HOHE TAUERN PANORAMA TRAIL | ET01: Krimmler Wasserfälle | Krimml-Hochkrimml - BERGFEX - Wanderung - Tour Salzburger Land

Wanderung

HOHE TAUERN PANORAMA TRAIL | ET01: Krimmler Wasserfälle | Krimml-Hochkrimml

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

HOHE TAUERN PANORAMA TRAIL |...

Wanderung

Tourdaten
11,42km
1.058 - 1.643m
Distanz
1.029hm
433hm
Aufstieg
04:45h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Von den größten Wasserfällen Europas bis nach Hochkrimml

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Tourismusinformation Krimml



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Mit einer sanften Einstiegswanderung – jedoch mit einem der größten Naturschauspiele im SalzburgerLand – startet der „Hohe Tauern Panorama Trail“ in Krimml. Die Krimmler Wasserfälle mit einer Fallhöhe von 380 Metern sind die größten ihrer Art in Europa. Der Trail führt über den „Alten Tauernweg“ und den bekannten Wasserfallweg in Richtung Gerlospass. Sehenswert ist auch die interaktive Ausstellung „Wasserwelten“ am Fuße der Wasserfälle. Ebenfalls auf dem Weg liegt das denkmalgeschützte Hinterlehengut: Das Geburtshaus des Freiheitskämpfers Anton Wallner in Oberkrimml stammt zu Teilen noch aus dem 16. Jahrhundert. Etappenziel ist der 1.641 Meter hoch gelegene und familiengeführte Alpengasthof Filzstein in Hochkrimml.

Wegbeschreibung

Startpunkt der ersten Etappe ist die Tourismusinformation in Krimml. Hier wanderst du die Straße links der Kirche hinauf zur nächstgrößer gelegenen Straße, die auch als Flaniermeile in Krimml bekannt ist. Danach gehst Du links durch den Ort hindurch, an einer Tankstelle vorbei bis zum Hotel Klockerhaus und erreichst so die Gerlospassstraße. Kurz nach rechts und hinter dem Parkplatz 2 links über den Zebrastreifen zu einem Gehweg. Nur nicht geradeaus Richtung „Krimmler Wasserfälle“, sondern schräg links hinab, dem Tauernradweg folgend. Bei den nächsten zwei Abzweigungen nicht links hinab, sondern jeweils geradeaus – danach befindest du dich zum Schluss auf einem geschotterten Spazierweg. Diesen bis zu einer Schotterstraße – diese kurz rechts und bei einem Haus links über die Krimmler Ache, mittels einer Holzbrücke. Jetzt befindest du dich auf dem „Alten Tauernweg“, einem uralten Handelsweg, der schon von den Römern benutzt wurde.

Wandere zunächst nach rechts und dann direkt bei den Wasserfällen links, den wunderschönen alten Handelsweg entlang der Wasserfälle hinauf bis zu einer Forststraße. Dann geht es die Forststraße 50 m nach rechts und dann gleich wieder links die Fortsetzung des Wanderweges hinauf bis zu einer weiteren Fahrstraße. Von hier wenige Minuten nach rechts zum deinem höchsten Punkt (1.482 m) bei den Wasserfällen.

Nun biegst du scharf rechts ein, überquerst die Krimmler Ache und bist nun auf dem bekannten Wasserfallweg, der dir in Folge, bei dem Abstieg auf der anderen Seite der Krimmler Wasserfälle, traumhafte Ausblicke auf das tosende Gewässer verspricht. Diesen Weg, mit tollen Aussichtskanzeln auf den Wasserfall, wanderst du hinab - an einer Kreuzung geradeaus, an der nächsten Gabelung rechts dem „Wasserfallweg“ folgend und bei einem Gebäude links vorbei – bis du am Fuße der Krimmler Wasserfälle beim Café Hanke´s bist. Geradeaus weiter zur Kasse (der Wasserfallweg ist kostenpflichtig, jedoch gratis Eintritt bei Besitz der Nationalpark Sommercard - erhältlich ab der ersten Übernachtung in teilnehmenden Unterkünften) und die kleine Asphaltstraße hinauf. Benutze die Unterführung um die Gerlospassstraße zu unterqueren - nun stehst vor dem Gebäude der „Wasserwelten“. Dieses Besucherzentrum rund um das Thema Wasser und die Krimmler Wasserfälle ist in jedem Fall einen Besuch wert (Tipp: Mit der Nationalpark Sommercard kostenfreier Eintritt - erhältlich ab der ersten Übernachtung in teilnehmenden Unterkünften).

