Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Auf den Spuren der Vulkane - Kaskögerlweg - Themenweg - Tour Steiermark

Themenweg

Auf den Spuren der Vulkane - Kaskögerlweg

Themenweg
Karte
Karte ausblenden

Auf den Spuren der Vulkane...

Themenweg

Tourdaten
8,99km
279hm
03:00h
276 - 393m
279hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Rund ums Kaskögerl, eine leichte und gemütliche Wanderung für Familien mit Kindern, die sich dort auf eine spannende Spurensuche begeben können.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt
Poppendorf bei Gnas


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Eine fruchtbare Landschaft mit sanften Hügeln, schönen Wäldern, saftigen Wiesen und Obstplantagen ist die Basis dieses gut markierten Wanderweges. Der vulkanische Ursprung dieser Region macht sie so fruchtbar – die Menschen aus dem Vulkanland haben bei der Veredelung der dort wachsenden, wertvollen Produkte ein besonderes Geschick bewiesen – und davon kann man sich entlang des Weges auch überzeugen.

Der Wanderweg ist moderat und führt auf sanften, meist naturnahen Wegen durch die typische Landschaft rund um Poppendorf bei Gnas in der Region Bad Gleichenberg. Der Kaskögerl-Weg ist Teil des Wanderwegnetzes „Auf den Spuren der Vulkane“. Und das Kaskögerl ist einer der 40 erloschenen Vulkane bei Bad Gleichenberg. In einer alten, aufgelassenen Kiesgrube sind die unterschiedlich abgelagerten Schichten, die der Vulkan bei seinem Ausbruch herausgeschleudert hat, schön zu erkennen. Ein auffallend schöner, und vor allem artenreicher, Mischwald bildet gemeinsam mit den fruchtbaren Wiesen und Feldern die Kulisse dieses Weges. Und – entlang der Vulkankegel wachsen besonders schöne Edelkastanien; die Streuobstbäume, Apfelplantagen und Weinberge zeugen von der kleinräumigen Vielfalt die das milde Klima ermöglicht.

Wegbeschreibung

Der Ausgangspunkt ist Poppendorf, die gesamte Wegzeit beträgt etwa drei Stunden, auf einem abwechslungsreichen Rundweg, vorwiegend auf unbefestigten Fahrwegen. Aber auch Wald- und Wiesenabschnitte und kurze Straßenstücke werden auf uns warten. Wir starten bei der Ortskapelle und gehen dann den Poppendorfer Bach entlang, zuerst rechts, später links. Unsere nächste Station ist Schloss Poppendorf, das auch ein Gasthaus beherbergt. Am Schloss vorbei queren wir einen kleinen Graben und gehen dann schnurstracks auf die „Alm“. Von da an bleiben wir auf der Anhöhe, teils am Waldrand, teils durch Wald. Ein steiler Obstgarten kommt als nächstes auf uns zu, es geht hinunter zum Luderkreuz auf den Schotterweg. Achten Sie auf die linke Seite der Wiesenkuppe: hier ist ein besonderes Platzerl! Es stärkt das Immunsystem.

Eine kleine Straße und danach eine Wiese führen uns zum Vulkanaufschluss am Kaskögerl. Nehmen wir doch die Gelegenheit wahr und gehen wir auf einem Steg mitten durch einen Vulkankrater! Später dann, beim Kalvarienberg, geht es auf die Landesstraße. Hier besteht ein Anschlussweg zum Bahnhof Gnas (etwa 1 km). Wir gehen an der Straße entlang zum Gasthaus Binderhansl. Rechts liegt ein herrlicher Rastplatz. Über Wiesen und durch Wälder führt unser Weg dann schließlich wieder ins Tal hinunter – und zurück nach Poppendorf.

Höchster Punkt
393 m
Zielpunkt
Poppendorf bei Gnas
Höhenprofil

Ausrüstung
Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf. Eine Notfallsausrüstung gehört in jeden Rucksack! Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer! Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf nie fehlen! Ein Blasenpflaster für den Fall der Fälle nicht vergessen!
Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung: 140

Tipps

Den Regionalzug von Bad Gleichenberg nach Gnas benützen und von dort direkt auf den schönen Wanderweg wechseln.

Zusatzinfos

TV Region Gnas
8342 Gnas 72
Tel. +43(0)3151 / 2260-13
tvb@gnas.at
www.gnas.at

 

www.spuren.at


Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel
ÖBB www.oebb.at oder
Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at
Parken
Parkplätze im Ort vorhanden

Autor
Tour drucken
Bewertung 4,0
1 Bewertung
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Flora
Fauna
Aussichtsreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%