Ferienregion St. Anton am Arlberg

St. Anton am Arlberg

1.304 - 2.811m
Karte
Karte ausblenden
St. Anton am Arlberg
1.304 - 2.811m

St. Anton am Arlberg — Auszeit in den Bergen

Sattes Grün, wohin man sieht, berauschende Momente in der Natur, vitalisierende Höhenluft und weite Panoramablicke, die es anderswo nicht gibt: Am 18. Juni 2022 erwacht der Bergsommer in St. Anton am Arlberg. Seit jeher vereint die Tiroler Region mit ihrem ganz ursprünglichen Charme Sport am Berg und passionierte Gastgeber, vom „Weltdorf“ St. Anton entlang der Rosanna weiter durchs Stanzertal mit den Gemeinden Pettneu/Schnann, Flirsch und Strengen. Beim Wandern, Klettern oder (E-)Biken ist die Auswahl an Routen nahezu grenzenlos – immer mehr Gäste schätzen dabei alpine Kombinationen wie „Bike & Hike“. Mehr Informationen unter www.stantonamarlberg.com

Mit dem Arlberg Trail steht Urlaubern ab Saison 2022 ein neuer, sportlicher Weitwanderweg mit einer Gesamtlänge von 50 Kilometern zur Verfügung. Zahlreiche Events wie das „E-Bike Fest“ (24.-26. Juni), das 2022 runderneuerte Radrennen „Arlberg Giro“ (31. Juli) oder das energetische „Mountain Yoga Festival“ (1.-4. September) haben sich unter Einheimischen und Besuchern etabliert – ob aus Teilnehmer- oder Zuschauerperspektive. Nicht nur aktive Singles, Paare und Gruppen, auch Familien sowie Campingfreunde finden in St. Anton am Arlberg bis in den Herbst hinein eine optimale Infrastruktur und ausreichend Platz für Erholung in den österreichischen Alpen vor. Die für den gesamten Aufenthalt gültige St. Anton Sommer-Karte stellt mit ihren vielen Gratis-Leistungen den optimalen Ferienbegleiter dar.

Grenzenloses Wandern von gemütlich bis hochalpin
Auf dem 300 Kilometer weiten Wanderwegenetz von St. Anton am Arlberg steht Urlaubern die Tiroler Alpenwelt offen für ausgiebige Fußmärsche in heilsamer Bergluft. Erfahrene bewegen sich auf grenzüberschreitenden Serpentinen, Naturfreunde staunen am Rendl über „brennende“ Hänge und Wissbegierige schärfen auf Senn’s WunderWanderWeg ihre Sinne. Wer lieber in Begleitung unterwegs ist, schließt sich einer geführten Tour der Bergwanderschule Arlberg-Arena an (mit Sommer-Karte einmal pro Woche kostenlos). In unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit locken bestens markierte Steige in die Natur von Verwallgruppe und Lechtaler Alpen.

Für (E-)MTB-Fans, Rennradler, Genießer und Familien
St. Anton am Arlberg ist ein beliebtes Revier für Biker aller Art. Die Wege des gut ausgeschilderten und markierten, 350 Kilometer weiten Streckennetzes sind teilweise anspruchsvoll, belohnen aber immer wieder mit dem Blick auf einige der schönsten Hochtäler der Alpen. Auch für Rennradler ist St. Anton optimaler Ausgangspunkt: Nach Ost und West gibt es herausfordernde Strecken für alpine Erkundungsfahrten, etwa die sportliche Tour zum Kaunertaler Gletscher, die reizvolle Silvretta-Hochalpenstraße oder die Dreipässe-Fahrt zum Bregenzerwald und Bodensee. Eine anspruchsvolle, 20 Kilometer lange Strecke führt (E-)MTB-Fans zur Heilbronner Hütte im Verwall. Die Route verläuft über Asphalt- und Schotterwege sowie einen steilen Trail (insgesamt 1.600 Höhenmeter) und kann mit Touren ins Paznaun oder Montafon kombiniert werden. Der aussichtsreiche, durchgehend asphaltierte Stanzertaler Radweg zwischen St. Anton am Arlberg und Schnann eignet sich hingegen bestens für Familien mit kleinen Kindern.

