"Braunes Gold": Montanhistorischer Wanderweg Bärnbach - BERGFEX - Themenweg - Tour Steiermark

Themenweg

"Braunes Gold": Montanhistorischer Wanderweg Bärnbach

Themenweg
Karte
Karte ausblenden
Drucken

"Braunes Gold":...

Themenweg

Tourdaten
0,89km
422 - 466m
Distanz
44hm
1hm
Aufstieg
00:45h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Dieser Weg wurde von der Stadtgemeinde Bärnbach mit der Unterstützung der Bergbau GmbH 2012 eingerichtet. Er ist eine Art " begehbares Denkmal" für den Kohlebergbau und "seine Kumpel".

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Bärnbach, GKB-Werksgelände (Voitsbergerstraße 17)



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Beginnend vor dem GKB-Werksgebäude führt der ca. 900m lange Wanderweg vorbei am Glasmuseum Bärnbach zum Randgebiet der ehemaligen Kohlengrube Oberdorf und über dieses bis zur so genannten "Schneiderbauer-Kurve.

Werfen wir einen Blick in die Vergangenheit und hinter die Kulissen der Arbeit des Kohleabbaus in und rund um Bärnbach.

Wegbeschreibung

Wir beginnen diesen Themenweg beim GKB-Werksgebäude in der Voitsbergerstraße. Direkt davor steht ein "Hunt". Dabei handelt es sich um das Transportgerät, mit welchem die Kohle aus den Stollen transportiert wurde. Daneben finden wir eine Miniatur-Ausführung eines Schaufelradbaggers, welcher hier in der Vergangenheit zum Einsatz kam. Das Original "Leopold" steht übrigens in Zangtal und kann dort besichtigt und bestaunt werden.

 

Wir gehen am Glasmuseum und der Kunstfabrik Lipizzanerheimat vorbei und biegen kurz danach rechts in das ehemalige Bergbaugelände ab. Von jetzt an begleiten uns entlang unseres Themenweges großformatige Tafeln mit kurzen Texten und eindrucksvollen Bildern. Gleichzeitig können wir auch beeindruckende Maschinen bestaunen, die uns einen Einblick in eine bedeutende aber bereits vergangene Arbeits- und Lebenswelt geben.

 

Sind wir am Ende unseres Themenweges angekommen, können wir den gleichen Weg zurück nehmen oder entlang der asphaltierten Gemeindestraße, von wo wir einen schönen Blick auf Bärnbach haben, zurückgehen.

Höchster Punkt
466 m
Zielpunkt

Bärnbach, Schneiderbauer-Kurve (Hochtregisterstraße)


Ausrüstung

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf.

Eine Notfallsausrüstung gehört in jeden Rucksack!

Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf am Berg nie fehlen!

Ein Blasenpflaster für den Fall der Fälle nicht vergessen!

Sicherheitshinweise

Liebe Wanderfreunde!

Als Wandernde sind Sie im Wald und auf der Wiese zu Gast. Bedenken Sie bitte folgende Hinweise:

Wildtiere brauchen Ruhe, bitte unnütigen Lärm vermeiden Gekennzeichnete Wanderwege nicht verlassen Müll nicht im Wald entsorgen, Tiere können sich daran verletzen

Danke für eure Rücksichtnahme!

Tipps

Dieser Weg kann entweder beim GKB-Bergbaugelände oder auch bei der Schneiderbauerkurve begonnen werden.

Zusatzinfos

Stadtgemeinde Bärnbach

Hauptplatz 1 | 8572 Bärnbach

+43 3142 61550

stadtgemeinde@baernbach.at

www.baernbach.at

oder

Tourismusverband Lipizzanerheimat

Tel. +43 3144  72777

office@lipizzanerheimat.com

www.lipizzanerheimat.com

 


Anreise
  • A2 Südautobahn Abfahrt Mooskirchen/Söding.
  • Beim Kreisverkehr die 3. Ausfahrt auf die B70 Richtung Köflach nehmen.
  • Nach ca. 18 km beim McDonalds-Kreisverkehr die 1. Ausfahrt Richtung Bärnbach nehmen und der Wegbeschilderung zum Glasmuseum Bärnbach folgen.
Öffentliche Verkehrsmittel
Mit den Regionalzügen der GKB zum Bahnhof Bärnbach. Anschließend ca. 20 Minuten Fußweg oder GKB-Linien-Bus. Nähere Informationen auf www.gkb.at
Parken

Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.


Autor
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Kulturell/Historisch
Geheimtipp

Beliebte Touren in der Umgebung

Historischer Wanderweg durch Salla

mittel Themenweg
6,08km | 378hm | 02:07h

Peggauer Märchenwanderweg

leicht Themenweg
7,35km | 173hm | 02:00h

Ligister Vogelstimmenweg

leicht Themenweg
1,82km | 63hm | 01:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%