Besinnungsweg Eichkögl - BERGFEX - Themenweg - Tour Steiermark

Themenweg

Besinnungsweg Eichkögl

Themenweg
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Besinnungsweg Eichkögl

Themenweg

Tourdaten
6,92km
311 - 437m
Distanz
158hm
156hm
Aufstieg
02:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Im Zuge dreier Holzstationen wird entlang des Besinnungsweges die Entstehungsgeschichte des Wallfahrtsortes Eichkögl gespiegelt, die vor rund 180 Jahren ihren Anfang nahm.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Pfarr- und Wallfahrtskirche Klein Mariazell



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Die Wallfahrtskirche Eichkögl, auch Klein Mariazell genannt, ist Ausgangspunkt für Pilgerwanderungen nach Mariazell und liegt am spirituellen Weg zwischen Kirchberg und Unterlamm. Wald-, Wiesen- und Asphaltwege wechseln sich ab.

Die Eichköglerin Theresia Payer brachte ein Votivbild mit einem Abbild von Mariazell an einer Birke an, wo rund 25 Jahre später als Danke nach einer schweren Krankheit ihres Mannes Anton Kobald eine Kapelle entstand.

Das kleine Kirchlein wurde bald von Gläubigen und Muttergottes-Verehrern aus nah und fern aufgesucht. Aufgrund dieses zunehmenden Pilgerstromes wurde die Kapelle bald zu klein und das Ehepaar Kobald begann mit der Errichtung einer Kirche. Diese wurde 1890 eingeweit und seit 1926 ist Eichkögl auch eine eigene Pfarre.

Übrigens: An jedem dreizehnten des Monats findet eine Abendmesse für Pilger statt. In privat organisierten Kleingruppen wird an diesen Tagen nach Eichkögl gegangen.

Wegbeschreibung

Ein guter Ausgangspunkt für eine Wanderung am Besinnungsweg in Eichkögl ist die Pfarr- und Wallfahrtskirche Klein Mariazell. Am Gasthof Schalk vorbei führt der Rundweg zu Beginn am Geh- und Radweg zur neu renovierten Nikolauskapelle. Der Sage nach sind unter der Kapelle Krampusse eingesperrt, die jedes Jahr am 5. Dezember ausgelassen werden. Am Ortsende von Eichkögl führt der Weg links und bei der anschließenden Gabelung rechts hinauf durch ein Waldstück. Wir gehen auf der asphaltierten Nebenstrasse entlang des Höhenweges. Hier blinzeln uns südöstlich die Gleichenberger Kogeln, unsere ältestes Vulkankegel zu. Weiter geht es bis zur Heurigenschenke Papst mit Streichelzoo. Am Poitschen folgen wir der Strasse rechts über die Kuppe (links Sackgasse). Hier erblicken wir unseren Ausgangsort, die Wallfahrtskirche in Eichkögl. Wenn wir den Blick weiter durch die sanfte Hügellandschaft schweifen lassen, sehen wir das Grazer Bergland mit dem Schöckl und östlich davon die Erhebungen des Almen- und Jogllandes. Nach dem Gasthof Monschein steht die Kapelle Poitschen mit einer Marien-Schutzmantelstatue und es geht es über die „Glosleitn“ hinunter ins Raabtal. Von hier hat man einen schönen Ausblick auf den Ort und das Schloss Kirchberg. An der nächsten Kreuzung gelangt man links zum Bahnhof Fladnitz. Wir nehmen rechts den Geh- und Radweg bis zur Dorfkapelle Erbersdorf. Ab der Kapelle folgen wir rechts der örtlichen Beschilderung „Besinnungsweg“. Bei der Brücke, ab der die Hauptstrasse nach Eichkögl hinauf zu steigen beginnt, verlassen wir diese und folgen der Seitenstrasse entlang des Kühgrabenbachs. Im Zuge dreier Holzstationen wird hier die Entstehungsgeschichte des Wallfahrtsortes Eichkögl gespiegelt, die vor rund 180 Jahren ihren Anfang nahm. Naturnah geht es durch den Wald und vorbei an der Rath-Kapelle und dem Friedhof hinauf nach Eichkögl.

Höchster Punkt
437 m
Zielpunkt

Pfarr- und Wallfahrtskirche Klein Mariazell


Ausrüstung

Schlaues Rucksack-Packen macht das Wanderleben leichter: Immer die Ausrüstung hinterfragen - was brauche ich wirklich? Auf eine ausgewogene Lastenverteilung achten. Schwere Sachen möglichst körpernah transportieren. Dinge, die oft benötigt werden - wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte - in das obere Deckelfach packen. Ausreichend Flüssigkeit mitnehmen und diese griffbereit in einer Seitentasche verstauen. An kleine Jause oder Müsliriegel als Energiespender denken. Bargeld nicht vergessen!

Eine Notfallsausrüstung gehört in jeden Rucksack! Erste-Hilfe-Set, Handy mit vollgeladenem Akku, Wanderkarte oder GPS-Gerät zur Orientierung, kleines Taschenmesser  Schutz vor Wärme und Kälte - eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!  Kappe, Sonnencreme & -brille, dünne Mütze & Handschuhe, Wechselbekleidung, Regenjacke  Ein guter Wanderschuh ist ein perfekter Wegbegleiter und darf nie fehlen!  Blasenpflaster für den Fall der Fälle nicht vergessen!  Bei Bedarf sind Wanderstöcke zu empfehlen!
Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung: 140

Notruf Feuerwehr: 122

Notruf Polizei: 133

Notruf Rettung: 144

Euro-Notruf: 112

Tipps

Ein Besichtigungsstopp bei der Wallfahrtskirche Eichkögl ist ein absolutes Muss, denn es wird nicht umsonst "Klein Mariazell" genannt!

Zusatzinfos

Gemeinde Eichkögl
Eichkögl 30
8322 Eichkögl
Tel: +43 3115 25 90
E-Mail: gde@eichkoegl.gv.at
www.eichkoegl.gv.at


Anreise

Sie können mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Ebenfalls ist eine Anreise mit dem Auto über die A2 Südautobahn möglich. Autobahnabfahrt: Gleisdorf-West

Öffentliche Verkehrsmittel

MOBILZENTRAL - Zentrale Auskunftsstelle zu allen Fragen des öffentlichen Verkehrs.

Mit der BusBahnBim-App ist eine Fahrplanauskunft auch von unterwegs per Smartphone ganz einfach: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Bim in der Steiermark (und in ganz Österreich) können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. Wichtigen Punkten abgefragt werden.Erhältlich ist BusBahnBim als kostenlose App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Parken

Parkmöglichkeiten vorhanden


Autor
Die Tour Besinnungsweg Eichkögl wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Geheimtipp
Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

Auf den Spuren der Vulkane: Himmel-Erden-Weg

leicht Themenweg
9,21km | 203hm | 02:36h

Genusswanderweg Riegersburg (Zotter-Schleife)

mittel Themenweg
14,55km | 363hm | 04:10h

Kogelrundweg

mittel Themenweg
6,45km | 300hm | 02:30h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%