Ilztalradweg - BERGFEX - Radfahren - Tour Steiermark

Radfahren

Ilztalradweg

Radfahren
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Ilztalradweg

Radfahren

Tourdaten
37,22km
275 - 501m
Distanz
208hm
346hm
Aufstieg
04:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Der Ilztalradweg ist ein Streckenradweg über Höhenrücken der oststeirischen Hügellanschaft und verbindet den Raabtalradweg mit dem Feistritztalradweg.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

St. Ruprecht an der Raab - Unterfladnitz



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Der Ilztalradweg R 10 verbindet den Feistritztalradweg mit dem Raabtalradweg und führt über wunderschöne Höhenrücken entlang des oststeirischen Hügellandes. Vorbei an duftenden Apfelgärten, durch schattenspendene Wälder und mit wunderschöner Aussicht auf die Oststeiermark radelt man ausgehend vom Ortsteil Unterfladnitz, des Radzentrum St. Ruprecht an der Raab, über Prebuch - Großpesendorf - Egelsdorf - Sinabelkirchen - Hochenegg nach Großwilfersdorf.  Entlang der Hügelkette radelt man in das Ilztal und durch dieses südwärts nach Großwilfersdorf im Thermenland Steiermark. 

Wegbeschreibung

Wir starten die Tour in St. Ruprecht an der Raab im Ortsteil Unterfladnitz auf der Landesstraße (L361) Richtung Etzersdorf. Nach einem kurzen Anstieg durch einen schattenspendenden Wald biegen wir rechts Richtung Wolga ab. Hier geht es noch einmal ein wenig durch einen Wald bergauf bevor wir, vorbei am ländlich gebliebenen Ortsteil Wolga von St. Ruprecht an der Raab, am "Hauptplatz Wolga" ankommen. Nach einem kurzen, etwas steileren Anstieg Richtung Etzersdorf, Heimschuh erreichen wir einen wunderschönen Höhenrücken mit Ausblicken Richtung Kulm und in die Oststeiermark. Wir folgen der wenig befahrenen Straße Richtung Prebuch und fahren hier immer entlang des Höhenrückens mit hervorragender Aussicht auf das oststeirische Hügelland. Wir bekommen vorbei an den duftenden Apfelgärten, der Steirischen Apfelstraße, an Kirschenhöfen, Aronia Feldern und vielem mehr was hier in der Oststeiermark, dem Garten Österreichs, gedeiht.

Nach etwas 11 km kommen wir zur Kernkapelle – hier sollten wir unbedingt kurz stehen bleiben und einen Moment die Ruhe in der Kapelle und die Aussicht genießen. Dann geht es weiter durch einen wunderschönen Mischwald und erreichen bald den Ortsteil Prebuch der Gemeine Albersdorf-Prebuch. Dort empfiehlt sich eine Einkehr im Apfelschlössl – einem Kaffeehaus mit hausgemachten Torten und Mehlspeisen. Wir folgen dem Iltzalradweg weiter Richtung Neudorfberg und von hier aus geht es dann bergab Richtung Neudorf. Kurz bevor wir nach Neudorf Ort kommen geht es scharf rechts weg Richtung Großpesendorf.

Hier fahren wir wunderschön und romantisch durch Apfelgärten bis wir nach Großpesendorf kommen. Eine ländliche Gemeinde mit wunderschön gepflegten Bauernhäusern und Einfamilienhäusern erwartet uns hier in Großpesendorf. Wir folgen der Straße Richtung Ilztaler Landesstraße. Dort biegen wir kurz auf die Landesstraße rechts ab um nach wenigen Metern im Kreisverkehr Richtung Ilztal weiter zu fahren. Hier geht der Radweg entlang der Straße, vorbei an einem netten Rastplatz bis nach Ilztal und von dort weiter nach Egelsdorf. Wir fahren jetzt immer im Ilztal und genießen die wunderschöne Landschaft der Oststeiermark. In Egelsdorf fahren wir von der Landesstraße (L360) weg kurz Richtung Untergoßau um dann von hier nach Sinabelkirchen zu gelangen. In Sinabelkirchen folgen wir kurz der Bundesstraße (B65) bis nach Gnies. Dort biegen wir rechts ab nach Pernau um über Hochenegg und Hainfeld bei Fürstenfeld nach Großwilfersdorf zu radeln.

