Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

Wildwiesenrunde von Wenigzell - BERGFEX - Mountainbike - Tour Steiermark

Mountainbike

Wildwiesenrunde von Wenigzell

Mountainbike
Karte
Karte ausblenden

Wildwiesenrunde von Wenigzell

Mountainbike

Tourdaten
21,11km
517hm
02:45h
807 - 1.241m
517hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Von Wenigzell aus gibt es eine tolle Strecke für Radfahrer auf die Wildwiese, einen beliebten Aussichtsplatz in der Region Joglland - Waldheimat.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Dorfplatz Wenigzell



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Die Route auf die Wildwiese führt ausgehend von Wenigzell über den Gasthof Bergler Stub'n auf die auf einer Seehöhe von 1.256 Meter gelegene Wildwiese. Dort kann man nicht nur die Aussicht von der Wildwiesenwarte genießen, sonder sich auch mit regionalen Schmankerln in der Hütte stärken. Über den Schilift in Wenigzell führt der Rundweg dann wieder zurück nach Wenigzell.

Wegbeschreibung

Wir starten die Tour auf die Wildwiese am Dorfplatz in Wenigzell und fahren vorbei an der Kirche in Richtung Joglland Oase. Gleich nach dem Hallenbad halten wir uns bei der ersten Kreuzung links. Diesem Weg folgen wir ca. einem Kilomter bis zu einem Wegkreuz, bei dem wir rechts einbiegen. Kurz danach erreichen wir die nächste Einkehr- und Rastmöglichkeit auf unserer Strecke, den Gasthof Bergler Stub'n. Der Weg führt direkt beim Gasthof vorbei. Cirka einen Kilometer nach dem Gasthof halten wir uns zuerst links und dann rechts. Diesem Weg folgen wir bis wir unser erstes Ziel, die Wildwiese mit der Hütte, dem Aussichtsturm und der Waldhauserkapelle erreichen.

Für den Rückweg nach Wenigzell folgen wir weiter der Beschilderung und kreuzen dabei auch die Strecke, auf der wir auf die Wildwiese gefahren sind. Wir biegen allerdings nicht in Richtung Gasthof Bergler Stub'n ein, sonder fahren über den Schilift in Wenigzell, dem Schneeland, zu den Wetterkreuzen. Nach einem kurzen Stück auf der Landesstraße biegen wir rechts ein. Nun befinden wir uns auch auf einem Teilstrück der Mountaibiketour "Der große Jogl". Diesem Weg folgen wir und kommen auch an der Kreuzung zur Bratlalm vorbei. Über ein weitees kurzes Stück auf der Landesstraße erreichen wir die Buchtelbar und gleich darauf wieder unseren Ausgangspunkt, den Dorfplatz von Wenigzell.

Höchster Punkt
1.241 m
Zielpunkt

Dorfplatz Wenigzell

Höhenprofil

Ausrüstung

Das richtige Fahrrad für diese Tour ist ein Mountainbike. Rennräder sind eher nicht zu empfehlen.

Pannen können passieren - selten aber vor der Tür einer Servicestelle: eine Grundausrüstung an Werkzeug und Zubehör schadet daher nie! Ersatzschlauch und/oder Flickzeug, Universalschraubenschlüssel, Luftpumpe, Brems- und Schaltseil sowie ein Schraubenzieher können nie schaden.

Geeignetes Schuhwerk, Kleidung im „Zwiebelprinzip“ und ein Rucksack gehören zur Grundausstattung.

Ausreichend zu trinken und essen mitnehmen – nicht überall gibt es Einkehrmöglichkeiten.

Sicherheitshinweise

Notruf: 144

Fair Play Regeln fürs Mountainbiken:

Fußgänger haben Vorrang: Rücksicht auf Fußgänger und Wanderer nehmen Rücksicht auf die Natur: Lärm und Müll vermeiden Nur auf Wegen fahren: Nie abseits von gekennzeichneten Straßen und Wegen fahren. Auf Sicht fahren: Geschwindigkeit kontrollieren und bremsbereit fahren Nie ohne Helm fahren: auch bergauf Regeln beachten: Straßenverkehrsordnung und Fahrverbote beachten Weidevieh: in Schritttempo nähern und Weidegatter schließen Nur technisch einwandfreie Mountainbikes benützen: regelmäßig überprüfen Notfallpaket mitnehmen: Reparaturset und Verbandszeug mitnehmen Richtige Selbsteinschätzung: Kondition und Fahrtechnik

 Die Benützung der Strecke geschieht auf eigene Verantwortung!

Halten Sie bitte unbendingt die Öffnungszeiten ein: Von 01. April bis 01. November: von 1 Stunde nach Sonnenaufgang, bis 1 Stunde vor Sonnenuntergang

Tipps

Die Begehung der rund 36 Meter hohen Wildwiesenwarte ist ein absolutes Muss. Man wird mit einem herrlichen Ausblick in die Region Joglland - Waldheimat, die Oststeiermark und an schönen Tagen bis nach Ungarn belohnt.

Zusatzinfos

Gästeservice Wenigzell

Pittermann 222, 8254 Wenigzell

Tel.: +43 3336 2201-16

info@wenigzell.at

www.wenigzell.at


Anreise

Von Wien:Über die A2 – Südautobahn bis zur Abfahrt Friedberg/Pinggau. Danach über Dechantskirchen und Bruck/Lafnitz nach Wenigzell und die übrigen Gemeinden der Region.

oder:

Über die A2 - Südautobahn und die S6 Semmering Schnellstraße nach Krieglach. Von dort über das Alpl in die Region Joglland - Waldheimat.

Von Graz:Über die B72 nach Weiz und weiter nach Birkfeld in die Region Joglland - Waldheimat

Routenplaner für Ihre Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

Alle Informationen hierzu unter erhalten Sie unter: www.oebb.at oder unter www.busbahnbim.at

Parken

Parkplätze in Wenigzell stehen im Bereich der Joglland Oase oder gegenüber vom Gemeindeamt zur Verfügung.


Autor
Die Tour Wildwiesenrunde von Wenigzell wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Geheimtipp
Aussichtsreich

Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%