R20 Saggautalradweg - BERGFEX - Radfahren - Tour Steiermark

Radfahren

R20 Saggautalradweg

Radfahren
Karte
Karte ausblenden
Drucken

R20 Saggautalradweg

Radfahren

Tourdaten
21,9km
285 - 358m
Distanz
131hm
150hm
Aufstieg
03:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Ein Radweg durch das historisch bedeutenden Gebiet der zahlreiche Hügelgräber.

Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Großklein ...
... weiter über Saggau - Oberhaag - Pitschgau



Beschreibung

Das Saggautal ist ein Steirisches Tal in der Süd-Weststeiermark, in der Nähe zur Grenze zu Slowenien. Von der Saggau durchflossen, beginnt das Tal am Südostfuß der Koralpe
Der Radweg durch das Saggautal (Mattelsberg/Großklein - St. Johann im Saggautag - Saggau - Oberhaag - Pitschgau) ist eine durchwegs flache Strecke und führt auf Nebenstraßen oder eingens angelegten Radwegen.
Der Saggautal-Radweg wird alleine selten befahren, mehrere Kombinationen gibt es mit untengenannten Zusatzstrecken.
Der Radweg beginnt in einem historisch bedeutenden Gebiet: Rund um die Orte Großklein und Kleinklein liegen zahlreiche Hügelgräber aus der Hallstattzeit.
Das Hallstattmuseum präsentiert Funde und Befunde der Region aus etwa fünfeinhalb Jahrtausenden. Sie umfasst einen Zeitraum von der Jungsteinzeit bis in das späte Mittelalter.

Bei Wippelsach zweigt vom R1 der R20 südwärts ab und führt durch das breite, fruchtbare Saggautal in Richtung Großklein und Kleinklein. Danach schlängelt sich der R20 am westlichen Talrand entlang: über Radiga nach Saggau und westwärts – leicht ansteigend – nach Oberhaag. Auf schönen, extra für den Radweg adaptierten Flurwegen gelangen wir nach Pitschgau. Hier mündet der R20 in den R3 (Weiße-Sulm-Radweg).

Höchster Punkt
358 m

Alternativen

Wippelsach: R1
Saggau: R25
Pitschgau: R3

Schiebe-/Tragestr.

keine

Rast/Einkehr

Zahlreiche mit regionaler Küche ausgestattete Gaststätten entlang des Radweges verwöhnen die Radfahrer

Kartenmaterial

Datenqualität gpx:
luftbildgenau, qualitätsgeprüft, Stand 20.08.2014

Auferbauer, "Radtourenparadies Steiermark“ – Styria Verlag, ISBN 3–222–12842-1

Auferbauer, "Rother Radführer Steiermark". 50 ausgewählte Radtouren, Bergverlag Rother


Anreise

Mit dem PKW
A9 - Abfahrt Leibnitz - B74 Richtung Heimschuh nach Großklein.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Fahrplan im Internet: ÖBB www.oebb.at oder
Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at
ÖBB-Bf Kaindorf an der Sulm oder Leibnitz (Wegweiser "Zu den Radwegen"). Auf dem R1 ca. 15 km zum Beginn des R20 bei Wippelsach.
Rückfahrt: Von Pitschau auf dem R3 über die Pitschgau-Höhe zur Bahnhaltestelle Wies Markt. Mit GKB-Zügen in Richtung Graz.

Bewertung 5,0
1 Bewertung
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Fahrbahnen

Asphalt
Schotter
Wald
Bergwege
Singletrails
Trial
Verkehr

Beliebte Touren in der Umgebung

R62 Sausaler Radweg

mittel Radfahren
43,3km | 504hm | 04:00h

Genussradeln - Weinstraßentour

schwer Radfahren
72,1km | 932hm | 06:30h

Sulmtalradweg R1

mittel Radfahren
82,7km | 405hm | 03:30h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%