Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Salzkammergutradweg - Ausseerland Runde - Mountainbike - Tour Steiermark

Mountainbike

Salzkammergutradweg - Ausseerland Runde

Mountainbike
Karte
Karte ausblenden

Salzkammergutradweg...

Mountainbike

Tourdaten
117,40km
1.440hm
11:00h
463 - 1.199m
1.440hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Es erwartet uns eine eindrucksvolle Radreise durch eine der schönsten Regionen im Alpenraum, das Salzkammergut. Die rund 112 km lange Strecke ist in zwei Schleifen zu 67 km (Bad Aussee - Bad Ischl - Bad Aussee) und 45 km (Bad Aussee - Bad Mitterndorf - Bad Aussee) unterteilt und kann somit ohne Wechsel der Unterkunft in Angriff genommen werden. Eine reizvolle und romantische Ergänzung der Tour bieten noch die Schiff- und Bootsfahrten am Hallstätter See, Grundlsee und Altausseer See an, die man sich keinesfalls entgehen lassen sollte.

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt
Bad Aussee


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Die gute Nachricht zuerst: Eine der wunderschönsten Landschaften in den Alpen wird auf dieser 8-er Schleife erforscht und erfahren. Die etwas herausfordernde Nachricht: Wir müssen zwei Steigungen bezwingen, die uns einiges an Kraft und Kondition abverlangen werden - außer wir leihen uns eines der zahlreichen E-Bikes, die es in den zahlreichen Verleihstellen gibt und gehen mit diesen die ganze Sache etwas komfortabler an. Beeindruckend sind die Landschaftsstriche, die wir auf dieser Tour kennen lernen werden - ein paar seien hier genannt: Die Seen rund um Hallstatt, Altaussee und Grundlsee, die kontrastreichen Panoramablicke auf die Berg- und Seenlandschaften des Salzkammergutes oder auch idyllische Orte wie Bad Ischl oder Bad Aussee, unserem Start- und Zielpunkt unserer beiden Tagestouren.

 

Unsere nachfolgenden Tagesetappen sind nur Vorschläge. Sie werden sehen, soviel Schönheit kann nicht minutiös geplant sein, und wir werden Ihnen den einen oder anderen Tipp geben, der Sie vielleicht etwas mehr Zeit kosten wird, aber mit Sicherheit sehens- und erlebenswert sein wird. Eine Anmerkung sei noch erlaubt: Die Vielfalt unserer Reise erfordert die richtige „Adjustierung“. Vergessen Sie Ihr Badezeug genauso wenig, wie festes Schuhwerk, zum Beispiel bei einem Zwischenstopp für die Besichtigung des Natura 2000 Gebietes Ödensee oder für die Auffahrt mit der Sesselbahn auf die Tauplitzalm.

Wegbeschreibung

Wie gesagt: die nachfolgende Etappeneinteilung ist nur eine von vielen möglichen Varianten - radeln Sie einfach los, und lassen Sie sich von den genussvollen Eindrücken, ob Landschaften oder kulinarischen Verführungen, durch das Ausseerland-Salzkammergut treiben.

 

1. Tagesetappe

Bad Aussee - Obertraun - Hallstatt - Bad Ischl - Altaussee - Bad Aussee

Wir starten im wunderschönen Zentrum des Ausseerlandes, in Bad Aussee. Am Bahnhof vorbei geht es zwischen Sarstein und Zinken, zwei markante Berge im Ausseerland, durch das wildromantische Koppental nach Obertraun. Hier haben wir nun die Möglichkeit entlang der Bundesstraße nach Hallstatt zu fahren oder - wesentlich romantischer - mit dem Schiff vom Bahnhof Hallstatt, direkt am Salzkammergutradweg gelegen, nach Hallstatt überzusetzen. Nach Besuch des UNESCO Welterbes Hallstatt, fahren wir weiter entlang des Hallstätter Sees nach Bad Goisern und weiter nach Bad Ischl, die Kaiserstadt mit ihrer weltberühmten Konditorei Zauner - eine wahre Verlockung um sich zu stärken.

