Themenweg

Via Salis - Wandern auf den Spuren des Salzes

Themenweg
Karte
Karte ausblenden
Drucken
Via Salis - Wandern auf den...
Themenweg
Tourdaten
9,96km
720 - 1.050m
Distanz
370hm
370hm
Aufstieg
03:15h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Der Weg ist dem Thema Salz gewidmet. Er ist in Abständen von fünf bis 20 Minuten mit 21 Informationstafeln ausgestattet.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Kur- und Amtshaus Altaussee

Wegverlauf
Altaussee
0,0 km
Törlwiese
1,1 km
Moosberg
5,3 km
Fürstenscheibl
6,1 km
Schloßwiese
7,0 km
Altaussee
9,8 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Dieser Rundwanderweg um den Dietrichskogel "entführt" auf eine faszinierende Zeitreise von den Ursprüngen des Salzbergwerks bis in die Gegenwart des Ausseerlandes.
21 beschilderte Stationen weisen auf uralte Stollen, die Saumpfade der Römer oder eine seltsame Burgruine hin. Diese leicht begehbare und gut beschilderte Route ist nicht nur mit Salz, sondern mit so mancher Überraschung "gewürzt". Nach vier Kilometern und einem gemütlichen Anstieg von 300 Höhenmetern erreicht man ihren höchsten Punkt – in der stillen, unberührten Gebirgslandschaft am Fuß des Sandling-Massivs. Am ebenso langen, aber stellenweise etwas steileren Abstiegsweg liegt schließlich – als Höhepunkt der Wanderung - das Schaubergwerk.
Die Wanderung auf der Via Salis nimmt eine Gehzeit von etwa drei Stunden in Anspruch.

Wegbeschreibung

Rund zehn Kilometer lang ist der Rundweg. Teilweise ist man auf alpinen Wanderwegen unterwegs, daher ist der Weg auch nicht kinderwagentauglich. Bitte auf die Wegweiser mit dem Schriftzug "Via Salis" achten. Einen Abstecher wert ist die Burgruine Pflindsberg. 

Die Stationen

Salz ist Leben Salzwasser aus dem Sandling Ahorn oder Altaussee? Berufsbild im Wandel Der Bergmannsstand Ruine Pflindsberg Die Römer am Sandling Die Schöpfwerke am Sandling Das alte Bergbauzentrum Wie das Salz in den Sandling kam Genug Salz, aber nicht genug Holz Arbeitsleben der Bergmänner Wasser in den Stollen Das Steinbergareal Vom Schöpf- zum Ablasswerk Der Strähn Bergbau heute Lebensmittel für die Knappen Heilung aus der Tiefe Die Berge und ihre Besucher Das Salz der Zukunft
Höchster Punkt
1.050 m
Zielpunkt

ist der Ausgangspunkt

Höhenprofil

Ausrüstung

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf. Eine Notfallsausrüstung inklusive Blasenpflaster gehört in jeden Rucksack und eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung: 140

Tipp zur Notfallmeldung - Antworten auf die sechs W-Fragen geben: 

Was ist passiert? Wieviele Verletzte? Wo ist der Unfall passiert? (eventuell GPS-Koordinaten) Wer meldet? (Rückrufnummer) Wann ist der Unfall passiert? Wetter am Unfallort? 

 

Bitte den Haftungsausschluss beachten!

Tipps

Die drei etwas schwierigeren Passagen sind auf der Forststraße leicht zu umgehen. 

Zusatzinfos

Tourismusverband Ausseerland Salzkammergut
Informationsbüro Altaussee
Fischerndorf 61
8992 Altaussee
+43 3622 716 43
E-Mail senden
Website

Schutzgebiet
Waldgraben - Scheibenmoos


Anreise

 

Die Anreise nach Altaussee am Besten mit google.at/maps planen.

Öffentliche Verkehrsmittel

 

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

 

Parken

Vor dem Kur- und Amtshaus gibt es einen großen Parkplatz. Achtung gebührenpflichtig!


Autor
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

Hinterberger Panoramaweg

mittel Themenweg
27,68km | 1317hm | 09:00h

Koppentalweg - Weg durch die Wildnis

leicht Themenweg
11,57km | 132hm | 03:30h

Via Artis Altaussee

leicht Themenweg
4,26km | 100hm | 02:00h

Die Königinnen Runde

mittel Themenweg
7,75km | 618hm | 04:05h
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
Keine Einträge gefunden.
Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.
Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)
Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)
Alle %count% Suchergebnisse
%name% %region%
%type% %elevation%