Markt Haus - Hauser Kaibling - Gumpenberg - Markt Haus - BERGFEX - Wanderung - Tour Steiermark

Wanderung

Markt Haus - Hauser Kaibling - Gumpenberg - Markt Haus

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Markt Haus - Hauser Kaibling...

Wanderung

Tourdaten
11,32km
794 - 1.840m
Distanz
1.093hm
1.096hm
Aufstieg
03:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Vom Berg ins Tal - Wanderung über die sommerlichen "Skipisten" am Hauser Kaibling.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Talstation Schladminger Tauern Seilbahn



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Wer die Skipisten vom Hauser Kaibling mal im Sommer erleben will, ist bei dieser Wanderung genau richtig. Der Aufstieg erfolgt - wie im Winter - mit den Seilbahnen/Sessellift. Talwärts geht's zu Fuss, gerne auch mit 2 (Wander-)Stöcken. Die Wanderwege führen bis zum Scharlinger immer wieder über die winterlichen Skipisten, auch bei so mancher Liftstütze kommt man vorbei.

Hinweis: Bitte auf den ausgeschilderten Wegen bleiben. Nicht über Weide- bzw. Schafzäune steigen oder diese gar niedertreten. Tore, die geöffnet werden müssen, bitte auch verlässlich wieder schließen. Man durchquerrt etliche Wiesen, die gemäht werden bzw. wo Vieh geweidet wird. Daher bitte nicht durch das hohe Gras gehen, sondern am Rand der Flächen bleiben. Vielen Dank!

Wegbeschreibung

Ab dem Markt Haus im Ennstal "überwindet" man die ersten Höhenmeter auf den Hauser Kaibling mit der Schladminger Tauern Seilbahn ODER der 8er Gondelbahn & 4er Sessellift Quattralpina. Ab der Seilbahn-Bergstation geht's talwärts. Entlang des Weges Nr. 43 wandert man auf den Gumpenberg - Richtung Hotel Höflehner/Knapplhof. Kurz vorm Knapplhof führt der Weg in westlicher Richtung zum Scharlinger - Wegkennzeichnung: Panoramaweg 100. Steil hinunter zum Dirtlerhof und zurück in den Markt Haus zum Parkplatz der Schladminger Tauern Seilbahn.

Höchster Punkt
1.840 m
Zielpunkt

Talstation Schladminger Tauern Seilbahn


Ausrüstung

festes Schuhwerk, Wanderstöcke, Regenschutz

Tipps

Nachdem der Weg vorwiegend talwärts führt, sind Wanderstöcke sehr empfehlenswert, damit die Knie etwas entlastet werden und man beim Gehen die herrliche Aussicht ins wunderschöne Ennstal genießen kann.

Zusatzinfos

Tour auf eigene Gefahr!
Es wird keinerlei Haftung bzgl. allfällig gegebener bzw. auftretender Alpingefahren (Wetter, etc..) übernommen. 


Anreise

Ennstalbundesstraße (B320) - Haus im Ennstal:

  • Talstation Schladminger Tauern Seilbahn (bberhalb der katholischen Kirche in Haus im Ennstal)
  • Talstation Hauser Kaibling 8er Gondelbahn (direkt neben der Bundesstraße)
Öffentliche Verkehrsmittel

Postbus (L900) - Ausstieg: Haus Ort

zw. Ende Mai und Mitte Oktober: Planaibus (Linie: Schladming - Haus - Steirischer Bodensee)

Parken

Parkplatz Schladminger Tauern Seilbahn oder Hauser Kaibling 8er Gondelbahn


Autor
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Flora
Fauna
Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

Heilbronner Rundwanderweg

leicht Wanderung
9km | 137hm | 03:00h

Grimming 2351 m

schwer Wanderung
10,13km | 1530hm | 08:00h

Steirische und ...

schwer Wanderung
10,73km | 991hm | 05:51h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%