Für den Weiterweg hältst du dich nun etwa 50 m rechts auf der Gerlospassstraße bis zum Parkplatz 4. Hier beginnt mit einem großen Torbogen der Panoramaweg Krimml, dem Du nun für einige Zeit folgst. Immer der Beschilderung „Panoramaweg“ folgend bei einer Gabelung rechts, über eine Brücke bis zu den Häusern. Hier links, durch eine schöne Allee bis zum Geburtshaus von Anton Wallner, einem berühmten Freiheitskämpfer. Du biegst nun hinter dem Haus nach links in eine kleine Asphaltstraße Richtung Burgeck ein. Nach einer kleinen Rechts-Links-Schleife folgst du einem sehr schönen Wiesenweg mit toller Aussicht auf Krimml und die Krimmler Wasserfälle bis zum Gasthof Burgeck. Direkt am Gasthof vorbei erreichst Du einen Wanderweg mit Ww. „Schönmoosalm/Breitscharte“.

Nun folgst du dem Weg und verlässt somit das Ortsgebiet Krimml. Bei einer Gabelung, kurze Zeit später, wählst Du den rechten Weg Richtung „Gh. Filzstein“, deinem Etappenziel. Wandere über eine Brücke und dann den linken Waldweg hinauf Richtung „Filzstein“. Durch einen schönen Wald steigst du nun in vielen Kehren bergauf, unterquerst die Gerlospassstraße und erreichst über den Wanderweg (ganz zum Schluss über eine kleine Asphaltstraße) bald den Alpengasthof Filzstein (1.641 m) in Hochkrimml.

Höchster Punkt
1.643 m
Zielpunkt

Alpengasthof Filzstein in Hochkrimml


Ausrüstung

Für den Hohe Tauern Panorama Trail wird eine alpine Wanderausrüstung benötigt:

Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle Festes und bequemes Schuhwerk Witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip. Der Hohe Tauern Panorama Trail liegt meist auf Seehöhen zwischen 1.300m und 2.450 m - dies ist bei der Auswahl der Wanderausrüstung (insbesondere Deiner Kleidung) zu berücksichtigen. Trekkingstöcke werden wegen der oft langen Abstiege dringend empfohlen Sonnen- und Regenschutz, Auf genügend Proviant und ausreichend große Trinkflaschen ist zu achten, da es nicht auf allen Etappen Einkehrmöglichkeiten und Brunnen gibt (z.B. auf Etappen 05 und 07) Erste-Hilfe-Set Taschenmesser Handy Tourenbeschreibung bzw. Wanderkarte
Zusatzinfos
www.hohetauerntrail.at Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Gerlosstraße 18
5730 Mittersill, Österreich
Tel. +43 6562 40939 
E-Mail: hohetauerntrail@nationalpark.at

Buchungscenter &  Info-Hotline
Trail Angels GmbH
9821 Obervellach 15, Österreich
Tel. +43 4782 93093
E-Mail: info@bookyourtrail.com

Öffentliche Verkehrsmittel

Der folgende IC/EC Bahnhof steht dir zur Verfügung: Zell am See. Von dort wirst du mit dem Shuttle zu deiner Unterkunft gebracht oder du kannst – je nach Wunsch – mit der Pinzgauer Lokalbahn im Stundentakt alle Talorte im Pinzgau zwischen Zell am See und Krimml erreichen. Von der Haltestelle bringt dich ein Shuttle je nach Bedarf zu deiner Unterkunft.
Fahrpläne und Infos zur Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln >>

Parken

An den jeweiligen Startpunkten der Trail Reise stehen Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Die Parkplätze sind in der Mehrzahl kostenfrei und nicht überwacht!


Autor
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Heilklima
Geheimtipp
Flora
Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

Gletscherlehrweg Innergschlöß

mittel Wanderung
9km | 567hm | 04:00h

Neukirchen: Panoramaweg & Rutschenweg nach Neukirchen

leicht Wanderung
7,81km | 2hm | 03:00h

Bramberg: Larmkogel

schwer Wanderung
9,09km | 1662hm | 05:00h

Krimmler Tauernhaus

leicht Wanderung
10,35km | 555hm | 03:30h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%