Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Von Kaltenhausen auf den Großen Barmstein - Wanderung - Tour Salzburger Land

Wanderung

Von Kaltenhausen auf den Großen Barmstein

Wanderung
Karte
Karte ausblenden

Von Kaltenhausen auf den...

Wanderung

Tourdaten
4,13km
440hm
02:00h
443 - 850m
439hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Von schwindelerregenden Höhen und kulinarischen Genüssen.

 

 

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Hofbräu Kaltenhausen (Hallein)



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Bereits früh in der über 500-jährigen Geschichte des Hofbräu Kaltenhausen wurden Stollen in den Barmsteinen zur Lagerung von Bier verwendet. Heute gilt der Weg hinauf zu Großem und Kleinem Barmstein als beliebter, wenn auch fordernder Wanderweg. Auf das Bier kommen wir nach der Wanderung nur allzu gerne zurück.

 

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Wanderung am Hofbräu Kaltenhausen bei Hallein. Rechts hinter dem Hauptgebäude des historischen Brauhauses folgen wir dem Braumeisterweg bergan und gelangen so in den steilen Hangwald unterhalb der mächtigen dahinter aufragenden Barmsteine. Nach wenigen Metern kreuzt der Weg eine etwas breitere Forststraße die leicht schräg überquert wird. Eine blaue Markierung markiert auf der anderen Seite den Zugang zu einem schmalen Pfad, der von dichten Blattwerk verdeckt wird und so etwas schwer zu finden ist. Steil bergauf geht es nun auf dem gut markieren Weg weiter den Berg hinauf. Über Wurzelwerk und kleine Bächlein steigen wir immer höher den Berg hinauf und erreichen schließlich eine kleine Lichtung an der sich der Weg teilt. Wir wandern in Richtung "Großer Barmstein - 30 min" weiter. Der Weg führt uns durch eine märchenhafte Kulisse. Moosbewachsene Findlinge und grobes Wurzelwerk säumen den Weg der sich durch schluchtartige Formationen zwischen mächtigen Felsen hindurchschlängelt. Nach wenigen Minuten biegen wir an einer Wegkreuzung nach links zum Großen Barmstein ab.

ACHTUNG: Dieser Teil der Wanderung ist wirklich nur für geübte, schwindelfreie und trittsichere Wanderer empfehlenswert! Der Weg ist hier zum Teil mit Stahlseilen gesichert und ausgesetzt.

Der Rückweg erfolgt bis zur oben genannten Lichtung auf demselben Weg, an der Kreuzung gehen wir nun allerdings geradeaus weiter (Kaltenhausen - 45 min). Der Weg verbreitert sich zu einer Forststraße und führt in großen Serpentinen bergab. Auf dem Kumpfmillerweg geht es zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Höchster Punkt
850 m
Zielpunkt

Hofbräu Kaltenhausen (Hallein)

Höhenprofil

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Trittsicherheit sind auf dieser Wanderung unbedingt erforderlich.

Sicherheitshinweise

Die Wanderung zum Großen Barmstein ist bis zur Abzweigung "Großer Barmstein - 30 min" zwar steil und tw. etwas anspruchsvoll aber generell einfach begehbar. Der letzte Teil der Wanderung ist allerdings nur für alpin-erfahrene Personen zu empfehlen, da wir uns hier teils in stark ausgesetztem Gelände befinden, das an den Schlüsselstellen mit Stahlseilen gesichert ist.

 

Bitte bedenkt immer, dass ihr euch auf den hier beschriebenen Wanderungen in den Bergen, in freier Natur und zum Teil in alpinem Gebiet befindet.

Unsere Inhalte wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt, eine Haftung wird hiermit jedoch ausdrücklich ausgeschlossen. Gefahren lassen sich nie vollständig ausschließen und die Verwendung aller Informationen und Tourenbeschreibungen erfolgt auf eigenes Risiko!

Tipps

Im Frühling ist diese Wanderung besonders schön: In den lichtdurchfluteten Wäldern unterhalb der mächtigen Barmsteine blühen zu dieser Zeit die Frühlingsknotenblumen und Leberblümchen und der Wald ist vom Duft des jungen Bärlauchs erfüllt.

Für eine Einkehr im Café s'Bamstoa wandert man unterhalb des Großen Barmsteins in Richtung Kleiner Barmstein ca. 15 Minuten weiter.

Zusatzinfos

Infos und Tipps zum Thema Wandern in Hallein / Bad Dürrnberg:

Allgemeines: http://www.hallein.com/erlebnis-sport/wandern

Interaktive Wanderkarte: http://www.hallein.com/tourenkarte

 

Informationen zum Hofbräu Kaltenhausen:

http://www.kaltenhausen.at


Anreise

Auf der Tauernautobahn (A10) die Abfahrt Hallein (Exit 16) in Richtung Hallein nehmen. Wir folgen der Beschilderung „Zentrum" und biegen auf der Stadtbrücke rechts auf die Pernerinsel ab. Im Kreisverkehr nehmen wir die zweite Ausfahrt und folgen der Straße stadtauswärts bis nach Kaltenhausen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis zum Bahnhof Hallein, von dort mit dem Bus Nr. 170 (Hallein - Salzburg) nach Kaltenhausen.

Parken

Parkmöglichkeiten am Hofbräu Kaltenhausen.


Autor
Tour drucken
Bewertung 3,5
6 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Aussichtsreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%