Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Hüttschlag: Glettnalm - Wanderung - Tour Salzburger Land

Wanderung

Hüttschlag: Glettnalm

Wanderung
Karte
Karte ausblenden

Hüttschlag: Glettnalm

Wanderung

Kurzbeschreibung

Almwanderung auf die Glettnalm in Hüttschlag.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt
Hüttschlag - Hallmoosalm


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Die Wanderung startet bei der Hallmoosalm in Hüttschlag. Sie wandern über den Forstweg teils durch den Fichtenwald auf die Glettnalm. Es geht aber natürlich auch ein bisschen sportlicher, wenn Sie über die Ragglalm (nicht bewirtschaftet) wandern. Hier führt nämlich ein schöner Wanderweg über Almwiesen bis Sie schließlich wieder auf den Forstweg kommen. Von hier geht es flach in das weite Kar der Glettnalm, in dessen Mitte die Almhütte liegt. Kurz vor der Hütte lädt ein Wegkreuz zum Innehalten ein. Hier wird wohl jeder Betrachter einmal stehen bleiben und diese einzigartige Idylle genießen.

Belohnt werden die Wanderer mit einer Jause mit selbstgemachten Köstlichkeiten.

Über der Hütte wacht der 2.433 m hohe Klingspitz, dessen Gipfelkreuz im Abendlicht golden leuchtet.

Wegbeschreibung

Variante a): Weg Nr. 52
Fahrt mit dem PKW oder Wandertaxi über den Güterweg Seilsitzberg (Hüttschlag / Karteis) bis zur Hallmoosalm, 1.300 m (nicht bewirtschaftet) – Parkmöglichkeit – Fahrweg geradeaus – bei der ersten Abzweigung nach rechts (Weg Nr. 52) immer geradeaus dem Straßenverlauf folgend – vorbei an der Abzweigung zur Karteisalm – nach ca. 1/2 h zweigt links ein neu errichteter Forstweg ab, der sich erst in mehreren Kehren nach oben windet und schließlich hoch oben im Almgebiet hinein führt in den Kessel der Glettnalm, 1.760 m (ca. 2 h) – Rückkehr auf dem selben Weg oder über Variante b).

Variante b): Weg Nr. 52A
Fahrt mit dem PKW oder Wandertaxi über den Güterweg Seilsitzberg (Hüttschlag / Karteis) bis zur Hallmoosalm, 1.300 m (nicht bewirtschaftet) – Parkmöglichkeit – Fahrweg geradeaus – erste Abzweigung rechts – Fahrweg immer geradeaus (vorbei an der Abzweigung zur Karteisalm und am neuen Forstweg zur Glettnalm) – nach einer Gehzeit von ca. 3/4 h geht die Forststraße in einen Traktorweg über, der bis zur Ragglalm, 1.646 m (nicht bewirtschaftet) führt – ab hier Anstieg über einen schönen Almweg, der etwas höher dann schließlich in den Forstweg (Weg Nr. 52) mündet – kurzer Anstieg auf dem Forstweg – dieser geht schließlich leicht bergab direkt zur Glettnalm, 1.760 m (ca. 2 h) - Rückkehr auf dem selben Weg oder auf dem Forstweg (Variante a).

Höchster Punkt
1.760 m
Zielpunkt
Glettnalm
Höhenprofil

Ausrüstung

Wanderschuhe mit Profilsohle, Wanderkarte

Tipps

Kurz vor der Glettnalm ist ein Wegkreuz, das alle Wanderer kurz zum Innehalten anregt. Von hier aus hat man auch einen wunderschönen Panoramablick!


Anreise

Fahrt mit dem PKW oder dem Wandertaxi zur Hallmoosalm in Hüttschlag

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbus Linie Nr. 540, Wandertaxi Großarltal

Parken

Parkplatz Hallmoosalm


Autor
Die Tour Hüttschlag: Glettnalm wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Tour drucken
Bewertung 5,0
2 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Geheimtipp
Aussichtsreich

Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%