BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Das Schiffleutmuseum Stadl-Paura - Stadl-Paura - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Stadl-Paura

Das Schiffleutmuseum Stadl-Paura

Karte
Karte ausblenden

Das Schiffleutmuseum in Stadl-Paura wurde im Jahre 1979 eröffnet.

Es befindet sich in einem der ältesten Häuser Stadl-Pauras.

In diesem Haus wurde am 21. Mai 1668 der spätere Abt des Stiftes Lambach, Maximilian Pagl, als Sohn des Zillenhüters Balthasar Pagl geboren.

Abt Maximilian Pagl verdanken wir den prachtvollen Barockbau der Dreifaltigkeitskirche in Stadl-Paura, die Kalvarienberg- und Mariahilfkapelle in Lambach, das herrliche Refektorium und Ambulatorium im Stift Lambach,
sowie den Hochaltar in der Stiftskirche.

Er war es auch, der am Linzer Hauptplatz den Grundstein für die dortige Dreifaltigkeitssäule legte.
Im Schiffleutmuseum ist diesem bedeutenden Lambacher Abt eine eigene Ausstellung gewidmet.

Ausstellungsschwerpunkte im Schiffleutmuseum

-die Salzschifffahrt auf der Traun
-die Gegenzüge
-die Schifferzunft
-der Schiffbau
-die Flößerei

Das Museum bietet Ihnen eine große Auswahl an Originalobjekten,
Modellen und Bildern zu diesen Themen.

Adresse:
Fabrikstraße 13
4651 Stadl-Paura

Öffnungszeiten:
1.Mai bis 31. Oktober
jeweils Sonn- und Feiertags von 14.00 - 16.00
Gruppenbesuche sind nach Voranmeldung während des gesamten Jahres möglich.

Anmeldung:
Herr Christian Hager
Tel: +43 (0)7245 28011-17

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
http://www.stadl-paura.at/Schiffleutmuseum

Anfragen an:
ch.hager@stadl-paura.at
Unterkünfte finden Stadl-Paura
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%