Winterwandern Aberg - BERGFEX - Winterwandern - Tour Salzburger Land

Winterwandern

Winterwandern Aberg

Winterwandern
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Winterwandern Aberg

Winterwandern

Tourdaten
7,19km
798 - 1.285m
Distanz
489hm
15hm
Aufstieg
02:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Eine Panoramawanderung im Herzen des Skigebiets, jedoch abseits der Pisten.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Tourismusverband Maria Alm



Beste Jahreszeit
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Beschreibung

Gleich nach dem Tourismusverband biegen Sie nach rechts ab und gehen der Friedhofsmauer entlang, vorbei am Haus der Begegnung und am Kindergarten bis in den Ortsteil Urchen. Hier queren Sie die Bundesstraße und wandern weiter der Urslau aufwärts am Weg Nr. 11 bis Sie den Ortsteil Unterberg erreichen. Nach der kleinen Brücke am Fuße des Abergs steigt der Winterwanderweg Nr. 11 an, vorbei am Kröllbauern wo Sie auf den Weg Nr. 28 einbiegen. Wandern sie vorbei am Christernbauern und Christernreithbauern bis zur Bärmoosalm, die sich an der Bergstation der Abergbahn befindet.
Genießen Sie das Treiben am Berg während Sie sich mit einer guten Jause und einer Tasse Tee stärken, bevor Sie über den selben Weg wieder zurück nach Maria Alm wandern.
Möchten Sie einen bequemen Abstieg, dann empfiehlt sich eine Talfahrt mit der Abergbahn.

Wegbeschreibung

Gleich nach dem Tourismusverband biegen Sie nach rechts ab und gehen der Friedhofsmauer entlang, vorbei am Haus der Begegnung und am Kindergarten bis in den Ortsteil Urchen. Hier queren Sie die Bundesstraße und wandern weiter der Urslau aufwärts am Weg Nr. 11 bis Sie den Ortsteil Unterberg erreichen. Nach der kleinen Brücke am Fuße des Abergs steigt der Winterwanderweg Nr. 11 an, vorbei am Kröllbauern wo Sie auf den Weg Nr. 28 einbiegen. Wandern sie vorbei am Christernbauern und Christernreithbauern bis zur Bärmoosalm, die sich an der Bergstation der Abergbahn befindet.
Genießen Sie das Treiben am Berg während Sie sich mit einer guten Jause und einer Tasse Tee stärken, bevor Sie über den selben Weg wieder zurück nach Maria Alm wandern.Möchten Sie einen bequemen Abstieg, dann empfiehlt sich eine Talfahrt mit der Abergbahn.

Höchster Punkt
1.285 m
Zielpunkt

Bärmooshütte


Ausrüstung

Festes, wasserdichtes Schuhwerk
Evtl. Schneeschuhe
Entsprechende Winterbekleidung mit Handschuhen
Verstellbare Stöcke
Rucksack mit heißem Getränk und leichter Jause
Notwendige Medikamente
Erste Hilfe Set

Sicherheitshinweise
Bleiben Sie auf den markierten Wanderwegen. Kleine Schritte und gleichmäßiges Tempo sparen bergauf Kraft und schonen bergab die Gelenke. Wenn Sie den Oberkörper beim Abwärtsgehen leicht nach vorne neigen, verringern Sie die Rutschgefahr. Informieren Sie über die Wettervorhersage. Nebel und Schlechtwetter können überraschend schnell kommen. Kehren Sie lieber rechtzeitig um, bevor Sie ein Risiko eingehen. Hinterlassen Sie keine Abfälle in der Natur

Notrufnummern: Alpiner Notruf: 140                                                                  
                                 Internationaler Notruf: 122

Tipps

Um die Tour zu verkürzen nehmen Sie den Skibus bis zur Aberg Talstation.

Zusatzinfos

Eine Übersichtskarte ist im Tourismusbüro erhältlich.

www.hochkoenig.at 
region@hochkoenig.at
+43 (0)6584 20388


Anreise

Anreise von Salzburg kommend: Auf der Autobahn A10 bis Ausfahrt Bischofshofen, dann auf der B311 in Richtung Bischofshofen. Der Hochkönig Bundesstraße/B164 nach Maria Alm folgen.
Anreise von Innsbruck/ Kufstein kommend: Auf der Loferer Straße/B178 Richtung St. Johann i.T., dann über die Hochkönig Bundesstraße/B164 über Saalfelden nach Maria Alm.
Für die Nutzung des österreichischen Autobahn- und Schnellstraßennetzes ist eine gültige Vignette erforderlich. Ebenfalls gilt eine Mitführpflicht von Verbandszeug, Warndreieck und Warnweste. Weitere Infos dazu unter Asfinag.

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB-Scotty: Fahrplanauskunft
Bus-Linie 620: Fahrplanauskunft
Skibus: Fahrplanauskunft

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeiten am Ortsanfang und im Ortszentrum von Maria Alm


Autor
Die Tour Winterwandern Aberg wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

Winterwandern vom Filzensattel zur Hochmaisalm

leicht Winterwandern
4,63km | 119hm | 01:30h

S01 Wanderung Sonnseitpromenade

mittel Winterwandern
9,72km | 390hm | 03:00h

Winterwandern Hinterthal Rundweg

leicht Winterwandern
2,91km | 61hm | 01:15h

Winterwandern vom Filzensattel auf den Gabühel

mittel Winterwandern
3,31km | 343hm | 01:30h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%