3-Seen-Rundtour - BERGFEX - Rennrad - Tour Steiermark

Rennrad

3-Seen-Rundtour

Rennrad
Karte
Karte ausblenden
Drucken

3-Seen-Rundtour

Rennrad

Tourdaten
44,57km
782 - 1.006m
Distanz
547hm
547hm
Aufstieg
02:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Nette Rundtour, an der wir an 3 Seen vorbeikommen: Erlaufsee, Erlaufstausee und Hubertussee

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Mariazell - Hauptplatz (Infobüro)



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Diese Rundtour verläuft auf Bundes- und Landesstraßen.

Sehr zu empfehlen ist eine Rast an einem der 3 Seen oder auch ein abschließender Besuch der Basilika Mariazell.

Im Sommer bietet sich auch die Gelegenheit, im Erlaufsee zu schwimmen, angeln oder eine Runde mit dem Boot zu fahren.

Wegbeschreibung

Wir starten am Hauptplatz Mariazell und entlang der B20 bis nach St. Sebastian, hier zweigen wir kurz vor dem Billa links ab auf die L112 Richtung Erlaufsee. Kurz vor dem Erlaufsee biegen rechts ab und überqueren die Brücke Richtung Mitterbach. Danach fahren wir auf der L170 weiter bis Mitterbach.

Im Ortskern von Mitterbach zweigen wir links ab auf die B20 Richtung Annaberg. Am Ortsende von Mitterbach kommen wir dann bereits beim Erlaufstausee vorbei - hier haben wir die Möglichkeit, eine Rast bei der Erlaufstauseeschänke zu machen (bitte die Öffnungszeiten beachten!).

Nun folgt auch schon der erste leichte Anstieg, bevor wir zum ersten richtigen Anstieg zum Josefsberg kommen.

Folgend geht es bis Wienerbruck bzw. Reith und Sägemühle stetig leicht bergab bzw. flach dahin.

In Sägemühle zweigen wir rechts ab auf die L101 Richtung Ulreichsberg.

In Ulreichsberg zweigen wir rechts ab Richtung Walstern-Hubertussee und folgen der Straße, bis wir zum wunderschönen Hubertussee kommen (hier oder bei der Wuchtlwirtin können wir eine kleine Pause machen).

Danach fahren wir durch den Rechengraben Richtung Mariazell, am Ende des Rechengrabens biegen wir noch einmal rechts ab.

Kurz danach kommen wir schon zum Kreuzberg, hier geht es nochmal steiler bergauf.

Haben wir den Kreuzberg geschafft, sind wir nach ca. 1,5 km wieder an unserem Ausgangspunkt, dem Hauptplatz von Mariazell angelangt.

Höchster Punkt
1.006 m
Zielpunkt

Mariazell - Hauptplatz (Infobüro)


Ausrüstung

Ein paar Tipps für sicheres Radfahren:

Kontrolliere an deinem Bike nach jeder Tour Luftdruck, Speichenspannung und Bremsbeläge. Der Helm gehört bei jeder Fahrradtour dazu. Überlege im Vorfeld, welche Ausrüstungsgegenstände dabei sein müssen: wärmende Kleidung, Regen- und Windschutz, Reparaturset und Erste-Hilfe-Paket gehören in den Rucksack, ebenso wie ein aufgeladenes Mobiltelefon.
Sicherheitshinweise

Noch ein paar Bitten - die Natur und Tierwelt wird es Dir danken und das Bikeerlebnis wird ein noch Schöneres sein:

Bleibe bitte auf den vorgesehenen Wegen! Hinterlasse bitte keine Abfälle! Wanderer und Fußgänger haben Vorrang! Fahr´ bitte verantwortungsvoll und auf halbe Sicht! Fahre bitte nur ein technisch einwandfreies Bike!
Tipps

Einkehr bei der Wuchtlwirtin beim Hubertussee, bei der Erlaufstauseeschänke in Mitterbach oder bei einem der beiden Restaurants am Erlaufsee!

Zusatzinfos

Weitere Informationen erhalten Sie beim Tourismusverband Mariazeller Land.


Anreise

Über die Westautobahn (A1 ab Salzburg oder Wien) bis zur Autobahnabfahrt Ybbs oder St. Pölten/Süd, dann B 20 bis ins Mariazeller Land.

