Fieberbründlweg - BERGFEX - Pilgerweg - Tour Steiermark

Pilgerweg

Fieberbründlweg

Pilgerweg
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Fieberbründlweg

Pilgerweg

Tourdaten
14,26km
356 - 493m
Distanz
265hm
289hm
Aufstieg
03:10h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Von der Pfarrkirche Pöllau zur Wallfahrtskirche Maria Fieberbründl - unterwegs auf den Spuren der Pilger und Wallfahrer...

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Pfarrkirche Pöllau



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Ausgehend vom ehemaligen Augustiner Chorherrenstift mit der wunderbaren barocken Pfarrkirche (Volksmund: "Steirischer Petersdom") durch die herrliche oststeirische Hügellandschaft zur idyllisch gelegenen Wallfahrtskirche Maria Fieberbründl.

Wegbeschreibung
Pöllau – Haidenweg
Vom Ortszentrum ausgehend nach Süden durch die Lamberggasse beginnen wir unsere Tour. Nach Erreichen der Brücke des Mausbaches beim Schlachthof Buchberger biegen wir links ab und folgen der Straße bis zur nächsten Kreuzung, wo wir rechts in den Wiedenweg einbiegen und der Markierung rot-weiß-rot Nr. 945 bzw. weiß-grün-weiß Nr. 9 folgen. Es geht vorbei an einem Marterl (Wegkreuz), weiters an einem gemauerten Marterl bis zum Haidenwaldeingang. Nach dessen Durchquerung, vorbei an einer Teichanlage, finden wir am Ende des Waldes eine Sitzgruppe zum Rasten mit einem Marterl. 

Haidenweg – Schroff – ehem. GH Mauerhofer – Berger Kreuz
Weiter geht es eine Schotterstraße entlang durch das Anwesen Berghofer, Hinteregg 111, bis zum Wegweiser mit der Nummer 945, Maria Fiederbründl, der Markierung weiß-grün-weiß Nr. 9, und zweigen hier rechts über die kleine Brücke ab.
Vom Ortsteil Freiberg in süd-westlicher Richtung geht es durch einen leicht ansteigenden Mischwald. Nach Passieren eines Baches über eine längere Brücke führt der Weg schließlich leicht steigend über freies Gelände an einer Kapelle vorbei zur Familie Mauerhofer (ehemaliges Gasthaus). Von dort aus leicht steigend in süd-westlicher Richtung bis zum Berger Kreuz und der Bushaltestelle Kroisbach.

Kroisbach – Schönau
Bei der Bushaltestelle Kroisbach folgen wir der Markierung rot-weiß-rot Nr. 945 in südlicher Richtung zur Schule Schönegg. Direkt vor dem ehemaligen Gemeindeamt (neben der Schule) zweigt der Weg links in den Wald zum Orientierungspunkt Schönau ab. Von dort geht es rechts durch den Wald mit der Markierung wie gehabt weiter.

Schönau - Schönaudorf
Nach einem schönen Waldweg überqueren wir eine Asphaltstraße und zweigen danach rechts in die romantische Schönauklamm ab, vorbei an einer alten Mühlenruine überqueren wir über eine Brücke den Kroisbach und kommen zum Ausgang der Klamm. Hier geht es links an einem Wohnhaus vorbei und wir gelangen zu einer Asphaltstraße. Sodann zweigen wir links in das Schönaudorf ab.

Schönaudorf - Maria Fieberbründl
Vom Zentrum des Schönaudorfes wandern wir rechts der Straße entlang ca. 1,5 km auf dem Annahofweg und dem Fahringweg vorbei an kleinen Marterln und schönen Einfamilienhäusern bis zum Anwesen Schönau 93, das an einer Kreuzung liegt. Wir halten uns links, gehen an einem Marterl vorbei und folgen dem Wegweiser rechts abzweigend von der Straße auf einen Feldweg und nach wenigen Minuten sind wir beim Dreifaltigkeitskreuz mitten im Wald angekommen. Nach ein paar Minuten der inneren Einkehr machen wir uns weiter auf den Weg Richtung Moihöf und verlassen den Naturpark Pöllauer Tal. Der Weg führt uns über Wiesen und durch einen Wald, bis wir vor Moihöf rechts abbiegen. Um nach Maria Fieberbründl zu gelangen, folgen Sie der Markierung rot-weiß-rot Nr. 945 und Sie werden über Hofkirchen, Obertiefenbach und dem Pausacklkreuz nach ca. 35 min Gehzeit die Wallfahrtskirche erreichen.
Höchster Punkt
493 m
Zielpunkt

Wallfahrtskirche Maria Fieberbründl


Ausrüstung
Vor Wanderbeginn Einkehrmöglichkeiten prüfen bzw. entsprechende Verpflegung einpacken.

Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf nie fehlen.

Eine Notfallsausrüstung (Blasenpflaster!) gehört in jeden Rucksack.

Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer.

Sicherheitshinweise
Feuerwehr: 122 Polizei: 133 Rettung: 144 Euronotruf: 112 

 Verhaltensregeln „Sicherer Umgang mit Weidevieh“
Tipps

Erleben Sie die landschaftliche Vielfalt des Naturparks Pöllauer Tal
Planen Sie auch genug Zeit ein, um die kulinarischen Schmankerln zu genießen 

Zusatzinfos

zu der Region, Nächtigungsmöglichkeiten sowie kulinarische Tipps:

Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Schloss 1, 8225 Pöllau
Tel: +43 3335 4210
Mail: info@naturpark-poellauertal.at
Web: www.naturpark-poellauertal.at

 

Wetter   

Mobilität in der Oststeiermark mit Sammeltaxi SAM             

E-Tankstellen            

GenussCard                

Steiermark Touren App 


Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel
Parken

Autor
Die Tour Fieberbründlweg wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Flora
Fauna
Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

Augustinusweg

mittel Pilgerweg
9,63km | 655hm | 03:15h

Florianiweg

mittel Pilgerweg
8,74km | 265hm | 02:30h

Markusweg

leicht Pilgerweg
7,04km | 142hm | 02:00h

Ungarischer Mariazeller Weg über Vorau

mittel Pilgerweg
189,75km | 5363hm | 61:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%