Suche ()
Ebenen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen

BERGFEX: R15 Rastlandradweg - Radweg durch´s Palten- u. Liesingtal - Radfahren - Tour Steiermark

Radfahren

R15 Rastlandradweg - Radweg durch´s Palten- u. Liesingtal

Radfahren
Karte

R15 Rastlandradweg - Radweg...

Radfahren

Tourdaten
74,39km
291hm
09:00h
582 - 876m
330hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Der Rastlandradweg verbindet den Ennsradweg R7 mit dem Murradweg R2. Wir radeln durch zwei Bachtäler, dem Paltental und dem Liesingtal. Der Radweg beginnt in Selzthal und führt über wenig befahrene Nebenstraße bis nach St.Michael.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt
Selzthal


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung
"Nach dem Start holen uns im Ortsteil Neulassing, bei der Eisenbahnbrücke "wie so oft beim Radln, wenn man sinniert" die Erinnerungen an die Schulzeit ein: Hier irgendwo an Enns und Palten verlief doch 1945 für kurze Zeit die Trennlinie zwischen freier und sowjetisch besetzter Welt. So radlen wir aufs Geradewohl die alte Bundesstraße zurück in Richtung Westen, zur Enns. Und tatsächlich: Hier steht sie, die alte eiserne Ennsbrücke, an der sich Amis und Russen im Mai 1945 die Hände reichten. Ein Gedenkstein in kyrillischer Schrift erinnert noch daran." Der Radweg führt uns von Selztahl aus in Richtung Süden durch das Paltental. Der Radweg wird größtenteils auf  Nebenstraße und getrennten Radwegen, sowie durch die Ortskerne hindurch geführt. Ein wenig Kondition sollte hier schon mitgebracht werden, da die Strecke bis Wald am Schoberpaß etwas etwas hügelig ist. Von da an geht es immer leicht bergab vorbei bis nach St. Michael in Obersteiermark.
Wegbeschreibung
Der R15 Rastlandradweg verbindet den Ennsradweg R7 mit dem Murradweg R2 .  Wir radeln durch zwei Bachtäler. Zum einen das Paltental, zum anderen das Liesingtal. Nach den positiven Eindrücken vom Ennstalradweg R7, probieren wir nun den Rastlandradweg R15 aus, der am Kreuzungspunkt Selzthal beginnt und auf verkehrsarmen Landesstraßen, aber auch auf getrennten Radwegen seinen Verlauf hat. Nach Rottenmann und Trieben geht es Richtung Gaishorn. Vorbei am Freizeitsee Gaishorn führt der weg weiter nach etwas ansteigend nach Wald am Schoberpass. Auch hier bietet sich der Freizeitsee Wald am Schoberpaß als nasse Abkühlung an. Von Wald am Schoberpaß aus führt der Weg ein kurzes Stück über die B116 - Schoberpaß-Bundesstraße nach Kalwang und Mautern. Zwei Badeseen, sowie das Alpenbad Mautern entlang der Strecke laden an heißen Tagen zu einem kühlen Bad ein. Für Familien aber auch für Tierfreunde ist der Wilde Berg in Mautern ein Highlight der Region. Ein Zwischenstopp in Wahlfahrtskirche Mautern ist sicherlich auch sehr sehenswert. An der Südseite der Autobahn entlang gelangen wir in die nächste Marktgemeinde Kammern im Liesingtal. Von dort geht es neben Wiesen und Feldern bis nach Traboch und weiter nach St. Michael in Obersteiermark. . St. Michael in Obersteirmark ist Verkehrsknotenpunkt und eigent sich auch für die Park+Ride Möglichkeiten bzw. als Einstiegsstelle für die Rückfahrt ins Selztal. Neue S-Bahn Fahrpläne sind ideal dem Anschlussbahnverkehr angepasst.
Höchster Punkt
876 m
Zielpunkt
St. Michael in Obersteiermark
Höhenprofil

Ausrüstung
Ein Moutainbike eignet sich auf dieser Stecke am besten.
Sicherheitshinweise
Vorsicht es gibt auch Abschnitte auf Schotterstraßen. Teilweise führt der Weg auch über Bundesstraßen, sodass hier auch Obacht geboten ist.
Tipps
Der Radweg führt auch über die Ortskerne der Gemeinden. Absitzen und Stärken ist hier angesagt. Zwei Badeseen, sowie das Alpenbad Mautern entlang der Strecke laden an heißen Tagen zum Abkühlen ein. 

Anreise

Von Salzburg/Linz über die A9 Abfahrt Rottenmann. Auf der B113 zurück nach Selzthal. Das Auto kann am Bahnhof abgestellt werden. Von hier auch ist es nur ein kurzer Weg zum Startpunkt des R15.

Von Graz/Wien über die A9 Abfahrt Rottenmann. Auf der B113 zurück nach Selzthal. Das Auto kann am Bahnhof abgestellt werden. Von hier auch ist es nur ein kurzer Weg zum Startpunkt des R15.

Öffentliche Verkehrsmittel
Parken

Das Auto kann bequem am Bahnhof von Selztal geparkt werden, um auch die Bahn zur Rückfahrt von St. Michael in Obersteiermark zu nutzen.


Autor

Tour drucken

Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Aussichtsreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%