Metnitzrunde - Von Murau über Stadl/Mur und die Flattnitz - BERGFEX - Radfahren - Tour Steiermark

Radfahren

Metnitzrunde - Von Murau über Stadl/Mur und die Flattnitz

Radfahren
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Metnitzrunde - Von Murau...

Radfahren

Tourdaten
74,45km
795 - 1.437m
Distanz
1.200hm
1.200hm
Aufstieg
07:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Diese anspruchsvolle Tour führt Radfahrer am Murradweg bis nach Stadl/Mur, wo man Richtung Kärnten abzweigt und über die Flattnitz und das Metnitztal wieder nach Murau kommt.

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Murau



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Für diese ausgedehnte Radtour plant man am besten im Voraus: nehmen Sie genügend Wasser und auch etwas Proviant mit - zwar gibt es entlang der Strecke auch Einkehrmöglichkeiten, jedoch gibt es längere Abschnitte ohne solche Infrastruktur. Dafür hat diese Tour fast alles, was einen tollen Tages-Radausflug ausmacht. Auf dem Murradweg fährt man zuerst durch typisch steirische Dörfer und entlang der grünen Mur. Hier befindet man sich auch unweit der Schmalspurstrecke der Murtalbahn - achten Sie auf das Pfeifsignal und vielleicht sehen Sie, wie der Dampfbummelzug schnaubend und rauchend durch das Tal gleitet.

Von Stadl an der Mur aus begibt man sich dann in das benachbarte Kärntner Land auf ansteigender Strecke. Durch eine bewaldete Talenge gelangt man bis nach Flattnitz ins kärntnerische Metnitztal. Über eine weitere Talenge mit kurvenreicher Strecke durch den sogenannten Auwinkel (Laßnitz Auen) kommt man zurück in die Steiermark und weiter bis nach Murau.

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt der Tour WM-Halle/Hallenbad Murau fahren wir Richtung Osten zum Stolzalpen-Kreisverkehr, wo wir die erste Ausfahrt Richtung Zentrum Murau nehmen. Wir folgen dem Straßenverlauf durch die Innenstadt Murau und orienterien uns an den Markierungen R2, Murradweg. Weiter geht die Tour nach St. Lorenzen/Murau, St. Ruprecht bis nach Stadl an der Mur. In der Ortschaft Stadl, biegen wir nach dem Gasthof Murtalerhof links ab Richtung Freizeitanlage/Badesee. Wir passieren die Freizeitanlage und folgen einer schmalen Straße links, vorbei an einer kleinen Wohnsiedlung Richtung Paal bis wir die Landesstraße kreuzen. Hier biegen wir links auf die Landesstraße ab und folgen dieser Richtung Melchartboden bis Flattnitz. Nach der Flattnitzer Höhe geht es ein Stück bergab bis zur Kreuzung Metnitztal, an der wir links abbiegen. Der Metnitztal Landesstraße folgen wir bis zur Kreuzung beim Wirtshaus Seppmüller. Hier biegen wir links ab Richtung Wöbring und folgen dem Straßenverlauf der Landesstraße über Laßnitz Auen. An der Kreuzung vlg. Stampfer biegen wir links ab Richtung Murau. Wir folgen der Straße über Wimml bis nach Murau.   

Höchster Punkt
1.437 m
Zielpunkt

Stadl/Mur oder Murau


Ausrüstung

Auch bei einer Kurztour sollten Sie folgende Grundausstattung mit dabei haben: Flickzeug, Luftpumpe, Ersatzschlauch, einen Lappen, passendes Werkzeug für Schaltung, Achsen, Sattel, Vorbau und Lenkerbolzen.

Sicherheitshinweise
Zusatzinfos

Tourismusverband Murau-Kreischberg www.murau-kreischberg.at


Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel
Der Talort Murau ist mit Zug und Bus gut erreichbar; nähere Informationen unter www.oebb.at.
Die Fahrradmitnahme ist in allen Zügen möglich.

Autor
Bewertung 5,0
1 Bewertung
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Aussichtsreich

Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%