 

Nach diesem Zwischenstopp geht es nun bergauf wieder von Oberösterreich retour in die Steiermark durch das Rettenbachtal Richtung Blaa Alm am Fuße des Loser und Sandling. Die idyllisch gelegene Alm beheimatet nicht nur einen wunderbaren Gasthof, sondern im Frühjahr auch zehntausende Narzissen, für die das Ausseerland mit seinem Narzissenfest über Österreichs Grenzen hinaus bekannt ist. Wenn wir weiter nun leicht bergab nach Altaussee rollen passieren wir auch die beiden Talstationen des beliebten Skigebietes Loser. Vorbei am romantischen Hüttendorf am Fuße des Sandling gelangen wir bald in das wunderschön gelegene Altaussee. Hier empfiehlt sich ein Spaziergang rund um den See, wo uns am anderen Ende die "Seewiese" erwartet, ein idyllischer Platz, der jeden Besucher mit seinem Ausblick über den See auf den Dachstein Gletscher verzaubert. Die letzten Kilometer führen uns dann wieder retour zu unserem Startpunkt nach Bad Aussee.

 

Länge: 66,9 km
Höhenmeter aufsteigend/abfallend: 872 m / 872 m

 

2. Tagesetappe

Etappe Bad Aussee – Pichl-Kainisch - Bad Mitterndorf Grundlsee - Bad Aussee

Diese Etappe bringt uns zum westlichen Teil des Ausseerlandes Richtung Ennstal. Über den Ort Pichl-Kainisch mit dem Naturjuwel Ödensee, das auf jeden Fall auf der Ausflugsliste stehen muss, führt uns die Tour vorbei nach Bad Mitterndorf. Hier müssen wir uns entscheiden, ob wir ein paar Kilometer weiter noch vorbei an der berühmten Skisprungschanze des Kulm nach Tauplitz fahren um hier mit der Sesselbahn auf die Alm zu gondeln. Auf dieser mit Blumen übersähten Alm erwarten uns nicht nur wunderschöne Wander- und Spazierwege zu den Seen am Plateau, sondern auch kulinarische Einkehrmöglichkeiten, die uns vielleicht auch mal unseren Zeitplan durcheinandenrwirbeln kann. Oder wir zweigen in Bad Mitterndorf gleich links ab und nehmen den Aufstieg zur Salzaalm in Angriff, wo es danach rasant bergab zum Grundlsee hinunter geht. Im kleinen Ort Gößl angekommen haben wir uns die nächste Rast verdient: Der Toplitzsee ruft, zu dem wir über einen gemütlichen Spazierweg gelangen. Die Fischerhütte als gastronomisches Highlight muss übrigens unbedingt besucht werden! retour in Gößl geht es entlang des Nordufers über den ort Grundlsee retour nach Bad Aussee. Empfehlenswert ist auch eine Schifffahrt am Grundlsee, die uns wieder Richtung Toplitzsee bringt.

 

Länge: 45,7 km
Höhenmeter aufsteigend/abfallend: 568 m / 568 m

Höchster Punkt
1.199 m
Zielpunkt
Bad Aussee
Höhenprofil

Ausrüstung

Ein paar Tipps für sicheres Biken:

Kontrollieren Sie Ihr Bike nach und vor jeder Tour Luftdruck, Speichen-Spannung und Bremsbeläge. Der Helm gehört bei jeder Biketour dazu. Überlegen Sie im Vorfeld, welche Ausrüstungsgegenstände dabei sein müssen: wärmende Kleidung, Regen- und Windschutz, Reparaturset und Erste-Hilfe-Paket gehören in den Rucksack, ebenso wie ein aufgeladenes Mobiltelefon.
Sicherheitshinweise

Noch ein paar Bitten - die Natur und Tierwelt wird es Ihnen danken und das Bikeerlebnis wird ein noch schöneres sein:

Bleiben Sie bitte auf den vorgesehenen Wegen! Halten Sie sich bitte an die "Natur-Öffnungszeiten": März und Oktober 9 – 17 Uhr, April und September 8 – 18 Uhr, Mai bis August 8 – 19 Uhr Hinterlassen Sie bitte keine Abfälle! Wanderer und Fußgänger haben Vorrang! Fahren Sie verantwortungsvoll und auf halbe Sicht! Fahren Sie nur ein technisch einwandfreies Bike! Auch im Sinne Ihrer Gesundheit!

 

Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss!


Anreise

Nähere Information zur Anreise in das Ausseerland – Salzkammergut finden Sie hier!

 

Öffentliche Verkehrsmittel
Parken

Rund um Bad Aussee stehen mehrere Parkplätze zur Verfügung, im Zentrum von Bad Aussee besteht Kurzparkzone, bitte dies zu beachten!


Autor
Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Flora
Fauna
Aussichtsreich

Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%