Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

Natur Historien Lehrpfad - BERGFEX - Themenweg - Tour Steiermark

Themenweg

Natur Historien Lehrpfad

Themenweg
Karte
Karte ausblenden

Natur Historien Lehrpfad

Themenweg

Tourdaten
5,28km
40hm
01:30h
711 - 740m
40hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Schöner Wander- Spazierweg für die ganze Familie nicht weit von Fohnsdorf entfernt. Der Natur Historien Lehrpfad ist auch für Kinder wunderbar geeignet. Die Natur- Lehrpfadtafeln erklären kindgerecht die heimische Flora und Fauna.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Hauptplatz Fohnsdorf



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Auf 26 Schautafeln und einer Länge von 3,2 km wird über die Pflanzen- und Tierwelt rund um die Schlackenhalde informiert. Auch findet man Informationen über die Geschichte des Fohnsdorfer Bergbaus. 

Wegbeschreibung

Diese leichte Wanderung mit nur knapp 40m Höhendifferenz startet am Fohnsdorfer Hauptplatz. Entlang der Judenburger Straße gelangt man bis zur Abzweigung links zum Bergbaumuseum.  Oder man parkt direkt beim Bergbaumuseum Fohnsdorf.

Hier beginnt der beschilderte Lehrpfad rund um die Klärteiche. Über einige Stufen erreicht man das Naturparadies rund um die ehemaligen Klärteiche. Hier handelt es sich um ein 18,6 ha großes Vogelschutzgebiet. Vor allem im Sommer lohnt es sich, inmitten der Laubbäume auf den Bänken zu rasten, um den vielen Vogelstimmen zu lauschen.

Höchster Punkt
740 m
Zielpunkt

Hauptplatz Fohnsdorf

Höhenprofil

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk notwendig, ansonsten keine Ausrüstung erforderlich.

Sicherheitshinweise

Gut zu spazierender Weg ohne schwierige Anforderungen, Hunde bitte an die Leine - Naturschutzgebiet

Tipps

Tauchen Sie ein ins Reich der Kumpel und lassen sich von ehemaligen Bergleuten die Geschichte des Fohnsdorfer Bergbaues erklären. Das Bergbaumuseum ist von Mai bis Oktober täglich von 09.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. 


Anreise
  • WIEN (ca. 2 Stunden)
    Fahren Sie auf der A2 bis Knoten Seebenstein, Richtung S6 Semmering. Folgen Sie der Murtalschnellstraße S36 bis Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Nach ca. 2 km rechts abbiegen zum Bergbaumuseum Fohnsdorf.
  • LINZ (ca. 2 Stunden)
    Fahren Sie auf der A1 Richtung Salzburg. In Sattledt wechseln Sie auf die A9 Richtung Graz bis Knoten St. Michael i.O. Weiter auf die Murtalschnellstraße S36 Richtung Klagenfurt bis Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Nach ca. 2 km rechts abbiegen zum Bergbaumuseum Fohnsdorf.
  • SALZBURG (ca. 2 Stunden)
    Bei Salzburg Nord auf die A1 Richtung Linz Wien, Knoten Voralpenkreuz auf die A9 Richtung Graz bis Knoten St. Michael i.O. Weiter auf die Murtalschnellstraße S36 bis Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Nach ca. 2 km rechts abbiegen zum Bergbaumuseum Fohnsdorf.
  • KLAGENFURT (ca. 1 Stunde)
    Klagenfurt Ost auf die A2 Richtung Graz Wolfsberg. Abfahrt Bad St. Leonhard auf die Obdacher Bundesstraße B78 Richtung Zeltweg. Über Umfahrung Zeltweg auf die S36, Fahrtrichtung Klagenfurt, nach ca. 2,5 km Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Nach ca. 2 km links abbiegen zum Bergbaumuseum Fohnsdorf.
  • MURAU (ca. 1/2 Stunde)
    Folgen Sie der Murtal Bundesstraße B96 Richtung Scheifling. Links in die Friesacher Bundesstraße B317 Richtung Judenburg. Folgen Sie der Murtalschnellstraße S36 bis Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Nach ca. 2 km rechts abbiegen zum Bergbaumuseum Fohnsdorf.
Öffentliche Verkehrsmittel
Mit dem Zug bis Judenburg www.oebb.at

weiter mit dem Bus bis zum Hauptplatz Fohnsdorf

Parken

Beim Bergbaumuseum Fohnsdorf


Autor
Die Tour Natur Historien Lehrpfad wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Geheimtipp

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%