Höchster Punkt
501 m
Zielpunkt

Großwilfersdorf


Ausrüstung
Die Tour ist für jeden Fahrradtyp geeignet, ein E-Bike ist aber von Vorteil! Sportliche Bekleidung ist ratsam. Fahrradhelm! Ein Erste-Hilfe-Set gehört immer dazu. Eine Grundausrüstung an Werkzeug und Zubehör – wie Ersatzschlauch, Flickzeug, Schraubenschlüssel/-zieher, Luftpumpe – kann nie schaden. Auf Regenschutz, Sonnenbrille und Trinkflasche nicht vergessen sowie auch auf Radkarte, Taschenmesser, ggf. Handy-Halterung für den Lenker, Stirnlampe und Reflektoren
Sicherheitshinweise

Wichtige Telefonnummern:

Polizei: 133

Rettung: 144

Euronotruf: 112

Tipp zur Notfallmeldung – Antworten auf die sechs W-Fragen geben: Was ist passiert? Wieviele Verletzte? Wo ist der Unfall passiert (eventuell GPS-Koordinaten)? Wer meldet (Rückrufnummer)? Wann ist der Unfall passiert? Wetter am Unfallort?

Weitere Informationen, damit Ihr Radtour perfekt wird finden Sie hier.

Tipps

Bei der Kernkapelle sollte man unbedingt eine kurze Rast einlegen - ein wunderschöner Platz der Ruhe und inneren Einkehr.

Zusatzinfos

Tourismusverband St. Ruprecht an der Raab
Untere Hauptstraße 181
8181 St. Ruprecht an der Raab
Tel. +43 664 2353414
info@tourismus-ruprecht.at
www.tourismus-ruprecht.at

- Radkarte hier erhältlich!

 

Mehr als 200 Ausflugsziele und Genussstationen gratis mit der GenussCard.

 

Moderne Trekkingbikes und Fahrräder können Sie im Garten-Hotel Ochensberger und Hotel Locker & Légere ausleihen:

Garten-Hotel Ochensberger
Untere Hauptstraße 181
8181 St.Ruprecht an der Raab
Tel. +43 3178 5132
www.ochensberger.at 

Locker & Légere
Parkstrasse 29
8181 St. Ruprecht Raab
Tel. +43 3178 2310
www.locker-legere.at  

E-Bikes werden im Gartenhotel Ochensberger verliehen.

Die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.


Anreise

Die Marktgemeinde St.Ruprecht liegt in der Oststeiermark und ist über die A2 von Wien (ca. 1,5 Std.) und Graz (ca. 30 Min.) aus sehr gut erreichbar.                                                                                                                               

Anreise von Wien und von Graz: Nehmen Sie auf der A2 von Wien und von Graz kommend die Autobahnabfahrt 161 / Gleisdorf West Richtung B54/B64. Folgen Sie der B65 / Gleisdorfer Bundesstraße bis zur B54 / Wechselbundesstraße. Im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt zur B64 / Rechberg-Bundesstraße nehmen. Nach zirka 6 km (nachdem Sie bei der Südeinfahrt von St. Ruprecht an der Raab vorbei gefahren sind) biegen Sie rechts ab nach Unterfladnitz (Ortsteil von St. Ruprecht an der Raab).  Öffnen Sie hier die Karte für Ihre Anreise zum Ausgangspunkt des Ilztalradweges.

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Ortsteil Unterfladnitz in St. Ruprecht an der Raab ist mit der Bahn bequem erreichbar und hat einen eigenen Bahnhof. Bis Graz-Hauptbahnhof - Richtung Gleisdorf - umsteigen – S-BAHN nach Weiz. Der Ausgangspunkt des Ilztalradweges liegt nur wenige Radminuten entfernt. 

Fahrpläne und Reiseinformationen finden direkt bei: 

Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) 

Steiermärkischen Landesbahnen (STLB)

www.busbahnbim.at

 

Mobil in der Oststeiermark mit Sammeltaxi SAM (Sam bringt Sie zu Ihrem Wanderausgangspunkt und wieder retour. Achtung: Für Fahren am Sonntag bis Samstag Abend vorbestellen).

Parken

Parkplätze stehen beim Bahnhof Unterfladnitz zur Verfügung.


Autor
Die Tour Ilztalradweg wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Geheimtipp
Flora
Aussichtsreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%