Großarl: Sonntagskogel - BERGFEX - Wanderung - Tour Salzburger Land

Wanderung

Großarl: Sonntagskogel

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Großarl: Sonntagskogel

Wanderung

Kurzbeschreibung

Herrliche Wanderung zur Maurachalm mit Gipfelerlebnis am Sonntagskogel.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Großarl - Sonneggbrücke



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Von der Sonneggbrücke führt ein Forstweg durch den Fichten-Hochwald bergwärts zur Muggenfeld- (geschlossen) und zur Maurachalm. Über Steigen durch den Wald können Sie den Weg ein wenig verkürzen.

Auf einmal beginnt sich der Wald zu lichten und Almwiesen machen sich breit. Die erste Alm ist die Muggenfeldalm (geschlossen), die zweite die Maurachalm. Auf der Maurachalm werden Sie mit Köstlichkeiten aus der eigenen Produktion verwöhnt.
Die Maurachalm ist die nördlichste Alm im Großarltal und diese ist besonders für die erlesenen Schnäpse (Vogelbeer oder Holler) bekannt. Die Sennleute singen und musizieren hier sehr oft.

Aufstieg über den Wagrainer Höhenweg zum Sonntagskogel, wo Sie einen wunderschönen Blick auf das Salzachtal sowie die Hohen Tauern mit den ersten Dreitausendern haben.

Abstieg erfolgt über die Auhofalm (nicht bewirtschaftet) rund um den Grindkogel wieder retour zur Maurachalm.

Wegbeschreibung

Fahrt mit dem PKW oder Wandertaxi über den Sonneggweg im Ortsteil Au bis zur Sonneggbrücke – Parkmöglichkeit. Bergwärts auf der Forststraße (Weg Nr. 71, teilweise Abkürzungen auf Steig zwischen den einzelnen Kehren möglich). An der Gabelung „Maurachalm/Unterwandalm“ geradeaus (= links) weiter auf Weg Nr. 71 zur Muggenfeldalm, 1.545 m (ca. 1 3/4 h, geschlossen) und zur Maurachalm, 1.620 m (ca. 1/4 h). Von der Maurachalm einstündige Wanderung auf dem „Wagrainer Höhenweg“ und Aufstieg auf den Sonntagskogel, 1.849 m. Rückweg über die Auhofalm, 1.680 m (nicht bewirtschaftet) und rund um den Grindkogel, 1.823 m zurück zur Maurachalm (ca. 1 h). Abstieg auf dem selben Weg.

Höchster Punkt
1.849 m
Zielpunkt

Sonntagskogel

Höhenprofil

Ausrüstung

Wanderschuhe mit Profilsohle, Wanderkarte

Tipps

Berg- bzw. Talfahrt auch mit den Alpendorf Bergbahnen bis zum Gernkogel möglich.

Zusatzinfos

Gipfel im Großarltal


Anreise

Fahrt mit dem PKW oder dem Wandertaxi über den Sonneggweg im Ortsteil Au bis zur Sonneggbrücke.

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbus Linie Nr. 540, Wandertaxi Großarltal

Parken

Parkmöglichkeit bei der Sonneggbrücke


Autor
Die Tour Großarl: Sonntagskogel wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Geheimtipp
Aussichtsreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%