Bad Gastein-Böckstein-Sportgastein(Schlechtwettervariante)

Logo Bad Gastein-Böckstein-Sportgastein(Schlechtwettervariante)
Logo Bad Gastein-Böckstein-Sportgastein(Schlechtwettervariante)
Tourdaten
17,3km
1.085 - 1.596m
Distanz
531hm
531hm
Aufstieg
06:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Leichte,nicht schwierige aber eindrucksvolle Wanderung im hinteren Gasteinertal.

Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Parkplatz Stubnerkogelseilbahn Bad-Gastein

Wegverlauf
Böckstein
2,4 km
Schmerzensmannkapelle
2,7 km
Altböckstein
2,8 km
Evian
3,3 km
Obere Astenalm
4,9 km
Kesselfall
6,0 km
Schleierfall
7,5 km
Bärenfall
7,6 km
Hubertus-Kapelle
8,3 km
Restaurant Talstation
8,4 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Ausgangspunkt:Parkplatz Stubnerkogelbahn Bad Gastein

Der Weg führt entlang der Kaiserin Elisabeth Promenade Richtung Böckstein. Es geht vorbei an einigen Gärten und weiten Wiesen. In Böckstein angekommen marschiert man durch die Ortschaft durch. Es gibt dort ein sehenswertes Montanmuseum. Am Ende von Böckstein folgt der Weg für ca.100m der Straße nach Sportgastein steil hinauf. Beim Hotel "Evianqelle" verlässt man die Straße und der Weg wird ebener. Nach ca.15 min erreicht man die beiden "Astenalmen". Sie sind bewirtschaftet und eine Einkehr lohnt sich.

Der Weg wird von da an steiler. Nach einiger Zeit erreicht man eine alte Brücke "Russenbrücke", sie wurde von Kriegsgefangenen erbaut. Ein kühnes Bauwerk. Durch einen kleinen Tunnel hindurch geht es jetzt gemächlich bergan. Beeindruckend sind die Wasserfälle auf der rechten Talseite. Kessel-,Bären-und Schleierfall bieten ein eindrucksvolles Schauspiel. Der Weg kreuzt die Naßfelder Ache über eine Stahlbrücke (Gedenktafel, Stempelstelle).

Es geht nun steiler bergan,unter einen kleinen Wasserfall durch, in Richtung Kraftwerk Naßfeld. An dieser Stelle geht es steil nach unten, deshalb ist Vorsicht geboten, weil der Untergrund naß ist. Die Stelle ist aber gut gesichert. Erreicht man das Kraftwerk, hat man das schlimmste hinter sich. Die letzten 250m führen entlang der Straße um einen Bergrücken herum. Das Ziel ist erreicht.

Der Rückweg ist gleich dem Hinweg. Man kann auch einen Weg mit dem Bus absolvieren (Post,Fa.Lackner). Der Weg entlang der Straße ist verboten, da die Stollen nicht beleuchtet sind. Die Wanderung eignet sich gut bei schlechtem Wetter, da es entlang der Strecke einige Einkehrmöglichkeiten gibt. Für Kinder ist sie auch sehr gut geeignet,weil man eine Strecke mit dem Bus abkürzen kann.

Höchster Punkt
1.596 m
Zielpunkt

Parkplatz Stubnerkogelseilbahn Bad-Gastein


Alternativen

Hin od. Rückweg per Bus (Post,Fa.Lackner)

Rast/Einkehr

div.Cafes an der Kaiserin E.Promenade
,div.Gasthäuser in Böckstein,Gasthaus Evianquelle,Astenalmen(Kinderspielplatz),Valeriehaus Sportgastein

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk,Regenschutz

Sicherheitshinweise

Nur fit in die Berge und nicht erst „fit durch die Berge“.
Keine Bergwanderung ohne sorgfältige Tourenplanung.
Für die geplante Tour die richtige Ausrüstung und nichts Unnötiges mitnehmen.
Geeignetes Schuhwerk ist unumgänglich! Nur mit Bergschuhen ins Gelände!
Informationen über die Tour und die Wetterverhältnisse einholen.
Alle zwei Stunden eine Zehnminutenrast einlegen.
Während der Tour ausgiebig trinken und essen.
Niemals den markierten Weg verlassen.
Bei Gefahr oder Wetterverschlechterung die Tour rechtzeitig abbrechen.
Eine Notfallsausrüstung (Erste-Hilfe-Box, Mobiltelefon und Taschenlampe) gehört in jeden Rucksack.
Im Notfall ruhig bleiben und die Bergrettung verständigen:
Alpines Notsignal, Euro Notruf: 112, Bergrettung 140.

Kartenmaterial

Freytag&Berndt WK191


Anreise

Gasteinertal-Bad Gastein:Stubnerkogelbahn Talstation Parkplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn:ÖBB Tauernbahn-Hst.Bad Gastein
Bus:Gasteinertal Hst. Bahnhof Bad Gastein

Parken

Parkplatz Stubnerkogelseilbahn Bad-Gastein(kostenlos)

Bewertung
()
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt

Beliebte Touren in der Umgebung

Graukogel

mittel Wanderung
5,1km | 1342hm | 06:00h

Gasteinertal: Gamskarkogel

Wanderung
5,66km | 1380hm | 08:00h

Höhenweg nach Bad Hofgastein - 2,5 Stunden

Wanderung
8,08km | 208hm | 02:30h

Paarseen

mittel Wanderung
8,52km | 1188hm | 08:00h