Apfelrundweg Etzersdorf - Rollsdorf - BERGFEX - Wanderung - Tour Steiermark

Wanderung

Apfelrundweg Etzersdorf - Rollsdorf

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Apfelrundweg Etzersdorf...

Wanderung

Tourdaten
10,76km
362 - 497m
Distanz
229hm
229hm
Aufstieg
03:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Dieser aussichtsreiche Rundwanderweg führt über Etzersdorf-Rollsdorf, vorbei an zahlreichen Apfelgärten & bietet wunderschöne Ausblicke nach Weiz, zum Kulm bis hin zur Riegersburg.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Gasthaus Reicher - Rollsdorf (gegenüber FF)



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Ein gemütlicher Weg über die ländlichen Ortsteile Etzersdorf - Rollsdorf in St. Ruprecht an der Raab vorbei an zahlreichen Apfelgärten. Besonders als Nordic Walking Strecke geeignet und zu jeder Jahreszeit begehbar.

Im Frühling lockt die Apfelblüte, im Sommer die knackigen, roten Äpfel, im Herbst das bunte Laub der Apfelbäume und sogar im Winter hat ein im Reif glänzender Apfelgarten seinen besonderen Reiz. Entlang des Weges finden sich auch einige Möglichkeiten frische Äpfel direkt ab Hof zu kaufen bzw. kann man zahlreiche andere bäuerliche Produkte aus der Region (auch bei Selbstbedienungsläden) erwerben.

Beginnend in Rollsdorf beim Gasthaus Reicher (gegenüber der FF) spaziert man zuerst zum Mesnerturm, dem Wahrzeichen von Rollsdorf, um dann gemütlich nach Etzersdorf zu wandern. Dort kommt man beim Mühlwald vorbei, der vor allem von Anfang/Mitte März bis zirka Ende März für seine Pracht an Frühlingsknotenblumen bekannt ist. Zurück geht es über Heimwirt und Richtung Kernkapelle. Auf dem Grenzweg kommen wir dann zur Kreuzug Dietmannsdorfweg - dort stoßen wir auf den Kernkapellenweg und ein kurzer Abstecher auf diesem zur Kernkapelle ist unbedingt empfehlenswert. Zurück geht es dann über einen kurzen Naturweg.

 

 

Wegbeschreibung

Wir starten unser Tour beim Gasthaus Reicher in Rollsdorf (Ortsteil von St. Ruprecht an der Raab - gegenüber der Freiwilligen Feuerwehr) und gehen wenige Meter auf der L360 um dann gleich rechts Richtung Mesnerturm abzubiegen. Eine kurze Asphaltstraße folgend etwas bergauf kommen wir zum Mesnerturm. Beim Wahrzeichen von Rollsdorf sollten wir unbedingt etwas Zeit für eine kleine Pause einplanen. Der Mesnerturm ist einer der wenigen seiner Art in der der Steiermark und ist mit der Mesnerkeusche noch wunderschön erhalten - er steht unter Denkmalschutz. Auf Anfrage ist auch eine Führung möglich (Werner Rahm ).

Weiter geht es über einen kurzen Naturweg geradeaus bis wir wieder auf eine wenig befahrene Straße zum Wohngraben kommen. Am Wohngraben spazieren wir, vorbei an Apfelgärten, immer geradeaus Richtung Pircha. Dort biegen wir dann scharf links auf den Wetzelbergweg ab um bergab wieder Richtung Ilztal-Landesstraße zu kommen. Dort angekommen folgen wir dieser auf dem 2020 neu errichtetem Geh- und Radweg kurz Richtung Etzersdorf. In einer rechts-Kurve - würde Sie ein Abstecher (geradeaus rund 450 m) zum Buschenschank Leiner lohnen, wo eine gute steirische Jause und gemütliche Gastgeber auf Sie warten. Gestärkt wandern wir wieder diese 450 zurück zur Landesstraße um alsbald aber auf den Leitenweg lins abzubiegen. Diesem folgen wir stetig etwas bergauf bis wir zu einer Kreuzung Richtung Heimwirt kommen. Wieder säumen unzählige Apfelbäume den Weg. An der Kreuzung angekommen befinden wir uns dann auf einem der Eingänge zum Frühlingsknotenblumenwald im Mühlwald - wo das größte Vorkommen der Frühlingsnkotenblume von zirka Anfang/Mitte bis zirka Ende März - unbedingt eingeplant werden sollte. Ein kurzer Rundweg durch den Mühlwald (mit grünen Pfeilen gekennzeichnet) und Schautafeln laden für einen Ausflug von rund einer halben Stunde bis Stunde ein.

