Tourdaten
9,85km
1.014 - 2.071m
Distanz
1.040hm
1.023hm
Aufstieg
08:00h
 
Dauer
Schwierigkeitsgrad
D/E
Kurzbeschreibung

Klettersteiggeher kommen in Eisenerz voll auf Ihre Rechung! Von den vier Klettersteigen ist das Kaiserschild sicher einer der anspruchsvollsten Klettersteige.  Daher nicht für Anfänger und Ungeübte geeignet. Viele Passagen sind C und D sowie auch D/E. Für den Zustieg sollte man 1 1/2 Stunden planen und gute Kondition erforderlich.

Das Kaiserschild ist ein spannender und attraktiver Klettersteig mit einer ca 35 m langen Stahlseilhängebrücke "Nepalbrücke" und liegt in der Erlebnisregion ERZBERG LEOBEN.

 

Schwierigkeit
schwer
Schwierigkeitsgrad D/E
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Eisenerzer Ramsau - Gemeindealm

Wegverlauf
Ramsau
0,0 km
Kaiserschild (2.084 m)
4,5 km
Ramsau
9,7 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Zustieg: 680 HM, 3,3 km, 1,5 Std.

Schwierigkeit:

Sehr bis extrem schwierig. Ziemlich konstant zwischen C und D und eine kurze Passage D/E.

Charakter: Die Anforderungen des Kaiserschild-Klettersteig sind höher als beim Eisenerzer Klettersteig. Ziemlich anhaltend in den Schwierigkeiten, fast immer sehr steil und ausgesetzt, kombiniert mit ein paar wirklich knackigen Einzelstellen bis D/E. Auch landschaftlich sehr schön und eindrucksvoll! Für Anfänger und Ungeübte keinesfalls geeignet.

Spannend und attraktiv ist auch die ca 35 m lange Stahlseil-Hängebrücke Nepalbrücke im oberen Steigabschnitt.

Ausgangspunkt: Parkplatz beim Alpengasthaus Gemeindealm in der Eisenerzer Ramsau (anschließend Fahrverbot)

Zustieg: 1,5 Stunden vom Parkplatz Gemeindealm auf einer Forststraße bis zu eine Linkskurve und hier dem markierten Wanderweg 683 folgen. Über Serpentinen durch einen Buchenwald und Geröllfeld zum Wandfuß. Über eine teilweise gesicherte Rampe gelangt man zum Einsteig des Klettersteiges.

Verlauf: 1,5 Stunden 300 HM

Kurz sehr steil C/D aufwärts zur Einstiegsquerung und rechtshaltend B aufwärts C D zum Beginn der großen Plattenrampe "Ramsauer Rampe"  weiter zum Kamin und Kaiserschildgipfel.

Abstieg: 2 Stunden 1065 HM.

Am markiertne Normalweg - westlich bergab in das schöne Hochtal und links zurück zum Einstieg.

 

 

Wegbeschreibung

Anreise: Von Leoben über den Präbichl über die B-115 kommend nach der Rotkreuz Dienststelle Abbierung" Zentrum Stadtmitte".  Durch das Krumpental vorbei am Stadtgemeindeamt Richtung Eisenerzer Ramsau bis zum Gasthaus Gemeindealm.

Höchster Punkt
2.071 m
Zielpunkt

Eisenerzer Ramsau - Gemeindealm

Exposition
Höhenprofil

Ausrüstung

Kaufen Sie Ihre Ausrüstung in einem "Bergsportfachgeschäft" (fachliche Beratung).Kombigurt (Brust- und Sitzgurt) oder Hüftgurt, Klettersteigset mit Zusatzschlinge (Faulenzer) und bedienungsfreundlichen Karabinern (Probe der unterschiedlichen Modelle im Geschäft oder beim Kurs), Steinschlaghelm, Handschuhe, geeignete Bergschuhe (auch für Zu- und Abstieg auf Schnee und Eis), 2 Reepschnüre, Reservebekleidung, Verpflegung und reichlich Getränke.

Sicherheitshinweise

Helm schon zu Beginn der Drahtseilsicherung (beim Zustieg) aufsetzen!!

Sehr schwerer Klettersteig - gute Kondition erforderlich!

Notruf Rettung: 144

Tipp zur Notfallmeldung – Antworten auf die sechs W-Fragen geben: Was ist passiert? Wieviele Verletzte? Wo ist der Unfall passiert (eventuell GPS-Koordinaten)? Wer meldet (Rückrufnummer)? Wann ist der Unfall passiert? Wetter am Unfallort?

Tipps

Kein Wasser unterwegs! Steinschlaggefahr im Bereich des Bärenlochsteiges (Zu- bzw. Abstieg) nahe des Einstiegs durch Steigbegeher. Im Frühjahr oft noch Schnee bzw. Schneereste am Zustiegssteig.

Karten: ÖK 100 Hieflau; F&B WK 041

Unterkünfte /Gasthäuser in der Ramsau und in Eisenerz.

Kein Campingplatz in der Nähe; ein Wohnmobilstellplatz neben dem Hallenbad und Campingmöglichkeit am Eisenerzerhof, Hieflauerstr. 17

Zusatzinfos

Erlebnisregion ERZBERG LEOBEN 

TV ERZBERG LEOBEN Infobüro

Hauptplatz 3

8700 Leoben

Telefon: +43 3842 481 4 810

office@erzberg-leoben.at  


Anreise

Auf der S 6 nach Leoben , weiter über die B 115 bzw. über Hieflau nach Eisenerz. Im Ort zweigt man nach Ramsau ab (man fährt durch die enge schöne Altstadt) und folgt der Straße bis zum Ende der Fahrmöglichkeiten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrpläne und Reiseinformationen finden direkt bei: Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), Steiermärkischen Landesbahnen (STLB), www.busbahnbim.at 

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store 

Parken

Ausreichende Parkplätze direkt am Ausgangspunkt


Autor
Die Tour Kaiserschild wird von outdooractive.com bereitgestellt.

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Eisenerzer Steig

schwer Klettersteig
7,47km | 1020hm | 06:50h

Eisenerzer Reichenstein - Grete-Klinger-Steig (B/C u. 1)

schwer Klettersteig
18km | 1686hm | 16:00h

Rosslochhöhlen Klettersteig

schwer Klettersteig
7,04km | 976hm | 05:30h

Buchstein Südwandband

schwer Klettersteig
5,06km | 668hm | 04:30h