Klettern in allen Schwierigkeitsstufen
Mit zahlreichen steil abfallenden Felswänden hat der Arlberg viele Möglichkeiten zum Freiklettern in petto. Der Klettergarten in der Schnanner Klamm ist mit rund 40 Routen (Schwierigkeitsgrad 3 bis 9) eine beliebte Anlaufstelle. Entlang der wildromantischen Gesteinswände können sich auch Boulderer an bis zu acht Meter hohen Felsen ausprobieren. Erfahrene Alpinisten schätzen die Region für ihre vielen hochalpinen Mehrseillängen-Routen. So gilt etwa der Arlberger Klettersteig als einer der schwierigsten, aber auch schönsten der Alpen. Hoch über St. Anton verläuft er knapp zwei Kilometer an einem langen Grat bis zur Weißschrofenspitze. Im Naherholungsgebiet Verwalltal probieren sich Kletterfans aller Altersstufen im Hoch- und Niederseilgarten mit insgesamt 22 Kletterstationen in bis zu zwölf Metern Höhe aus. Das Sport- und Kletterzentrum arl.rock in St. Anton am Arlberg lockt Besucher mit knapp 1.000 Quadratmetern Kletterfläche bei jedem Wetter an. Von rund 100 Kletterrouten befinden sich 30 im Außenbereich, wo auch zwei Steigtouren auf den 18 Meter hohen Turm führen. Innen warten zusätzlich leichte bis knifflige Boulder-Varianten.

St. Anton Sommer-Karte – Das Ticket zum Urlaub
Wer die Region St. Anton am Arlberg besucht, erhält schon ab einer Übernachtung im Hotel oder der Pension die St. Anton Sommer-Karte. Das kostenlose Ticket ist für die gesamte Aufenthaltsdauer gültig und beinhaltet viele Gratis-Leistungen, die Teilnahme am Wochen- und Kinderprogramm sowie besondere Konditionen für viele weitere Aktivitäten. Pro Sommer-Karte einmal geschenkt gibt’s zum Beispiel den Eintritt ins Freibad des Arlberg WellCom oder in den Wellnesspark Arlberg Stanzertal, ins Museum St. Anton am Arlberg sowie zum Rundwanderweg Bergbau Gand. Das Wochenprogramm für Ticket-Inhaber umfasst (je einmal pro Woche) kostenlose Yoga-Sessions, geführte Wanderungen, Bogenschießen, eine Fackelwanderung sowie ein Greenfee für den 9-Loch-Golfplatz im Ortsteil Nasserein (Platzreife erforderlich). Zudem gibt es auf die Tages- oder Halbtagesnutzung eines E-Bikes in teilnehmenden Sportgeschäften 20 € Ermäßigung. Ebenfalls enthalten sind die Fahrten mit allen Bussen zwischen Landeck und St. Christoph sowie die Nutzung der St. Antoner Bergbahnen für einen Tag. Gegen Gebühr können Urlauber ihr Ticket zur Premium-Karte mit weiteren Angeboten „upgraden“. Die Sommer-Karte gilt für die gesamte Saison von 18. Juni bis 3. Oktober 2022. www.sommerkarte.at

Bewertung 4,0
Meine Bewertung:

Freizeittipps St. Anton am Arlberg

St. Anton am Arlberg
St. Anton am Arlberg
St. Anton am Arlberg

Alle Freizeittipps anzeigen


Kontakt St. Anton am Arlberg

Tourismusverband St. Anton am Arlberg
Dorfstraße 8, A-6580 St. Anton am Arlberg

Telefon
+43 5446 22690
Homepage
https://www.stantonamarlberg.com
E-Mail
info@stantonamarlberg.com

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Bergbahnen Sommerbetrieb
  • St. Anton / Arlberg
    18.06.2022 - 25.09.2022 (6 Lifte)
  • Lech Zürs / Arlberg
    02.06.2021 - 03.10.2021 (4 Lifte)
Letzte Bewertungen
Keine Einträge gefunden.
Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.
Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)
Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)
Alle %count% Suchergebnisse
%name% %region%
%type% %elevation%