Danach spazieren wir Richtung Heimwirt und folgen immer dieser wenig befahrenen Straße etwas bergauf. Bei der nächsten Kreuzung halten wir uns links um auf den Grenzweg zu kommen. Dort spazieren wir auf dem Höhenrücken, vorbei an wunderschönen Obstanlagen und die wahre Vielfalt der Oststeiermark, auch liebevoll der Garten Österreichs genannt, wird uns hier gezeigt: Kirschen, Aronia, Äpfel und vieles mehr gedeiht hier. Vorbei geht es hier am Kirschenhof Maier und anderen Ab Hof Verkäufen, welche einladen die Vielfalt der steirischen Kulinarik mit nach Hause zu nehmen. Bald kommen wir dann zu einer nächsten größeren Kreuzung welche rechter Hand nach St. Ruprecht an der führt und geradeaus weiter zur Kernkapelle geht. Hier stoßen wir auf den Kernkapellenweg zur Kernkapelle. Hier lohnt sich unbedingt ein Abstecher (rund 600 m geradeaus) zur Kernkapelle. Die Kernkapelle ist ein wunderschöner Aussichtsplatz und Platz der Ruhe. Ein lebensgroßer Emmaus-Jesus, geschnitzt vom bekannten Holzschnitzer Hans Pendl, empfängt Sie hier sozusagen auf Augenhöhe. Ein Rastplatz mit dem "Ab Hof Selbstbedienungsautomaten" von Beerenstoak lädt zur Pause ein. Wer möchte kann hier dann auf den Kernkapellenweg wechseln und nach St. Ruprecht an der Raab wandern. Mit dem SAM - Sammeltaxi Oststeiermark - könnten Sie wieder nach Rollsdorf zurückgelangen. Oder wir gehen wieder die 600 m zurück um an wieder an die Kreuzung Dietmannsdorfweg - Lohnbergweg zu kommen. 

Wir biegen auf den Lohnbergweg Richtung Rollsdorf ab und folgen diesem weniger Meter. Dann biegen wir links entlang dem Wald einem Naturweg folgend ab und spazieren wenige hundert Meter entlang des Waldes um dann in den Wald zu gehen und durch den Wald zu wandern. Wieder aus dem Wald kommend, spazieren wir vorbei an wunderschönen, gepflegten Einfamilienhäusern wieder zurück zu unserem Ausganspunkt, wobei wir noch beim Dorfkreuz von Rollsdorf einen Stopp machen sollten. Als Abschluss der Wanderung lohnt sich nich ein kleiner Abstecher zum Obsthof Rahm und Obsthof Herbst - dort können Sie zahlreiche Apfelprodukte, aber auch andere bäuerliche Produkte ab Hof kaufen. 

Höchster Punkt
497 m
Zielpunkt

Gasthaus Reicher - Rollsdorf (gegenüber FF)


Ausrüstung

Diese Tour ist vor allem als Nordic Walking Strecke prädestiniert!  

Vor Wanderbeginn Einkehrmöglichkeiten inkl. Öffnungszeiten prüfen bzw. entsprechende Verpflegung einpacken. Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf nie fehlen. Eine Notfallausrüstung (Blasenpflaster!) gehört in jeden Rucksack. Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer. Auf Regenschutz, Sonnenbrille und Trinkflasche nicht vergessen sowie auch auf Wanderkarte, Taschenmesser, Stirnlampe

 Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf. 

Sicherheitshinweise

Wichtige Telefonnummern:

Polizei: 133

Rettung: 144

Euronotruf: 112

Notruf Bergrettung: 140

Tipps zur Notfallmeldung – Antworten auf die sechs W-Fragen geben: Was ist passiert? Wieviele Verletzte? Wo ist der Unfall passiert (eventuell GPS-Koordinaten)? Wer meldet (Rückrufnummer)? Wann ist der Unfall passiert? Wetter am Unfallort?

Tipps
Einkehr im Gasthaus Reicher Besuch des Mesnerturms (auf Anfrage mit Führung möglich) Frühlingsknotenblumenplatz im Mühlwald Kernkapelle über den Kernkapellenweg Zahlreiche Ab Hof Verkäufe entlang der Strecke

Die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

Zusatzinfos

TV St. Ruprecht an der Raab
Untere Hauptstraße 181
Tel. +43 664 2353414
info@tourismus-ruprecht.at 
www.tourismus-ruprecht.at 

 

Wetter

GenussCard

Steiermark Touren App

Mobil in der Oststeiermark mit Sammeltaxi SAM (SAM bringt Sie zu Ihrem Wanderausgangspunkt und wieder retour. Achtung: Für Fahrten am Sonntag und an Feiertagen bis am Vorabend vorbestellen).


Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel

www.busbahnbim.at

Mobil in der Oststeiermark mit Sammeltaxi SAM (Sam bringt Sie zu Ihrem Wanderausgangspunkt und wieder retour. Achtung: Für Fahren am Sonntag bis Samstag Abend vorbestellen).

Parken

Direkt beim Gasthaus Reicher, der FF und darunter stehen Parkplätze zur Verfügung.


Autor
Die Tour Apfelrundweg Etzersdorf - Rollsdorf wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung 4,0
1 Bewertung
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Flora
Fauna
Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

Schöckl von Radegund aus

mittel Wanderung
5,4km | 619hm | 02:30h

Plankogel - Rundweg, Sommeralm

leicht Wanderung
6,41km | 225hm | 02:00h

Rettenbachklamm - Platte - Basilika Maria Trost

leicht Wanderung
6,3km | 208hm | 03:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%