R21 Rittscheintalradweg - BERGFEX - Radfahren - Tour Steiermark

Radfahren

R21 Rittscheintalradweg

Radfahren
Karte
Karte ausblenden
Drucken

R21 Rittscheintalradweg

Radfahren

Tourdaten
37,6km
245 - 454m
Distanz
232hm
276hm
Aufstieg
04:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Eine sportliche Strecke im Raum Loipersdorf

Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Sulz ...
... weiter über Pöllau - Markt Hartmannsdorf - Walkersdorf - Söchau -Übersbach - Loipersdorf



Beschreibung

Südlich von Gleisdorf, bei Sulz, beginnt dieser Radweg.
Er verbindet das Raabtal mit dem Rittscheintal und führt ins Herz des Steirischen Thermenlandes bis Loipersdorf. Umgeben ist man auf dieser Tour von sanften Hügeln und Weingärten, sowie Burgen und Schlösser.
Der Rittschein durchfließt ein z. T. breites, fruchtbares Tal an dessen Ufer die Radroute seinen Verlauf hat. Der Rittscheinradweg ist ab Markt Hartmannsdorf beschildert.

Die Strecke beginnt sportlich: Sie führt auf der Landesstraße über den Sommerberg. Nach dem Anstieg rollt man – zum Ausgleich – um so länger hinunter in den imposanten Ort Pöllau, weiter durch das Rittscheintal nach Markt Hartmannsdorf. Nun auf dem Radweg, der parallel zur Landesstraße angelegt ist, nach St. Kind.
In einem Zick-Zack-Kurs wechseln wir öfters die Seite im weiten Rittscheintal, wir kommen unter anderem ins Kräuterdorf Söchau, mit seinem Kräutergarten. Hier lohnt es wirklich eine Ruhenpause einzulegen, bis wir nach Loipersdorf gelangen und zum Abschluss ein Bad in der nicht weit entfernten Therme Loipersdorf genießen können.
Offiziell endet der Rittscheintal-Radweg am schön gestalteten Marktplatz von Loipersdorf und dort mündet der R21 in den R12 Thermenradweg.

Höchster Punkt
454 m

Alternativen

Sulz: R11
Walkersdorf: R40
Loipersdorf: R12

Schiebe-/Tragestr.

keine

Rast/Einkehr

Viele gutgeführte Gaststätten, Hotels, Cafes und Buschenschanken verwöhnen die Radfahrer

Kartenmaterial

Datenqualität gpx:
luftbildgenau, qualitätsgeprüft, Stand 20.08.2014

Auferbauer, "Radtourenparadies Steiermark“ – Styria Verlag, ISBN 3–222–12842-1

Auferbauer, "Rother Radführer Steiermark". 50 ausgewählte Radtouren, Bergverlag Rother


Anreise

Mit dem PKW
A9 Abfahrt Gleisdorf Süd, auf der B68 nach Sulz bei Gleisdorf
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
ÖBB-Bf Gleisdorf. Auf dem R11 ca. 5 km südwärts nach Sulz.
Rückfahrt mit ÖBB-Zügen ab Mogersdorf oder Szentgotthárd (H) nach Gleisdorf bzw. in Richtung Graz.
Fahrplan im Internet: ÖBB www.oebb.at oder
Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Fahrbahnen

Asphalt
Schotter
Wald
Bergwege
Singletrails
Trial
Verkehr

Beliebte Touren in der Umgebung

R11 Raabtalradweg

leicht Radfahren
89,2km | 384hm | 09:00h

Fürstenfelder Lafnitztaltour

leicht Radfahren
48,4km | 46hm | 03:17h

FB 2 Kernöltour

Radfahren
61,5km | 552hm | 05:00h

Naturtour

mittel Radfahren
64,53km | 609hm | 04:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%