Tourdaten
2,52km
924 - 966m
Distanz
35hm
30hm
Aufstieg
01:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Auf einem Rundweg, welcher 1 - 1,5 Stunden dauert, lernt man mehr über Oberzeiring in der Erlebnisregion Murtal und den Bergbau kennen. Auf 14 Stationen wird Informatives über die Vergangenheit den Besuchern nähergebracht und mit QR-Codes kann man zusätzliche Informationen auf der Website aufrufen.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Schaubergwerk Museum Oberzeiring

Wegverlauf
Oberzeiring
0,8 km
Wegkapelle, Färberkreuz
1,5 km
Filialkirche hl. Elisabeth
1,9 km
Pfarrkirche St. Nikolaus
2,4 km
Gasthaus Zum Grüner Specht
2,5 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Unterwegs...Mit Rücksicht auf Wildtier und Umwelt!

Im Pölstal wird besonders auf die Erhaltung der unberührten Natur Wert gelegt. Damit das Vergnügen der Menschen nicht zum Problem für Wildtiere und Natur wird, bedarf es an Rücksichtsmaßnahmen.  Der Natur und der Umwelt zu Liebe ist das richtige Verhalten in den Bergen oberstes Gebot für den Wanderfreund.

 

- Benutzen Sie die ausgewiesenen Parkplätze- Blockieren Sie keine Zufahrten und beachten Sie bitte lokale Fahrverbote- Beachten Sie Informationstafeln an den Ausgangspunkten und halten Sie sich an die empfohlenen markierten Routen- Vermeiden Sie die Annäherung an Wildtiere.

Wegbeschreibung

Startpunkt des Themenweges ist das Schaubergwerk Museum Oberzeiring (1. Station: Eingang Shop Museumsgebäude). Von dort aus der Straße weiter Richtung Kurhotel folgen. Vor dem Kurhotel rechts hinauf abbiegen bis zum Schaubergwerk (2. Station: Altes Berghaus). Von dort aus links die Stufen entlang - leicht links - weiter die Stufen hinauf - rechts halten bis zum Ausgang Schaubergwerk (3. Station: Mundloch). Bis zu den Stufen den gleichen Weg zurück - gerade weiter der Berghofstraße entlang bis zum Gasthaus Kump - rechts (4. Station: Altes Berggericht). Die Hauptstraße überqueren und der Münzgasse folgen (5. Station: Münzstätte). Weiter gerade bis zum Kirchplatz (6. Station: Altes Rathaus). Weiter über die Brücke zur Bachstraße - dann links (7. Station: Blahbach)  - bei der nächsten Brücke vorbei - einfach gerade aus weiter - dann links dem Pfleil auf den kleinen Pfad folgen - den Bach entlang bis zur Zugtalstraße - hier links - dann rechts abbiegen auf Mitterweg (8. Station: Pumpschacht). Den Mitterweg weiter folgend bis zur Römerstraße (9. Station: Altes Knappenhaus). Nach der 9. Station links abbiegen auf den Barbaraweg - diesen bis zur Hauptstraße folgen. Überqueren Sie die Straße - links haltend (10. Station: Taubenkropf Erbstollen) - Der Hauptstraße entlang bis zur Elisabethkirche (11. Station: Knappenkirche Elisabeth). Auf der Hauptstraße weiter  - nach dem Kaufgeschäft links (12. Station: Wasserhebewerk) - gerade weiter auf der Florianigasse -  dann links auf dem Mitterweg - weiter bis zur Nikolauskirche (13. Station: Nikolauskirche) - danach befindet sich beim Gasthof "Zum Grünen Specht" die letzte Station (14. Station: Kegelbahn).

Höchster Punkt
966 m
Zielpunkt

Schaubergwerk Museum Oberzeiring

Höhenprofil

Ausrüstung

 Wanderung: Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, ggf. Stirnlampe, Kartenmaterial

Sicherheitshinweise

Prüfen Sie vor jeder Bergtour Ihre persönliche Verfassung und schätzen Sie Ihre Kräfte richtig ein. Danach richtet sich die Länge Ihrer Tour. Planen Sie jede Tour sorgfältig. Achten Sie genau auf die erforderliche Ausrüstung, ausreichend Proviant und die lokale Wettervorhersage.Informieren Sie Bekannte über Ihr Wanderziel, sowie gegebenfalls die geplante Rückkehrzeit. Bleiben Sie immer auf den markierten Wegen. Schließen Sie immer Zäune und Weidergatter. Achten Sie auf Steinschlag und treten Sie selbst keine Steine ab. Denn dadurch gefährden Sie andere Wanderer. Bei Schlechtwettereinbruch, plötzlichem Unwohlsein oder anderen Schwierigkeiten gehen Sie kein Risiko ein und kehren Sie rechtzeitig um. Vermeiden Sie die Annäherung an Wildtiere. - Beobachten Sie aus der Distanz. Nehmen Sie Hunde an die Leine. Benutzen Sie die ausgewiesenen Parkplätze, blockieren Sie bitte keine Zufahrten und beobachten Sie lokale Fahrverbote.

Tipps

Einkehrmöglichkeiten: 

Gasthaus Kump

Cafe Strasser

Gasthof "Zum Grünen Specht"

Zusatzinfos

Mehr Informationen unter www.murtal.at/wandern 


Anreise

Judenburg Richtung Pöls – Katzling – Oberzeiring

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der ÖBB bis Bahnstation Judenburg und dem Bus nach Oberzeiring 

 

Parken

Parkmöglichkeiten unter Kirche Oberzeiring


Autor
Die Tour Themenweg Bergbau wird von outdooractive.com bereitgestellt.

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Kulturell/Historisch
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Baierdorfer Bienenlehrpfad

leicht Themenweg
2,45km | 13hm | 00:40h

Via Natura Etappe 4: Klang in Natur und Architektur

leicht Themenweg
3,74km | 76hm | 01:30h

Natur-Historien-Lehrpfad in Fohnsdorf

leicht Themenweg
4,82km | 22hm | 01:15h