R48 Veitschtal-Radweg - BERGFEX - Radfahren - Tour Steiermark

Radfahren

R48 Veitschtal-Radweg

Radfahren
Karte
Karte ausblenden

R48 Veitschtal-Radweg

Radfahren

Tourdaten
6,98km
7hm
01:02h
597 - 718m
10hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Der Radweg führt uns von St. Barbara im Mürztal - Ortsteil Mitterdorf ins malerische Veitscher Tal und ist aufgrund seines Verlaufs besonders für Familien und Kinder geeignet. Immer begleitet werden wir auf diesem Radweg vom weithin sichtbaren, welthöchsten Pilgerkreuz. Die ganz sportlichen Radfahrer fahren von Groß Veitsch weiter auf die Brunnalm oder machen eine Tour auf den Pretalsattel.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

St. Barbara im Mürztal - Mitterdorf



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Vom Ortszentrum von St. Barbara im Mürztal - Ortsteil Mitterdorf führt uns der Weg vorbei am Schloss Pichl (Forstliche Ausbildungsstätte), durch das nördliche Siedlungsgebiet Mitterdorfs taleinwärts in die Veitsch. Hier verläuft der Radweg parallel zur Landesstraße. Durch Groß Veitsch und wieder weiter neben der Landesstraße zum Parkplatz beim Magnesitwerk.

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Radtour im Ortszentrum St. Barbara im Mürztal/Mitterdorf und folgen der Beschilderung bis zum Schloss Pichl. Hier fahren wir am Schloss Pichl vorbei, und biegen bei der Abzweigung 'Rote-Kreuz-Straße' links ein. Am Ende der 'Rote-Kreuz-Straße' radeln wir parallel zur Landesstraße, einen Großteil der Strecke begleitet und das imposante Pilgerkreuz, das schon von Weitem das Zentrum der Veitsch, Dorf Veitsch und den Ölberg, anzeigt. Wir fahren gemächlich dahin, bis wir nach Dorf Veitsch und schließlich weiter, nach Groß Veitsch gelangen.

Die 'Sportler' unter uns erklimmen nun das steile Stück der Brunnalm-Straße, die in Serpentinen zur Brunnalm führt. Eine weitere sportliche Variante ist die Auffahrt von Groß Veitsch über den Pretalgraben auf den Pretal Sattel.

Höchster Punkt
718 m
Zielpunkt

St. Barbara im Mürztal - Groß Veitsch

Höhenprofil

Ausrüstung

Für den Streckenabschnitt Mitterdorf - Veitsch ist ein gutes Fahrrad ausreichend, die Varianten 'Groß Veitsch - Brunnalm' bzw. 'Groß Veitsch - Pretal Sattel' verlangen ein Mountainbike.

Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung: 140

Tipps

Sehenswert ist in St. Barbara im Mürztal - Ortsteil Mitterdorf das Schloss Pichl mit seinem Pilgerpark (direkt an der Strecke gelegen).
In St. Barbara im Mürztal - Ortsteil Veitsch empfiehlt sich ein Besuch des Pilgerkreuzes. Wer es bis zur Brunnalm schafft, sollte bei der Pflanzlhütte oder dem Berggasthof Scheikl einkehren - beide verfügen über Panoramaterrassen und bieten den richtigen Durstlöscher und die richtige Stärkung für den Nachhause-Weg.


Anreise
Mit dem PKW:
Von Wien oder Graz kommend auf der S 6 Semmeringschnellstraße, Abfahrt Mitterdorf
Öffentliche Verkehrsmittel
Mit dem Zug bis zum Bahnhof Mitterdorf. Weitere Informationen unter www.oebb.at oder www.verbundlinie.at
Parken

Kostenfreie Parkmöglichkeit im Ortszentrum von Mitterdorf.


Autor
Die Tour R48 Veitschtal-Radweg wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit

Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%