Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Riegersburger Genussweg - Themenweg - Tour Steiermark

Themenweg

Riegersburger Genussweg

Themenweg
Karte
Karte ausblenden

Riegersburger Genussweg

Themenweg

Tourdaten
10,12km
401hm
03:30h
283 - 407m
375hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Ausgehend vom Riegersburger Ortszentrum verläuft der Wanderweg in zwei Strecken, einer Ost- und einer Westschleife. Über die sanften Hügel und Täler kann man also das gesamte Land rund um die Riegersburg zu Fuß erkunden.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt
Parkplatz des Burglifts oder direkt am Marktplatz


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Üppig gedeihen Wein und Obst im Land um die Riegersburg. Mit den Kräften des „Erdinnersten“ ist das Terroir ausgestattet, mineralisch und fruchtbar sind die Böden, markant ist der Wechsel zwischen Tageserwärmung und empfindlich kühlen Nächten in diesem wilden Hügelland. Das sorgt für Kraft, Finesse und Aromadichte in den Früchten, und so wird die Region auch gern als der „Obstgarten Österreichs“ bezeichnet. Aber nicht der Wein und das Obst allein machen die Gegend um Riegersburg zu einer verheißungsvollen Destination für Genießer. Es ist ein Land der kulinarischen Kultur in aller Vielfalt. Der attraktive Genussweg führt, ausgehend von der monumentalen Riegersburg zu Zotters Schokoladentheater („Zotter- Schleife“, ca. 12 km, 370 Höhenmeter) oder zu Gölles´ Manufaktur für edlen Brand und feinen Essig („Gölles-Schleife“, ca. 10 km, 260 Höhenmeter).

Luftgetrocknete Schinken, frisch gepresstes Kürbiskernöl, edle Brände, feiner Essig und handgeschöpfte Schokoladen lassen das Herz vieler Besucher höher schlagen. Die sanften Hügel um die monumentale Riegersburg laden einfach zum Wandern ein. An der Route liegen neben kulinarischen Highlights auch bodenständige Buschenschenken und Labestationen mit steirischen Köstlichkeiten, ein Schaubienen- oder Kräutergarten, das Riegersburger Weinduftikum und viele andere Attraktionen. Der Wanderweg führt außerdem auch am Burgmuseum sowie am Klettererlebnispark und der Greifvogelwarte vorbei.

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour direkt beim Parkplatz des Burglifts in Riegersburg. Entschieden haben wir uns für die Gölles-Schleife, welche ca. 9,5 km lang ist und eine Gehzeit von 3 Stunden vorsieht. Als Wegweiser dienen uns Schinkentafeln mit der Bezeichnung „Riegersburger Genussweg“. Die erste Station ist der historische Schaubienengarten, welcher die Entwicklungsgeschichte der Bienenhaltung zeigt. Danach gehen wir am Riegersburger Kletter- und Erlebnispark vorbei, bis wir über Feldwege, durch Wälder und kleine Nebenstraßen schließlich zur sogenannten „Geisterkapelle“ gelangen. Bis zur Manufaktur Gölles ist es nun nicht mehr weit. Gemütlich gehen wir auf dem asphaltierten Weg weiter, bis wir in die Obstanlagen der Familie Gölles und schließlich auf deren neue GenussMeile kommen. Wir werden mit einem tollen Ausblick und einer Selbstbedienungs-Verkostungsstation von Essigen und Edelbränden belohnt. Nach einem kurzen Aufenthalt wandern wir über Wiesen, Wälder und sanfte Anhöhen Amtmanns Weinduftikum, bei dem man seine Nase unbedingt überall hineinstecken sollte.

Schön langsam verspüren wir Hunger und Durst – wir machen Halt bei der bodenständigen Buschenschank Bernhart, welche mehrfach für ihre Weine und Spezialitäten ausgezeichnet wurde. Wem das noch nicht genug war, der kann nach dem Buschenschankbesuch auch noch den Hofberg hinaufgehen und es sich in Wipp'ls Hofbergstub'n (Gasthof, Weinlokal) gemütlich machen. Nach einer kleinen Stärkung und der Weinverkostung geht es nun wieder den Berg hinunter und vorbei am Riegersburger Seebad und dem Marktplatz zurück zum Parkplatz des Burglifts. Eine kulinarische Entdeckungsreise, welche nicht schwer zu bewältigen ist.

Höchster Punkt
407 m
Zielpunkt
Parkplatz des Burglifts oder direkt am Marktplatz
Höhenprofil

Ausrüstung
Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf. Eine Notfallsausrüstung gehört in jeden Rucksack! Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer! Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf nie fehlen! Ein Blasenpflaster für den Fall der Fälle nicht vergessen!
Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung: 140

Tipps

Unbedingt genug Zeit für Besuche in den Genuss-Manufakturen rund um Riegersburg einplanen.


Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel
ÖBB www.oebb.at oder
Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at
Parken
Parkplätze sind direkt beim Burglift vorhanden

Autor
Die Tour Riegersburger Genussweg wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Tour drucken
Bewertung 5,0
1 Bewertung
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Aussichtsreich

Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%