Leobner Mauer (Präbichl) - BERGFEX - Wanderung - Tour Steiermark

Wanderung

Leobner Mauer (Präbichl)

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Leobner Mauer (Präbichl)

Wanderung

Tourdaten
9,88km
1.233 - 1.865m
Distanz
1.564hm
1.028hm
Aufstieg
04:58h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Die Tour auf die Leobner Mauer auf 1870 m startet vom Präbichl entlang der Lifttrasse vom Einersessellift bis  zur Bergstation Einersessellift (ab 2018 wird wieder die Aufstiegshilfe Einersessellift in Betrieb genommen) zum Hirscheggsattel über den Lamingsattel zur Leobner Mauer

Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Präbichl Passhöhe



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Unsere Wanderung beginnt gleich mit dem Aufstieg auf den Polstergipfel. Erzberg, Kaiserschild, Reichenstein sind zum Greifen nahe. Wir müssen dann einige Höhenmeter absteigen,und kommen wieder auf den Weg zur Leobner Hütte, der nur den Gipfelhang des Polsters umgeht. Am Hirschegger Sattel führt ein Weg zur Frauenmauer, einer zur Leobner Hütte,einer auf die TAC Spitze und unserer führt zum Lamingsattel und weiter Richtung Hochturm. Beim Lamingsattel gibt es die Möglichkeit nach Tragöss bzw. zum Präbichl abzusteigen. Wir gehen jedoch den schmalen , etwas felsigen Steig mit Blumen umrahmt weiter bis zur Abzweigung Leobner Mauer. Von hier ist es nur mehr eine halbe Stunde auf den Gipfel, wo uns ein interessantes Gipfelkreuz erwartet. Ein herrlicher Platz zum Verweilen mit gr0ßartiger Aussicht.

Es besteht die Möglichkeit von hier nach Vordernberg abzusteigen und mit dem Bus auf den Präbichl zurückzufahren oder man wählt den Weg zurück zum Hirschegger Sattel, steigt in 10 Minuten ab zur Leobner Hütte, wo uns eine kräftige Jause serviert wird und man den restlichen Abstieg leicht bewältigt.

Die Leobnerhütte ist Freitag bis Sonntag besetzt

Info: Hermann Leitner 0664/5315505

Wegbeschreibung

Wir  gehen den Weg 873 zum Hirscheggsattel, von dort den Steig 873 weiter zum Lamingsattel, dann steil bergauf Richtung Hochturm bis zur Abzweigung Leobnermauer, von der man noch ca. eine halbe Stunde benötigt, um die Leobner-Mauer mit ihrer prächtigen Aussicht auf den Reichenstein, Hochturm und Griesmauer,  zu ersteigen. Für den Rückweg wählen wir den Steig vom Lamingsattel Weg Nr. 870 (Almhäuser) über die Handlalm zurück zur Talstation des Sesselliftes am Präbichl.

Es besteht die Möglichkeit von der Leobner Mauer über Rottschütt, Himmelkogel, Hoher Schilling nach Vordernberg abzusteigen.

Höchster Punkt
1.865 m
Zielpunkt

Ausgangspunkt

Höhenprofil

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Reservekleidung, Wetterschutz, Verpflegung und ausreichend Getränke.

Sicherheitshinweise

Festes Schuhwerk und reichlich Wasser sowie Regenschutz und warme Kleidung sollten im Rucksack nicht fehlen.

Tipps

Ab 2018 wird man wieder mit dem Einersessellift auf den Polster kommen.

In Vordernberg sollte man das Radwerk IV besuchen und die Fahrt mit dem Hauly ist ein Abenteuer

 

Zusatzinfos

TV Erlebnisregion Erzberg
www.erlebnisregion-erzberg.at
mail: office@erlebnisregion-erzberg.at
Tel.: 03848/3700

Handy: 0676/616 48 47


Anreise

B115 (Eisenbundessstraße) von Vordernberg oder Eisenerz auf die Passhöhe Präbichl

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrplanauskunft unter: www.busbahnbim.at oder www.oebb.at

Parken

Direkt bei der Talstation des Sessellifts oder entlang der Laufstraße


Autor
Die Tour Leobner Mauer (Präbichl) wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Fauna
Aussichtsreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%