auf den Brietkogel (12;30; 2316m). Nach einem ausgiebigen Rundumblick, geht‘s im freien Gelände abwärts über die Tauernscharte (13:00; 2114m), vorbei an der „überfüllten“ Hackelhütte zum Parkplatz in der Wengerau (14:45; 970m) …Rucksack runter und raus aus den Bergschuhen--ahhhhh!!

Distanz: 15,4+15,8=31,2Km
Zeit in Bew: 8:31+7:42=16:13
Anstieg: 2036+1111=3147Hm
Abstieg: 1063+2084=3147HM

Höchster Punkt
Raucheck (2.431 m)

Ausrüstung

oben keine Wasserstelle!

Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%