Puch: Rosenkranzweg von Puch nach St. Jakob (Nr. 10/10a - TVB Puch) - BERGFEX - Wanderung - Tour Salzburger Land

Wanderung

Puch: Rosenkranzweg von Puch nach St. Jakob (Nr. 10/10a - TVB Puch)

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Puch: Rosenkranzweg von Puch...

Wanderung

Tourdaten
4,13km
442 - 546m
Distanz
131hm
59hm
Aufstieg
01:15h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Der beschilderte Rosenkranzweg von der Pfarrkirche Puch zur Loretokapelle bei der Wallfahrtskirche St. Jakob am Thurn ist eine leichte Wanderung von eineinhalb Stunden und thematisiert die Geburt und Kindheit Jesu.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Öffentlicher Parkplatz neben dem Gemeindeamt



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Der Wanderweg führt vom Ortszentrum in Puch in den malerischen Ort St. Jakob am Thurn. Dort ist der kurze Rundweg um den See zu empfehlen. Einen Teil dieser Strecke bildet der beschilderte Rosenkranzweg mit fünf Stationen. Darauf zu sehen sind Teile des Rosenkranz-Gebets und Abbildungen der freudenreichen Geheimnisse. Die erste Station steht am Anfang des Sillergutwegs kurz nach der Abzweigung von der Vollererhofstrasse. 

 

Wegbeschreibung

Vom Ortszentrum Puch bei der Pfarrkirche Puch vorbei (an der Friedhofsmauer neben der Hauptstraße kann der alte römische Meilenstein besichtigt werden) in nördlicher Richtung bis zur Tankstelle. Dann rechts in die Vollererhofstraße einbiegen. Entlang dieser Straße, unter der Autobahnbrücke hindurch und anschließend links halten. Nach ca. 200 Meter links, in den Weg zum Sillergut, abbiegen. Hier beginnt auch der Rosenkranzweg.

Nach der ersten Station führt der Weg in ein Waldstück über eine halboffene Brücke zur zweiten Station, wo auch eine Rastbank dabei steht. Von dort weiter auf einem Wald-Wiesen-Weg bis ein "Rosenkranzweg" Schild erscheint und der Weg rechts durch den Wald, wieder über eine Brücke führt. Hier kommt man wieder auf die Asphaltstraße zum Sillergut zur dritten Station. Entlang dieser Straße, rechts bergauf am Sillergut vorbei in einen Wald. Dieses Stück geht etwas steiler bergauf und nach einer kurzen gerade kommt das zweite und letzte steile Wegstück vom Rosenkranzweg.

Bevor man auf die Risolstraße kommt, steht rechts die vierte Station neben einer Rastbank. Danach kommt man gleich auf die Asphaltstraße. Von da an geht es nur mehr bergab oder gerade aus. Nach einigen Metern befindet sich auf der rechten Seite die letzte und fünfte Station des Rosenkranzweges. Nach weiteren 800 Metern entlang der Asphaltstraße ist das Ziel - die Wallfahrtskirche St. Jakobus der Ältere mit der Loretokapelle erreicht.

Dort lohnt sich ein Spaziergang um den kleinen See (Nr. 10a). Am Kirchplatz kan man sich unter der alten Kaiserlinde oder am Jakobsbrünnlein ausruhen. Der Rückweg erfolgt über dieselbe Strecke nach Puch oder die Straße hinunter nach Haslach zur Bushaltestelle.

Höchster Punkt
546 m
Zielpunkt

Öffentlicher Parkplatz neben dem Gemeindeamt


Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung mit festem Schuhwerk ist zu empfehlen.

Sicherheitshinweise

Der Weg ist mit gelben Hinweisschildern, den Rosenkranzweg-Schildern und rotweissroten Zwischenmarkierungen gekennzeichnet.

Tipps
Mehrere Einkehrmöglichkeiten im Ort: Hotel Gasthof Kirchenwirt, Vinisterium, Terra Mia, Bio-Bäckerei Pföss und in St. Jakob am Thurn: Essbar, Der Schützenwirt Der Seerundweg in St. Jakob sind sehr zu empfehlen. Im Mai findet immer ein Bittgang der Pfarren mit anschließender Maiandacht in der Lorettokapelle statt. Weitere Infos im Tennengau Magazin.

Anreise

Aus Richtung Wien auf der A1 oder aus Richtung München auf der A9 kommend, treffen Sie kurz vor dem Tennengau (Bezirk Hallein) auf den Knoten Salzburg und fahren dann auf der A 10 (Tauernautobahn) weiter Richtung Süden. Puch/Urstein (Exit 11) ist die nördlichste Autobahn-Abfahrt im Tennengau. Sollten Sie aus dem Süden anreisen und über die A10 aus Villach/Kärnten kommen, verlassen Sie die Tauernautobahn ebenfalls in Puch Urstein bei Exit 11. Direkt von der Abfahrt in Puch-Urstein fahren Sie südlich in den Ort Puch oder nördlich in Richtung Stadt Salzburg nach St. Jakob am Thurn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus: Die Linie 160 von der Stadt Salzburg kommend haltet direkt beim Gemeindeamt Puch. Von Hallein kommend können Sie bei der Haltestelle bei der Bäckerei Pföss (gegenüber der Freiwilligen Feuerwehr) oder nach dem Gemeindeamt gegenüber der Pfarrkirche aussteigen.

Mit der Bahn: Puch verfügt über 2 S-Bahn Haltestellen. Eine in der Nähe vom Ortszentrum und eine bei der Fachhochschule Salzburg in Puch Urstein. Beide bieten kostenlose Parkmöglichkeiten an.

Parken

Öffentlicher Parkplatz im Zentrum von Puch (neben Gemeindeamt)


Autor
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

Nockstein

leicht Wanderung
3,3km | 160hm | 02:00h

Fuschl: Ruine Wartenfels - Schober - Frauenkopf

mittel Wanderung
7,4km | 600hm | 03:30h

Schober und Frauenkopf

mittel Wanderung
2,7km | 343hm | 02:30h

Gaisberg-Rundwanderweg

leicht Wanderung
5,37km | 129hm | 01:30h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%