Best of West E-MTB - BERGFEX - E-MTB - Tour Steiermark

E-MTB

Best of West E-MTB

E-MTB
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Best of West E-MTB

E-MTB

Tourdaten
95,3km
370 - 1.660m
Distanz
2.510hm
2.530hm
Aufstieg
06:43h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Schwere E- MTB- Tour von Gaisfeld über die Teigitschklamm auf das Alte Almhaus und über das Bundesgestüt Piber und Voitsberg wieder retour zum Bahnhof Gaisfeld.

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Bahnhof Gaisfeld oder mit dem Auto ein Stück weiter vom Bahnhof Krottendorf Gaisfeld



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Diese Tour führt uns vom Bahnhof in Gaisfeld, welcher von Graz aus mit dem Zug oder Auto sehr gut erreichbar ist durch wunderschöne Flecken der Lipizzanerheimat.

Vom Bahnhof ausgehend fährt man direkt über die Bahnübersetzung der Straße entlang und biegt bei der Gaisfeldkapelle scharf rechts dem Kapellenweg entlang in eine Siedlung rauf. Wenn die Straße eine leichte Linkskurve macht, fährt man die Wiese rechts über die Wiese runter in den Wald dem Teigitschbach entlang. Über Wiesen und teilweise Straßen immer dem Bachverlauf entlang gelangt man zum ersten Wasserkraftwerk wo man auf die Teigitschstraße kommt.

Immer der Teigitschstraße entlang kommt man zum Kraftwerk Arnstein. Kurz nach dem Kraftwerk fährt man links den Forstweg hinauf zum Wasserschlössel. Oben Angekommen fährt man rechts durch den Wald wieder hinunter in den Teigitschgraben.

Von dort gelangt man in die Teigitschklamm welche man durchquert und bei dem ersten Stausee (Langmannsperre) ankommt. Man fährt der Langmannsperre links entlang und quert sie bei der letzten Brücke nach rechts oben und fährt eine kleine Straße bis zur Hierzmannsperre hinauf. Oben angekommen fährt man auf der Packer Bundesstraße B70 entlang durch Edelschrott bis zur Abzweigung nach St. Hemma. Bei den Skiliften in St. Hemma kann man eine gute Rast beim Gasthaus St. Hemma Hof einlegen.

Weiter gehts von dort in Richtung Altes Almhaus. Auf dem St. Hemma Weg weiter dem Wald entlang bis zum Gasthaus Neuhäusl. Beim Gasthaus fahren wir rechts über die Wiese in den Wald hinein. Die Strecke durch den Wald wird etwas ruppig aber schaffbar. Immer diesem Weg folgend fahren wir bis zur Lichtung und danach über den Almweg bis zum nächsten Wald. Dort kommt das härteste Stück bergauf im Wald bis zum Schotterweg.

Immer diesem Weg folgend kommt man aufs Alte Almhaus. Das Alte Almhaus eignet sich sehr gut für eine ausgedehnte Rast. Danach gehts von dort bergab immer der Straße folgend nach Maria Lankowitz zur Wahlfahrtskirche. Von Maria Lankowitz fährt man nach Köflach direkt zwischen Bundesgymnasium und Therme Nova durch und zum Bundesgestüt Piber.

Von Piber fährt man noch über den Knobelberg nach Bärnbach hinter dem Schlossbad vorbei und zur Hundertwasserkirche. Von dort aus auf den heiligen Berg und hinten wieder Richtung Rosenthal runter. Am Bahnhof Bärnbach vorbei durch das VORUM Voitsberg und dem Hauptplatz Voitsberg. Von dort über die Kainach zum Bahnhof Voitsberg und bei der Firma Bauer nach der Bahnübersetzung rechts rauf zum Grillbauer. Durch den Wald auf den Panoramaweg Voitsberg bis zum Gasthaus Preschan.

Vom Gasthaus Preschan gehts bergab nach Krems und über die Burgruine Krems dem Radweg entlang zurück zum Bahnhof Gaisfeld.

Auf der Route ergeben sich tolle Blicke und weitere Einkehrmöglichkeiten.

Höchster Punkt
Altes Almhaus (1.660 m)
Zielpunkt

Bahnhof Gaisfeld


Schiebe-/Tragestr.

Ein paar mal muss man das Rad über Zäune oder Gatter heben. Zum Beispiel beim Wasserschlössel oder vorm Alten Almhaus.

Rast/Einkehr

St. Hemma Hof
Altes Almhaus
Golfhotel Herold
NOVA- Das Cafe der Therme Nova
Cafe Restaurant Piber
Piberwirt
Sorger im WEZ Bärnbach
Don Camillo WEZ Bärnbach
Walters Genusswirt (Am VORUM)
Stadtcafe Voitsberg
Sorger Hauptplatz Voitsberg
Gasthaus Buchhaus Ritt Voitsberg
Gasthaus zur Alten Post Voitsberg

Ausrüstung

Genügend Getränke und Jause.
Gutes E- MTB
Zweite Garnitur zum Anziehen
Warme Sachen (Höhendifferenz)

Tipps

Gute Kondition
Akku beim Sankt Hemma Hof oder am Alten Almhaus aufladen!


Anreise

Bahnhof Gaisfeld ist sehr gut mit dem Zug von Graz aus erreichbar (GKB)
Mit dem Auto über die Autobahn A2 von Klagenfurt kommend Steinberg abfahren und über Ligist und Krottendorf nach Gaisfeld.
Mit dem Auto von Graz kommend über die A2 Mooskirchen abfahren und über Sankt Johann und Krottendorf nach Gaisfeld.

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug (GKB)

Parken

Park and Ride Bahnhof Krottendorf Gaisfeld.


Info-Telefon
Link
https://www.komoot.de/tour/247105333

Quelle
Stefan Kaspar
Bewertung 5,0
1 Bewertung
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Fahrbahnen

Asphalt (54 / 54,18)
Schotter (9 / 8,68)
Wald
Bergwege (31 / 30,12)
Singletrails (6 / 5,48)
Trial
Verkehr

Beliebte Touren in der Umgebung

Weststeirische Genusstour 2

schwer E-MTB
84,95km | 2258hm | 05:02h

Petereralm mit Kölzer Sodaquelle - Reichenfels

leicht E-MTB
25,4km | 820hm | 02:30h

Schulterkogel-Spitze - Bad St. Leonhard

leicht E-MTB
27,8km | 950hm | 02:30h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%