Aus dem Süden bis Bruck/Mur - Kapfenberg, dann B 20 über den Seebergpass ins Mariazeller Land

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln  

Von Graz kommend: mit dem Zug von Graz Hbf. bis Bruck/Mur, dort umsteigen in MVG-Buslinie 172

Von Salzburg kommend: ÖBB Westbahn bis St. Pölten, dann Umsteigen in die Mariazellerbahn

Von Wien kommend

Variante 1: Postbus ab Wien Hauptbahnhof bis Mariazell

Variante 2: ÖBB Westbahnhof bis St. Pölten, dann Umsteigen in die Mariazellerbahn

Variante 3: ÖBB Südbahnhof bis Baden, dann Umsteigen in den Postbus

 

Mariazellerbahn

ÖBB

Verbundlinie Steiermark

Parken

In der Stadtgemeinde Mariazell gibt es eine flächendeckende gebührenpflichtige Kurzparkzone.Diese gilt in der Zeit von Montag bis Sonntag von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr.Der Tarif im Ort ist folgender: für jede halbe Stunde € 0,60 (Maximalparkdauer 180 Minuten!)

Für die restlichen Parkplätze gelten folgende Regelungen:

 

P1 – Parkplatz bei der SOCAR Tankstelle: gebührenpflichtig von 8 – 18 Uhr, PKW € 4,50 pro Tag, Busse/LKW € 20,00 pro Tag,Tel.: 03882/2547-12

P2 – Parkgarage Mariazell:

  • PKW Oberdeck: Gebührenpflicht 9 – 16 Uhr, 1. – 5. Stunde € 0,70 pro 30 Minuten, Tagesmaximum € 7,00 pro 24 Stunden
  • PKW Tiefgarage: Gebührenpflicht 0 – 24 Uhr, 1. – 5. Stunde € 0,70 pro 30 Minuten, Tagesmaximum € 7,00 pro 24 Stunden
  • BUS Oberdeck: Gebührenpflicht 9 – 16 Uhr, 1. Stunde € 8,00, 2. – 5. Stunde € 2,00 pro 30 Minuten Tagesmaximum € 24,00, Minimum € 8,00 (1 Stunde)

Parkplatz bei der Post: gebührenpflichtig von 9 – 16 Uhr, Tarif: halbe Stunde € 0,60, Tagestarif € 8,40

Parkplatz bei der erLEBZELTEREI: gebührenpflichtig von 9 – 16 Uhr, Tarif: halbe Stunde € 0,60, Tagestarif € 8,40

P3 – Parkplatz bei der ehemaligen Fa. Höhn: gebührenpflichtig von 9 – 16 Uhr, Tarif: halbe Stunde € 0,50, ab 5. Stunde frei, Tagestarif € 5,00

P4 – Parkplatz bei der Feuerwehr: gebührenfrei

P5 – Parkplatz Nähe ehemaliges Hallenbad: gebührenpflichtig von 9 – 16 Uhr,  halbe Stunde € 0,50, ab 5. Stunde frei, Tagestarif € 5,00

Parkplatz beim ehemaligen Hallenbad: gebührenpflichtig von 9 – 16 Uhr, halbe Stunde € 0,50, ab 5. Stunde frei, Tagestarif € 5,00

P7 (Bürgeralpe) – (neben dem Tennisplatz): gebührenpflichtig von 9 – 16 Uhr, Tarif: halbe Stunde € 0,60, Tagestarif € 8,40

Parkplatz beim Nordlift in St. Sebastian: für Busse geeignet (nur für Gäste der Mariazeller Bürgeralpe) – gebührenfrei

 

Es stehen Ihnen genügend Parkscheinautomaten zur Verfügung – Achtung: keine Wechselmöglichkeit – halten Sie bitte Kleingeld bereit!

Alle Gäste die bei einem Betrieb nächtigen, der über keinen Parkplatz verfügt, können mit der Gästekarte kostenlos beim P3 und P5 parken.

Für alle Busfahrer: durch das Verkehrsleitsystem können Sie mit Ihrem Bus von der Wiener Straße bzw. von der Wiener Neustädterstraße kommend auf den Hauptplatz fahren – hier können Sie Ihre Gäste in der Busbucht aussteigen lassen und später wieder auf gleichem Weg vom Hauptplatz abholen. Eine Zufahrt von der Grazer Straße kommend ist nicht möglich.

 

Auf folgenden Plätzen können Sie Ihren PKW mit gültigem Behindertenausweis abstellen:

  • direkt vor der Basilika (3 PKW-Stellplätze)
  • vor der Apotheke (1 PKW-Stellplatz)
  • gegenüber der Lebzelterei Mariazellerhof, Grazer Straße 10 (1 PKW-Stellplatz)
  • Parkplatz beim Postamt (2 PKW-Stellplätze)
  • Parkplatz oberhalb des Parkdecks P2 (2 PKW-Stellplätze)
  • P7-Bürgeralpe (2 PKW-Stellplätze)

Autor
Die Tour 3-Seen-Rundtour wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit

Beliebte Touren in der Umgebung

Reinsbergrunde (Rennrad)

mittel Rennrad
65,02km | 1147hm | 02:30h

Zellerrainrunde (Rennrad)

schwer Rennrad
112,28km | 1385hm | 04:30h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%